Wohnung Kaufen Kaufen

Wohnung Kaufen Kaufen

Anlagemöglichkeiten für Privatanleger

Diese Investition stellt einen aktuellen Trend dar nicht zuletzt wegen des Wandels der Altersstruktur hier in Europa, der einen beständigen Bedarf an Pflegeplätzen zur Folge hat.

Wohnung Kaufen Kaufen Hannover

Ein Haus wird ein Jahr nach der Vollendung des Bauwerks zum Bestandsobjekt. Aus steuerlicher Sicht betrachtet wird diese Immobilie linear mit 2 % über einen Zeitraum von fünfzig Jahren abgeschrieben.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf. Sie erreichen uns 24 Stunden.

Pflegeimmobilien gelten seit langer Zeit als weitsichtige und sichere Kapitalanlage. Mehr darüber lesen Sie in unserem Ratgeber.

Veröffentlichung von Statistik im 2-Jahres-Rhythmus zur Entwicklung der Pflegebedürftigkeit

  1. Die 2009 stationär im Heim betreuten Einwohner waren nicht nur merklich älter als die in den eigenen 4 Wänden Gepflegten, sondern zugleich auch häufiger Schwerstpflegebedürftig: Bei diesen Heimbewohnern waren etwa die Hälfte (49 %) 85 Jahre und älter, hingegen bei den zu Hause Versorgten dicht unter dreißig Prozent. Schwerstpflegebedürftige werden zudem eher im Heim als im eigenen Wohnumfeld betreut.
  2. Zum Jahreswechsel 2009 waren 2,34 Millionen Frauen und Männer in der BRD der Pflege Bedürftigen im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI); die Mehrheit (67 %) waren Frauen. 83 % der Pflegebedürftigen waren 65 Jahre und älter; 85 Jahre und älter waren 35 %. 35 Prozent der Leistungsbezieher waren bereits zu diesem Zeitpunkt älter als 85 Jahre. Innerhalb eines kurzen Zeitabschnittes von 10 Jahren stieg damit die Zahl der Leistungsempfänger um mehr als 322.000 Leistungsempfänger (+16%).
  3. Ausgeprägt ist, dass Frauen ab annähernd dem achtzigsten Geburtstag eine deutlich höhere Pflegequote aufwiesen, mithin eher pflegebedürftig sind als Männer dieser Altersgruppe. So ist beispielsweise bei den 85- bis unter 90-jährigen Frauen die Pflegequote 44 %, bei den Männern gleichen Alters im Kontrast dazu „aber nur“ 31 Prozent. Grund ist natürlich, dass in ganz vielen Fällen die Ehefrau des Mannes noch lebt und die häusliche Pflege zu einem beachtlichen Anteil übernimmt. Frauen, die pflegebedürftig laut § 109 SGB XI sind, sind mehrheitlich im Unterschied dazu Witwen.

Pflegeimmobilien als Kapitalanlage in Hannover

Bereits seit Jahrzehnten haben sich Immobilien als eine nicht minder langlebige wie wertbeständige Sicherheit erwiesen. Mit der richtigen Immobilie, und darauf kommt es an, lässt sich im wahrsten Sinne des Wortes viel initiieren. Das gilt für die krisensichere Altersvorsorge über den Aufbau von Vermögen bis hin zur Geldanlage, die vorerst fremdvermietet und nach einigen Jahrzehnten selbstgenutzt wird. Als sichere Kapitalanlage ist die Etagenwohnung ebenso zweckdienlich wie ein Ferienhaus. Mit der Denkmalimmobilie als Anlageklasse lässt sich eine stabile gute bis sehr gute Auslastung bei gleichzeig stabilen Erträgen erreichen, und Senioren Immobilien als Betongold sind gegenwärtig eine ganz verlässliche Kapitalanlage. Zu den Eigenschaften von Immobilien gehört die langfristige Renditeerwartung. Der Wert einer Immobilie entwickelt und stabilisiert sich unabhängig von periodischen Aufs und Abs am Anleihemarkt. Immobilien überdauern im wahren Sinne des Wortes Inflationen und Deflationen. Nicht grundlos werden sie gerne als Betongold bezeichnet. Damit wird auf ihre Wertbeständigkeit abgezielt. Auch, oder insbesondere in schwierigen Zeiten wird seiner Wertstabilität wegen mit Vorliebe in Goldmünzen investiert. Die Immobilie vereint mit der sinnbildlich dargestellten Robustheit von Beton und der Wertbeständigkeit des Goldes beides in sich.

Renditeimmobilie

Geld sicher anlegen – Sicherheit durch Sachwert-Eigentum und Mieteinnahmen!

