Wohnung Als Investition

Wohnung als Investition

Pflegeimmobilien -renditestarke und inflationsgeschützte Kapitalanlage

Sichere Renditeimmobilie mit maximaler Sicherheit? Anlegen im Zukunftsmarkt Pflege. Eine echte Rundumsorglos-Immobilie:

Diese besondere Form der Anlage stellt einen aktuellen Trend dar nicht zuletzt wegen des Wandels der Altersstruktur hier in Europa, der einen beständigen Bedarf an Pflegeplätzen zur Folge hat.

Mietrendite Altenwohnheim / Eigenkapitalrendite Pflegeimmobilie wo liegen die Unterschiede? Nicht nur in Zeiten tiefer Zinsen sind (vermietete) Immobilien eine attraktive Anlageklasse. Dessen ungeachtet empfiehlt sich bei einem Immobilien-Investment eine genaue Analyse und Kalkulation. So ist die Kalkulation der Eigenkapitalrentabilität auf Basis der Netto-Mietrendite bei Immobilien eine angemessene Möglichkeit, um die Profitabilität der Liegenschaft zu ermitteln. Vorwiegend bei Pflegeimmobilien wird für die Bewertung das Ertragswertverfahren angewandt.

Wohnung als Investition Erlangen

Für Renditeobjekte ist, wie für viele anderen Immobilienklassen ebenfalls, vor allem eine gute Lage wichtig. Noch vor dem Kauf eines Zinshauses muss der bauliche Zustand von einem neutralen Gutachter geprüft werden. Erst wenn das Ergebnis wie erwartet ausfällt, der Kaufpreis passend ist und eine gute und langfristige Mietrendite erwartet werden kann, sollten Sie die Renditeimmobilie erstehen. Eine Rendite-Immobilie als Geldanlage eignet sich allgemeingültig für einen Hauptteil der Investoren.

Unser Name steht für die Aufgabe und Verpflichtung, für unsere Kunden rund um deren Immobilien bzw. deren Wünsche und Bedürfnisse da zu sein.

Wir beraten Sie von der ersten Inaugenscheinnahme bis zur Unterschrift auf dem Kaufvertrag und darüber hinaus. Sie haben Fragen zu einem Objekt, oder wünschen persönliche Beratung? Dann freuen wir uns über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Datenveröffentlichung im zweijährigen Takt zur Entwicklung der Pflegebedürftigkeit

  1. Die Lage im Jahr 2015 stellt sich wie folgt dar: 83 % der Pflegebedürftigen sind 65 Jahre und älter; 85 Jahre und älter waren 37 %.
  2. Die im Jahre 2009 stationär in Heimen versorgten Leute waren älter als die zu Hause Gepflegten: Bei diesen Heimbewohnern waren rund 50% jenseits des 85. Lebensjahres im Gegensatz dazu bei den im gewohnten Umfeld Versorgten dicht unter dreißig Prozent. Schwerstpflegebedürftige wurden zudem eher im Heim als in den eigenen 4 Wänden betreut.
  3. Ein stark wachsender Markt: Zusammengenommen 9 % mehr Pflegebedürftige als 2013 bereits im Jahr 2015 festgestellt.
  4. Es waren zum Jahreswechsel 2015 in Deutschland 2.860.000 Einwohner pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI). Diese Zahl muss der Zahl von 1999 gegenüber gestellt werden. Nur sechzehn Jahre vorher waren gerade einmal 2,02 Millionen Bürger pflegebedürftig. Zunahme um fast 900.000 Pflegebedürftige.

Die ideale Eigentumswohnung finanzieren statt mieten

Studien zufolge müssen ungefähr 15.000 Pflegeplätze pro Kalenderjahr gebaut werden. Ohne private Investoren für Seniorenresidenzen gibt es keine Aussicht, jene Anzahl zu erreichen. Gemeinden und eher kleine gemeinnützig e Betreiber haben in vielen Fällen nicht die notwendigen Rücklagen, um ältere Gebäude als Senioren Immobilien zu sanieren oder Neubauten zu errichten. Zudem können vorhandene Alters und Pflegeheime durch der neuen Heimbauverordnung oder dem veränderten Betreuungsbedarf der Senioren nicht weiter betrieben werden und müssen durch Neubauten ausgetauscht werden. Eine immer zunehmende Nachfrage nach modernsten Einrichtungen wird daher überregional auf längere Sicht vorhanden sein. Für Großanleger, die nach dem nachhaltigen Anlagevehikel suchen, bieten sich Seniorenwohnungen als Renditemöglichkeit daher an.

Die passende Eigentumswohnung finden!

