Zinshaus Hamburg Kaufen

Zinshaus Hamburg Kaufen

Pflegeobjekt-Konzept

Die Nachfrage an Sozial-Immobilien steigt stark an. Die Veränderungen an der Altersstruktur haben gravierende Folgen. Immer mehr Menschen im Rentenbezugsalter stehen einer immer kleiner werdenden Gruppe jungen Menschen gegenüber. In Europa ist die deutsche Population die Älteste, Auswertungen sehen vorher, dass in 2060 wird vermutlich jeder 3. über 65 und jeder 7. über 80 Jahre alt sein wird. Zugleich steigt die Anzahl an Pflegebedürftigen die nächsten Jahre bis 2060 auf 4,8 Millionen Pflegefälle an.

Zinshaus Hamburg Kaufen Wiesbaden

Für Anlageimmobilien die wir hier einmal genauer begutachten wollen ist, wie im Allgemeinen für fast alle anderen Immobilienklassen ebenfalls, vor allem Lage, Lage und nochmals Lage wichtig. Bereits vor dem Kauf eines Renditeobjektes sollte der Bauzustand von einem unabhängigen Gutachter überprüft werden. Erst wenn das Ergebnis wie erwartet ausfällt, der Einkaufspreis reell ist und eine angemessene und langfristiger Mietzins erwartet werden kann, sollten Sie die angebotene Renditeimmobilie erwerben. Ein Zinshaus als Investition eignet sich absolut für einen Großteil der Anleger.

Sichern Sie sich jetzt einen Besichtigungstermin.

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

Pflegestatistik zeigt seit 1999 Entwicklungen zur Pflegebedürftigkeit

  • Binnen ist vierzehn Jahren (2001-2015) ist die Zahl der in Heimen vollstationär versorgten Menschen, die gepflegt werden müssen um ein Drittel (192 000 Pflegebedürftige) gestiegen. Diese Zunahme liegt insgesamt stark über der Zukunftserwartung.
  • Die Sachlage im Jahr 2015 stellt sich folgendermaßen dar: 83 Prozent aller pflegebedürftig waren im Jahr 2015 älter als 65 Jahre.
  • Prägnant ist, dass Frauen ab annähernd dem achtzigsten Lebensjahr eine unübersehbar größere Anzahl an Pflegebedürftigen aufwiesen, insofern eher pflegebedürftig sind als Männer dieser Jahrgänge. So liegt exemplarisch bei den 85- bis unter 90-jährigen Frauen die Pflegequote 44 %, bei den Männern gleichen Alters andererseits „aber nur“ einunddreißig Prozentpunkte. Zu beachtender Faktor ist jedoch, dass besonders häufig die Gemahlin des Mannes noch lebt und die Pflege zu Hause zu einem nicht zu unterschätzenden Anteil beispielsweise in Gemeinschaftsarbeit mit der Caritas übernimmt. Frauen, die pflegebedürftig nach § 109 SGB XI sind, sind in den meisten Fällen hingegen Witwen.

Die richtige Immobilie war noch nicht dabei?

Wo die Immobilie steht ist für die Kapitalanlage ein ausschlaggebendes Qualitätsmerkmal. Befindet sich die Immobilie etwa in einer strukturschwachen Region, verringern die Erfolgschancen auf eine langfristige Vermietung. Daher empfiehlt es sich, in einen Standort mit positiver Zukunftsperspektive zu investieren. In Regionen mit geringer Arbeitslosigkeit und wachsender Wirtschaft sind Kapitalanlage-Immobilien meist wertstabil und gut vermietbar. Bei der Wahl des Standortes sollte auch bedacht werden, dass sich durch äußere Umstände, wie z.B. den Wegfall eines großen Produzenten in der Nähe die Wertigkeit der Lage mit der Zeit verändern kann.

Modernisierte 2 Zimmerwohnung mit Balkon!

In Pflegeheime anlegen? Weshalb? Rentiert sich das? Investieren in Zinshäusern im Allgemeinen und anlegen in Seniorenwohnungen im Besonderen macht sich bezahlt. Insbesondere angebracht für unsichere Geldgeber, die eine erprobte Finanzanlage brauchen. Wenn die Teuerung durchgreift steigen die zu zahlenden monatlichen Mieten an, so profitieren Eigentümer des Heimplatzes zweifellos hierbei. Wer sich von seiner Immobilie trennen will, kann dies vermutlich mit einem oft nicht unerheblichen Aufschlag fast immer tun. Eine passende Chance um hohe positive Ergebnisse und interessante Wertsteigerungen zu erreichen ist eine Anlage in eine Rendite-Wohnanlage. Seit unzähligen Jahren sind Wohngebäude das geeignete Anlagevehikel und bringen über viele Jahre Verlässlichkeit. Hohe Gewinnspanne mit Appartements zu erreichen ist in den letzten zehn Jahren aber immer anstrengender geworden. In der Zukunft werden immer weniger Appartements von Aufwertungen etwas abbekommen. Die über dem Durchschnitt liegenden immensen Renditen und relativ geringfügigen Unsicherheiten sind übrige Faktoren, die für eine Kapitalanlage in Wohnformen für Pensionsbezieher sprechen. Die Großanleger erzielen bereits seit zahlreichen Jahrzehnten überwältigende Einnahmen. Den meisten privaten Anlegern ist sie indessen nach wie vor ein vergleichsweise unbekanntes Vorsorgemuster. Dabei handelt es sich hier um herausragende Investitionsmöglichkeiten mit zukünftig extrem interessanter Gewinnmarge.

