Was Ist Rendite Immobilien

Was ist Rendite Immobilien

Aktuelle Anlagemöglichkeiten

Diese besondere stellt einen aktuellen Trend dar nicht zuletzt wegen des demografischen Wandels, dem ein steigende Nachfrage an Pflegeplätzen folgen direkt aufeinander.

Was ist Rendite Immobilien Rosenheim

Die Bestandsimmobilie, im Nachgang ebenfalls als Renditeobjekt bezeichnet, als Geldanlage ist die klassische Anfängerimmobilie. Sie eignet sich vorrangig für Investoren, die bis zum jetzigen Zeitpunkt im Immobilienkapitalanlagegebiet noch nicht sonderlich fachkundig sind.

Sie haben noch nichts Passendes entdeckt? Kein Problem! Wir haben ständig neue Immobilien im Angebot und helfen Ihnen gerne bei der Recherche.

Gerne kümmere ich mich persönlich um Ihr Anliegen! Teilen Sie mir dazu einfach kurz mit, wie und wann ich Sie am bequemsten erreichen kann.

Seit 20 Jahren wird vonseiten der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder im zweijährigen Takt die Pflegestatistik nach SGB XI erhoben. Mit der Veröffentlichung dieser Daten hat sich die Informationslage zur Pflegbedürftigkeit wesentlich verbessert

  1. Obgleich in der Klasse 70-75 „erst“ jeder Zwanzigste 5% pflegebedürftig war, beträgt die Quote für die ab 90-Jährigen zwei Drittel. Mit zunehmendem Alter sind Bürger in der Regel eher pflegebedürftig.
  2. Ein stark wachsender Bedarf: Summa summarum 9 % mehr Pflegebedürftige als 2013 bereits im Jahr 2015 festgestellt.
  3. Auffallend ist, dass Frauen ab annäherungsweise dem achtzigsten Geburtstag eine außerordentlich höhere Zahl an Pflegebedürftigen aufwiesen, mithin eher pflegebedürftig sind als Männer desselben Lebensabschnittes. So ist exemplarisch bei den 85- bis unter 90-jährigen Frauen die Pflegequote vierundvierzig Prozent, bei den Männern gleichen Alters demgegenüber „nur“ 31 %. Das lässt sich aber auch damit erklären, dass oftmals die Gattin des Mannes noch lebt und die häusliche Pflege zu einem nicht zu unterschätzenden Anteil oft auch in Gemeinschaft mit Kindern und Diakonie übernimmt. Frauen, die pflegebedürftig im Sinne § 109 SGB XI sind, sind mehrheitlich im Unterschied dazu Witwen.
  4. Die Sachlage im Jahr 2015 stellt sich wie folgt dar: Der Anteil der über 85-jährigen Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen betrug bereits zu diesem Zeitpunkt ca. 37 Prozent.
  5. Im Dezember 2015 waren in Deutschland 2,86 Millionen Leute pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (§ 109 SGB XI). Diese Zahl muss der Zahl von 1999 einmal gegenüber gestellt werden. Im Dezember ’99 waren 2,02 Millionen Pflegebedürftige. Anstieg mehr als vierzig Prozent in dem kurzen Zeitraum von 16 Jahren!

Ausgewählte Anlageimmobilien in Rosenheim mit hoher zu erwartender Wertsteigerung

Wo die Immobilie steht ist für die Geldanlage ein erhebliches Qualitätsmerkmal. Steht die Immobilie etwa in einer unterentwickelten Gegend, verkleinern die Chancen auf eine gelungene Vermietung. Daher empfiehlt es sich, in einen Standort mit positiver Zukunftsprognose zu investieren. In Regionen mit niedriger Erwerbslosigkeit und florierender Wirtschaft sind Geldanlage-Immobilien überwiegend wertstabil und gut vermietbar. Bei der Wahl des Standortes sollte auch bedacht werden, dass sich durch äußere Umstände, wie z.B. den Wegfall eines großen Arbeitgebers in der Nähe die Wertigkeit der Lage mit der Zeit ändern kann.

Pflegeimmobilie

Checkliste: Wohnungskauf Rosenheim!