In Pflegeappartements anlegen! Warum? Ist das eine sichere Kapitalanlage? Geld anlegen in Renditeimmobilien im Allgemeinen und investieren in Seniorenwohnungen im Speziellen rentiert sich. In erster Linie für größere Risiken vermeidende Investoren, die eine zuverlässige Kapitalanlage benötigen. Wenn der Preisauftrieb wirkt steigen die Mieten , so verdienen Besitzer eines Heimplatzes in jedem Fall. Dieses Grundeigentum mit Rendite loswerden ist bei den kommenden Wertsteigerungen in der nahen Zukunft so gut wie sicher ohne Bedenken denkbar. Hohe Resultate und spannende Wertsteigerungen kann heute sicher mit der Anlage in eine Rendite-Wohnanlage erzielt werden. Bereits seit vielen Jahren sind Immobilien ertragsreiches Renditeobjekt und bringen Stabilität. Angemessene Ausbeuten mit schlichten Appartements zu erlangen ist in den vorangegangenen fünf Jahren allerdings immer anstrengender geworden. Wertsteigerungen bei Immobilien? In Zukunft messbaren Anteil haben nur noch ein paar wenige. Die überdurchschnittlich beträchtlichen Gewinnspannen und verhältnismäßig geringen Gefahren sind zusätzliche Punkte, die für eine Investition in Wohnformen für Pensionisten sprechen. Die Banken erwirtschaften bereits seit zahlreichen Jahren großartige Profite. Den meisten Kleinanlegern ist sie indessen nach wie vor eine recht exotische Anlageform. Schließlich handelt es sich an dieser Stelle um außerordentliche Geldanlagechanceen mit zukünftig enorm hochspannender Rendite.

Checkliste Pflegeimmobilien kaufen: Diese Voraussetzungen sollten Sie mitbringen!

Pflegeimmobilien können stationäre Pflegeheime sein. Jene gehören als sogenannte Wohlfahrtsimmobilien zu den staatlich geförderten Geldanlagen die gleichzeitig förderungsfähig sind. Zu diesem Bereich gehören beispielsweise Altenwohnheime, betreutes Wohnen sowie stationäre Pflegeeinrichtungen.

Die Senioren in Mitteleuropa leben in der jetzigen Zeit um Jahrzehnte länger als zu Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts. Die Verlängerung der Lebenszeit führt zu den schönen Effekten, dass Enkelkinder und selbst Urenkel, ja auch Ururenkel noch eine nach wie vor mitten im Leben stehende Rentnergeneration erleben können. Doch andererseits nehmen die Schwierigkeiten, welche mit einem steigenden Lebensalter einher gehen zu. Damit einher geht eine steigende Nachfrage nach Pflegeplätzen.

Pflegeappartements gehören zu den sicheren Kapitalanlagen. Aus welchem Grund können Sie sich jetzt fragen? Die Lösung ist einfach. Ein Kapitalanleger der in diesem Fall Geld anlegt, profitiert abgesehen von der angemessenen Ausbeute von zahlreichen anderen Vorzügen, die sich sehr wohl sehen lassen können.

  • Immer noch Einstiegspreise!
    Bereits ab 80.000 Euro geht es los. Viele Pflegeappartements liegen zumeist zwischen 150.000 bis 250.000 EUR. Günstige Finanzierungsangebote mit den Hand in Hand gehenden und aufgezeigten Renditen führen zu einem geringen Eigenanteil der vom Investor aufzubringen ist. Die gerade jetzt minimalen Bauzinsen wirken sich insgesamt vorteilhaft für jede mehrjährige Finanzierung aus.
  • Staatliche Förderung intelligent nutzen
    Zu unterscheiden ist hier zwischen nichtförderfähigen und förderfähigen Pflegeeinrichtungen. Eine staatliche Förderung kann jedoch ausschließlich bei förderungswürdigen Pflegeimmobilien einbezogen werden. Dazu zählen psychiatrische Institutionen, stationäre Pflegeheime, Sterbekliniken, Behindertenheime. Entsteht ein Leerstand der Pflegewohnung oder beim Eintritt der Zahlungsunfähigkeit des Hausbewohners muss bei förderfähigen Seniorenwohnungen nicht auf den Pachtzins verzichtet werden. In einem solchen Fall springen staatliche Stellen (nämlich die Sozialbehörden) ein und übernimmt diese. Nicht alle Wohnformen sind förderfähig.
  • Steuerliche Vorteile
    Durch die Abschreibung können steuertechnische Begünstigungen geschaffen werden. Die Investition selbst und das Gebäude kann mit 2% die Steuerlast senken, Außenanlagen und Inventar jeweils mit 10%. Eine gewisse Flexibilität ist durch den Grundbucheintrag gegeben. Sollten Sie Ihre Anlage finanzieren, dann sind auch die gezahlten Zinsen steuerlich wirksam.
  • Belegungsrecht
    Käufer haben häufig das vorteilhafte Recht, die Pflegewohnung oder eine andere Pflegeeinrichtung des gleichen Pächters im Bedarfsfall für sich selbst zu beanspruchen. Dieses Recht gilt nicht nur für den Käufer selber, sondern gleichzeitig auch für nahe Familienangehörige.
  • Ständige Einnahmen
    Ein Pachtvertrag wird mit einem Generalmieter bei einer Laufzeit von oftmals 20 Jahren vereinbart. Oft kann dieser Vertragswerk durch eine Verlängerungsoption um weitere Jahre fortgeführt werden. Auch bei einem Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit muss der Vermieter, jedenfalls bei förderungswürdigen stationären Pflegeimmobilien, nicht auf die Mieteinnahmen verzichten.
  • Wohnung Kaufen Kaufen
    Investition in „Wohnung Kaufen Kaufen“ zeichnet sich als unvergleichliche Eingebung zur Geldvermehrung aus. Wo lässt sich gegenwärtig Rendite und Sicherheit besser verbinden.

Der ideale Standort für Pflegewohnung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gern informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

Wenn Sie sich für eine Renditeimmobilie begeistern, sollten Sie prüfen, ob diese die nachfolgend genannten Vorteile generiert. Nur dann lohnt es sich, über das Investment nachzudenken.

Wohnung Kaufen Kaufen Hannover