Wohnung Seniorenwohnungen

Wohnung Seniorenwohnungen

Anlageimmobilien und Investmentimmobilien verkaufen

Diese besondere Form der Absicherung von Verdienst für die 4 Jahrzehnte stellt einen aktuellen Trend dar nicht zuletzt wegen des Wandels der Altersstruktur in Deutschland, der einen steigenden Bedarf an Pflegeplätzen zur Folge hat.

Mit dem demografischen Wandel steigt der Bedarf an Pflegeplätzen und veränderte ebenso auch zukünftig eindeutig prognostizierbar für die nächsten Jahre das Bedürfnis nach Pflegeplätzen und erzeugt vor diesem Hintergrund einen neuen Trend.

Wohnung Seniorenwohnungen Bottrop

Für Rendite-Immobilien ist, wie im Allgemeinen für fast alle anderen Immobilienklassen ebenfalls, vor allem eine gute Lage wichtig. Bereits vor dem Kauf einer Renditeimmobilie sollte unter anderem der Bauzustand von einem unabhängigen Gutachter überprüft werden. Erst wenn nach Ende dieser Prüfung das Ergebnis positiv ausfällt, der Kaufpreis reell ist und eine angemessene und nachhaltige Mietrendite erwartet werden kann, sollten Sie die Renditeimmobilie erwerben. Die Renditeimmobilie als Geldanlage eignet sich allgemeingültig für einen Hauptteil der Investoren.

Sie haben noch nichts Passendes entdeckt? Kein Problem! Wir haben ständig neue Immobilien im Angebot und helfen Ihnen gerne bei der Suche.

Fordern Sie Ihr gewünschtes Informationsmaterial an.

Sie möchten uns eine E-Mail senden?

Seit 20 Jahren wird vonseiten der Statistischen Ämter des Bundes und der Bundesländer im 2-jährigen Takt die Pflegestatistik nach § 109 SGB XI erhoben. Mit der Publikation dieses Datenmaterials hat sich die Informationslage zur Pflegbedürftigkeit wesentlich verbessert

Obgleich bei den 70- bis unter 75-Jährigen „erst“ jeder Zwanzigste fünf Prozent pflegebedürftig war, beträgt die Quote für die ab 90-Jährigen 66 Prozent. Mit steigendem Alter sind Bürger in der Regel eher pflegebedürftig. Es waren 2015 in Deutschland fast 2,9 Millionen Einwohner pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI). Diese Zahl muss, um einen Vergleich zu haben, der Zahl von 1999 gegenüber gestellt werden. Zum Jahreswechsel 1999 waren 2,02 Millionen Bürger pflegebedürftig. Wachstum mehr als vierzig Prozent in lediglich 16 Jahren!, Im Direktvergleich zu 1999 hat die Menge der Pflegebedürftigen innerhalb von gerade einmal zehn Jahren bis zum Jahre 2009 insgesamt um +16,0 % bzw. 322 000 zugenommen. Bei Analyse dieses 10-Jahres-Zeitraums wuchs der Anteil der stationären Pflege außerordentlich.

Frauen investieren anders aber nur ein bisschen

Bereits seit Jahrhunderten haben sich Immobilien als eine nicht weniger dauerhafte wie wertbeständige Sicherheit erwiesen. Mit der richtigen Immobilie, und darauf kommt es an, lässt sich buchstäblich viel anfangen. Das gilt für die beständige Altersvorsorge über den Vermögensaufbau bis hin zur Kapitalanlage, die zunächst fremdgenutzt und nach einigen Jahrzehnten selbstgenutzt wird. Als sichere Investition ist die Etagenwohnung genauso gut zweckdienlich wie ein Ferienhaus. Mit der Denkmalschutzimmobilie als Anlageklasse lässt sich eine dauerhaft gute bis sehr gute Rendite erzielen, und Sozialimmobilien als Kapitalanlage sind heutzutage eine ganz verlässliche Investition. Zu den Rahmenbedingungen von Immobilien gehört die sichere Renditeerwartung. Der Immobilienwert entwickelt und stabilisiert sich losgelöst von immer wiederkehrenden Aufs und Abs am Kapitalmarkt. Immobilien überdauern im wahrsten Sinne des Wortes Teuerungen und Geldvernichtung. Nicht umsonst werden sie oft als Betongold bezeichnet. Damit wird auf ihre Wertbeständigkeit abgehoben. Auch in schweren Zeiten wird seiner Wertbeständigkeit wegen mit Vorliebe in Gold investiert. Die Immobilie vereint mit der gleichnishaft ausgedrückten Robustheit von Beton und dem Wert des Goldes beides in sich.

Bottrop

Geld in Immobilien gewinnbringend anlegen!