In Seniorenwohnungen investieren? Wie – das geht? Ist das eine sichere Kapitalanlage? Ein Investment in Wohnungen im Allgemeinen und anlegen in Pflegeheime im Speziellen rentiert sich. Besonders geeignet für risikoscheue Geldgeber, die eine bewährte Kapitalanlage benötigen. Wenn der Preisanstieg zuschlägt steigen die monatlichen Mieten an, so verdienen Besitzer eines Appartements natürlich hieran. Zu erwartende Wertsteigerungen im Immobilienbereich führen dazu, dass für die Zukunft prognostiziert werden kann, dass der Verkauf mit hoher Vorhersagewahrscheinlichkeit mit einem Profit ausführbar ist. Hohe Rendite und attraktive Wertzuwächse kann heute mit der Kapitalanlage in ein Zinshaus ergattert werden. Seit zig Jahren stellen Wohngebäude hervorragendes Renditeobjekt dar und bringen langfristig Verlässlichkeit. Interessante Gewinnspanne mit einfachen Häusern zu erzielen ist in den vorangegangenen 3 Jahren aber immer aufwändiger geworden. Bald sind es nur noch ein paar Häusern, die in Zukunft bei Kaufpreissteigerungen gewinnen werden. Die überdurchschnittlich immensen Renditen und tendenziell geringfügigen Unsicherheiten sind übrige Faktoren, die für eine Kapitalanlage in Wohnformen für Pensionisten sprechen. Die Versicherungsinstitute erzielen bereits seit zahlreichen Monden bedeutende Erträge. Der mehrheitlichen Anzahl an privaten Investoren ist sie trotz und allem nach wie vor ein eher unbekanntes Vorsorgeprozedere. Schließlich handelt es sich an dieser Stelle um außergewöhnlichee Kapitalanlagemöglichkeiten mit zukünftig extrem hochinteressanter Gewinnspanne.

Professionell und diskret

Der Trend dieser Jahrzehnte: Geldanlage in Immobilien in Erlangen? nicht zuletzt vor allem wegen des starken Anstiegs an benötigten Pflegeplätzen .

Bei einer großen Anzahl an Kapitalanlegern nach wie vor ziemlich unbekanntes Anlageobjekt. Bei professionellen Anlegern ebenso wie Banken, Kapitalanlagegesellschaften, Fonds schon seit über dreißig Jahren dagegen als ein erfolgversprechendes Kapitalanlageziel bekannt. Die traurige Praxis . Die meisten sparen für das Rentnerdasein nicht nur zu wenig, sondern auch falsch. Fast jeder 2. beschäftigt sich nur nebenbei oder gar nicht mit dem Thema seiner zukünftigen Rente. Jedoch in naher Zukunft gilt: Eine massive Kapitallücke wird erwartet, denn allein die gesetzliche Rentenversicherung wird hinten und vorn nicht reichend sein. Nur mit einer zusätzlichen privaten Vorsorge kann der Lebensstandard im Rentenbezug aufrecht erhalten werden.

Die Senioren leben heutzutage länger und gesünder als vor wenigen Jahren. Die Verlängerung von Lebenszeit führt zu den schönen Effekten, dass Enkel und selbst Urenkel, ja auch Ururenkel noch eine fitte Generation an Rentnern erleben können. Doch andererseits nehmen die Schwierigkeiten, die mit dem höheren Alter einher gehen zu. Damit einher geht ein steigender Bedarf an Pflegeplätzen.

  • Wohnung als Investition
    Investition in „Wohnung als Investition“ zeichnet sich als kreative Intuition zur Geldvermehrung aus. Denn in kaum einen anderen Bereich lassen sich in diesen Tagen Rendite und Schutz besser darstellen.
  • Verheißungsvolle Entwicklung im Pflegemarkt
    Der bevorstehende Bevölkerungsrückgang ist ein langfristig wirkender Trend und bietet dem Anleger einen günstigen Augenblick für eine Gewinn bringende Geldanlage. Die Schlussfolgerung daraus: Unsere Gesellschaft wird ständig älter, so entsteht der stets steigende Bedarf an Pflegeplätzen.
  • Das funktioniert in ganz Deutschland
    Der Anleger beziehungsweise Eigentümer muss nicht direkt vor Ort sein, denn um die Verwaltung, die Vermietung, die Instandhaltung kümmern sich die Betreiber der Pflegeappartements . Der Name Ihrer Heimatstadt lautet Essen? Ganz unabhängig davon ist es durchaus möglich eine Renditeimmobilie in Erlangen zuzulegen.
  • Vorteilhaftes Preisniveau
    Pflegeimmobilien können je nach Größe zu einem Preis zwischen 80.000 und etwa 300.000 EUR erworben werden. Günstige Finanzierungen und wie oben gezeigten Mietrenditen führen zu überschaubaren Zuzahlungen. Die schon seit einigen Jahren niedrigen Baufinanzierungszinsen zeigen im jetzigen Umfeld ihre Auswirkungen.
  • Vorbelegungsrecht
    Einige unserer Angebote haben ein besonderes Schmankerl. Investoren haben oftmals das besondere Recht, die Pflegeimmobilie oder eine andere Immobilie des gleichen Pächters bei Bedarf für sich zu beanspruchen. Zumeist gilt dieses Recht nicht nur für den Käufer selber, sondern gleichzeitig auch für Familienangehörige.
  • Steuerliche Vorteile
    Durch Abschreibungen können steuerliche Begünstigungen realisiert werden. So können Jahr für Jahr Zwei Prozent auf das Gebäude und sogar 10% auf Außenanlagen und Inventar von der Investitionssumme in der Steuererklärung berücksichtigt werden. Durch den Grundbucheintrag ergibt sich eine gewisse Flexibilität. Wenn Sie Ihre Anlage finanzieren, dann sind auch die gezahlten Zinsen steuerlich wirksam.

In doppelter Hinsicht eine Absicherung für die Zukunft

Gerne informieren wir sie ohne Verpflichtung zu diesem Angebot.

Fordern Sie Ihr gewünschtes Informationsmaterial an.

Wohnung als Investition Erlangen