Lerne die Grundlagen über profitable Immobilien-Investments und Überschlagskalkulationen auf positiven Cash Flow durchzuführen.

Wie ist die aktuelle Situation heutzutage. Sparen in Lebens- und Rentenversicherungen? Tagesgeld und Fonds bringen kaum Erträge. Für den Fall das doch noch ein Ertrag herum kommt, wird selbige von vom Finanzamt als Steuer und Inflation aufgezehrt. Der Plan B: Anlage in Aktien, Aktienfonds, führt bei vielen zu Angstausbrüchen und an Erinnerungen an die Dotcom-Krise des Neuen Marktes. Auch aus heutigem Standpunkt gilt dementsprechend für unzählige Anleger: Zu groß für viele das Risiko . Eine Kapitalanlage in ein Seniorenheim beziehungsweise in die Seniorenresidenz verspricht einem Kapitalanleger eine vernünftige Ausbeute.

Der Trend dieser Zeit: Investition in Seniorenresidenzen in Wiesbaden, nicht zuletzt sondern auch weil bereits klar wird, dass die älter werdende und zugleich länger lebende deutsche Population dazu führt, das zukünftig heute abrufbare Platzkapazitäten nicht reichen werden.

Viele Menschen leben heutzutage um Jahre länger als noch zu Anfang des letzten Jahrhunderts. Diese Ausweitung an Lebensspanne führt zu den positiven Effekten, dass Enkelkinder und selbst Urenkel noch eine nach wie vor mitten im Leben stehende Generation an Rentnern erleben können. Zugleich nehmen die Herausforderungen, welche mit dem steigenden Lebensalter einher gehen zu. Dadurch einher geht ein vermehrter Wunsch nach Pflegeheimplätzen.

  • Positive Entwicklungen im Pflegemarkt
    Der demografische Wandel ist ein langfristig wirkender Trend und bietet einem Kapitalanleger die Chance für eine ertragsstarke Investition. Fazit: Unsere Gesellschaft wird ständig älter, die steigende Forderung nach Pflegeeinrichtungen.
  • Regional Unabhängig
    Auch wer nicht vor Ort wohnt genießt alle Vorteile einer Pflegeimmobilie, die komplette Verpachtung ist die Aufgabe des Pächters. Egal wo Sie wohnen, vielleicht auch in Witten? Ganz unabhängig davon ist es durchaus möglich sich eine Seniorenresidenz in Wiesbaden zu kaufen.
  • Schutz vor Inflation
    Häufig sind die Mietverträge indexiert. Das bedeutet, dass die Pacht in zyklischen Intervallen an die Preisentwicklung angepasst wird.
  • Recht auf Selbstbelegung
    Einige dieser Angebote haben ein besonderes Schmankerl. Investoren haben häufig das besondere Recht, die Pflegeimmobilie oder eine andere Pflegeimmobilie des gleichen Pächters im Bedarfsfall für sich selbst zu beanspruchen. Oft gilt dieses Recht nicht nur für den Käufer daselbst, sondern gleichzeitig auch für seine nahen Angehörigen.
  • Nachhaltige Mieten
    Der Mietvertrag wird mit einem Generalmietvertrag bei einer Vertragslaufzeit von mindestens 20 Jahren vereinbart. Regelmäßig besteht die Möglichkeit diesen Vertrag durch eine Verlängerungsoption um zumeist in Abhängigkeit der Umsetzung des Pachtvertrages 5 – 10 Jahre fortzuführen. Selbst bei Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit müssen sie als Besitzer des Pflegeappartements, jedenfalls bei förderungswürdigen Pflegeheimen, nicht auf die Einnahmen verzichten.
  • Zinshaus Hamburg Kaufen
    Ein Investment in „Zinshaus Hamburg Kaufen“ ist und bleibt eine pfiffige Intuition zur Geldanlage. Wo lassen sich in diesen Tagen Ertrag und Sicherheit besser darstellen.

Renditeimmobilien in Wiesbaden kaufen

Sichern Sie sich jetzt einen Besichtigungstermin.

Sprechen Sie uns einfach an! Gerne helfen wir Ihnen mit detailgetreuen Informationen zu allen Vorzügen und auch Gefahren einer Pflegeimmobilie als Geldanlage weiter. Profitieren Sie von unseren jahrelangen Erfahrungen in diesem Bereich.

Wiesbaden