In Pflegewohnungen investieren! Warum? Wieso? Rentiert das? Ein Investment in Wohnungen im Allgemeinen und anlegen in Pflegeimmobilien im Besonderen ist lohnenswert. Vor allem für Gefahren vermeidende Investoren, welche eine zuverlässige Kapitalanlage besitzen wollen. Steigen die aufzubringenden monatlichen Mieten , so verdienen Besitzer des Appartements jedenfalls daran. Wer sich von seiner Immobilie trennen will, kann dies mit einer interessanten Preissteigerung fast immer tun. Eine unübertroffen geeignete Investitionsmöglichkeit um perfekte Gewinnmarge und entzückende Performance zu erreichen ist die Kapitalanlage in eine Rendite-Wohnanlage. Vor allem nach dem Untergang der US-Investmentbank Lehman Brothers erfreuen sich Immobilien immer größerer Popularität. Interessante Ausbeuten mit normalen Immobilien zu erzielen ist in den vorangegangenen zehn Jahren und in jedem darauf folgenden Jahr immer aufwändiger geworden. Bald sind es nur noch eine überschaubare Anzahl an Immobilien, die in der Zukunft bei Aufwertungen Anteil haben werden. Die überdurchschnittlich enormen Renditen und vergleichsweise geringfügigen Gefahren sind alternative Faktoren, die für eine Investition in Wohnformen für Pensionäre sprechen. Die Großanleger erwirtschaften schon seit vielen Monden grandiose Einkünfte. Den meisten Kleinanlegern ist sie indes nach wie vor eine relativ unentdeckte Anlageform. Schließlich handelt es sich an dieser Stelle um treffliche Kapitalanlageoptionen mit zukünftig extrem faszinierender Gewinnmarge.

Wohnimmobilien als Investition

Pflegeheime zählen zu den sichersten Investitionen. Aus welchem Grund werdet ihr euch jetzt fragen? Die Antwort ist einfach. Ein Anleger der in diesem Fall investiert, profitiert abgesehen von der angemessenen Marge von zahlreichen anderen Vorteilen, die sich in jedem Fall sehen lassen können.

Pflegeappartements können stationäre Pflegeheime sein. Sie gehören als die bekannten Wohlfahrtsimmobilien zu den staatlicherseits geförderten Geldanlagen die aus heutiger Sicht förderungsfähig sind. In diesen Bereich gehören zugleich Altenwohnheime, betreutes Leben sowie stationäre Pflegeeinrichtungen.

  • Das funktioniert Deutschlandweit
    Selbst wer nicht vor Ort wohnt kann den Reinertrag einer Pflegewohnung genießen, die gewöhnliche Verwaltung ist die Aufgabe des Betreibers. Sie leben in Rostock? Dennoch ist es durchaus möglich sich eine Renditeimmobilie in Bottrop zu kaufen.
  • Längerfristige Mieten
    Der Mietvertrag wird durch einen Generalmieter mit einer Vertragslaufzeit von oftmals 20 Jahren abgeschlossen. In der Regel kann solch ein Vertragswerk durch eine Verlängerungsoption um weitere Jahre fortgeführt werden. Auch bei Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit müssen sie als Eigentümer des Pflegeappartements, auf jeden Fall bei förderfähigen stationären Pflegeeinrichtungen, nicht auf vertraglich besicherte Einnahmen verzichten.
  • Steuerliche Vorteile
    Durch die Abschreibung können steuerliche Begünstigungen realisiert werden. So können Jahr für Jahr Zwei Prozent auf das Gebäude und sogar 10 Prozent auf die Außenanlagen und Inventar von der Anlagesumme abgeschrieben werden. Durch den Grundbucheintrag ergibt sich eine gewisse Flexibilität. Finanzieren Sie den Kaufpreis werden die gezahlten Zinsen ebenfalls steuerlich berücksichtigt.
  • Überschaubarer Verwaltungsaufwand
    Alle vermietertypischen Aufgaben werden deutlich reduziert. ,und dazu gehören Sozialimmobilien wie Pflegeeinrichtungen, nicht zu den Aufgaben des Besitzers .
  • Grundbucheintrag
    Mit dem Kauf Ihrer Immobilie werden Sie als deren Eigner im Grundbuch eingetragen. Er hat somit alle Rechte eines Wohneigentums. Als Besitzer haben Sie die volle Verfügungsgewalt und können die Pflegewohnung jederzeit vermarkten, vermachen, verschenken.
  • Schutz vor Inflation
    Üblicherweise sind die Pachtverträge an allgemeine Preisentwicklung zu koppeln. Das bedeutet, dass die Pacht in regelmäßigen Abständen an steigende Preise angepasst wird. Gewöhnlich werden die Zeitspannen über 5 Jahre angelegt.
  • Wohnung Seniorenwohnungen
    Investition in „Wohnung Seniorenwohnungen“ zeichnet sich als pfiffige Idee zur Kapitalvermehrung aus. Durch die Potenzierung des eingesetzten eigenen Kapitals durch einen Kredit führt es zu einer deutlich über der Inflation liegenden Gewinnspanne bei gleichzeitig hoher Sicherheit.

In doppelter Hinsicht eine Absicherung für die Zukunft

Entspannt von zu Hause oder dem Büro aus beraten lassen. Via Desktop-Sharing.

Entscheiden Sie sich nach der weitreichenden Beratung durch Ihren persönlichen Kundenberater für ein Investment in eine Renditeimmobilie, sind die weiteren Schritte zur Durchführung Ihres Immobilienkaufs ganz leicht!

Seniorenhaus