In Pflegeappartements anlegen! Wieso? Funktioniert das? Ein Investment in Immobilien im Allgemeinen und anlegen in Pflegeimmobilien im Speziellen führt zu Erträgen oberhalb der Inflation. Besonders angebracht für konservative Anleger, die eine sichere Geldanlage benötigen. Immer wenn die Mietzahlungen steigen, so verdienen Halter des Appartments zweifellos hierbei. Die in den letzten zehn Jahren gemessenen Aufwertungen im Immobilienbereich lassen die Voraussage zu, dass eine Veräußerung mit hoher Vorhersagewahrscheinlichkeit mit einem Gewinn ausführbar ist. Hohe positive Ergebnisse und Wertzuwächse kann heute außergewöhnlich mit der Anlage in eine Rendite-Wohnanlage erlangt werden. Bereits seit der Hypothekenkrise steigt der Stellenwert von Gebäude als ein ideales Anlageobjekt. Es ist nicht ganz so easy wie noch 8 Jahre zuvor, um mit einfachen Appartements angemessene Gewinnspanne zu erlangen. In voraussehbarer Zeit werden immer weniger Häuser von Wertsteigerungen Anteil haben. Die über dem Durchschnittswert liegenden enormen Gewinnspannen und eher geringen Gefahren sind alternative Faktoren, die für eine Geldanlage in Wohnformen für Rentner sprechen. Die Banken erwirtschaften schon seit vielen Dekaden nennenswerte Gewinne. Zahlreichen Privatanlegern ist sie bei allem Verständnis nach wie vor eine recht anonyme Anlageform. Schließlich handelt es sich hier um brillante Kapitalanlagemöglichkeiten mit künftig absolut hochinteressanter Rendite.

Investieren Sie in Europas härteste Währung

Pflegeimmobilien können lokale Pflegeeinrichtungen sein. Diese gehören als sogenannte Wohlfahrtsimmobilien zu den staatlicherseits besonders legitimierten Geldanlagen die zugleich förderungsfähig sind. Dazu zählen beispielsweise Alten-Wohnheime, betreutes Leben sowie lokale Pflegeeinrichtungen.

Wie ist die aktuelle Situation . Sparen in den Bausparvertrag? Zinssparbriefe und Rentenfonds rentieren um Null. Für den Fall das dabei doch eine Minirendite herum kommt, wird selbige von Geldentwertung gefressen. Die Alternative: Anlage in Aktien, Fonds und Schuldverschreibungen, führt bei zahlreichen Anlegern zu Befürchtungen und an Erinnerungen an die Dotcom-Krise des Neuen Marktes. Selbst aus heutiger Sichtweise gilt als Folge dessen für unzählige Anleger: Zu groß das Risiko . Eine Geldanlage in ein Altenheim beziehungsweise in eine Seniorenresidenz verspricht dir Anleger eine vernünftige Rendite.

Pflegeimmobilien zählen zu den bekanntesten Kapitalanlagen. Warum können Sie sich fragen? Die Lösung ist einfach. Ein Anleger der in diesem Fall Geld anlegt, profitiert abgesehen von der angemessenen Marge von vielen anderen Vorzügen, die sich sehr wohl sehen lassen können.

  • Recht auf Eigenbelegung
    Einige dieser Angebote haben ein besonderes Schmankerl. Käufer haben oftmals das besondere Recht, das Pflegeappartment oder eine andere Pflegeeinrichtung der gleichen Betreibergruppe bei Bedarf für sich zu beanspruchen. Dieses Recht gilt nicht nur für den Anleger selber, sondern gleichzeitig auch für Angehörige.
  • Eintrag ins Grundbuch
    Eine Grundbucheintragung erfolgt wenn Sie eine Pflegeimmobilie erwerben. Der neue Besitzer bekommt somit alle Rechte des Eigners. Als Besitzer haben Sie die volle Verfügungsgewalt und können die Renditeimmobilie jederzeit zum Geschenk machen, versilbern, vermachen.
  • Minimale Instandhaltungskosten
    Der Betreiber des Pflegeheimes trägt die Hauptverantwortung für die Instandhaltungskosten. Nur „Dach und Fach“, damit alle größeren Umbauten oder auch beispielsweise eine Dachneueindeckung gehören in den Verantwortungsbereich den Sie als Investor betreffen.
  • Positive Entwicklung des Pflegemarktes in den folgenden Jahrzehnten
    Die anstehende Änderung der Gesellschaftsstruktur ist ein langfristig wirkender Trend und bietet die Chance für eine Gewinn bringende und zugleich sichere Investition. Daraus lässt sich schlussfolgern: Die Gesellschaft wird demzufolge zunehmend älter, die steigende Nachfrage nach Pflegeeinrichtungen.
  • Was ist Rendite Immobilien
    Investition in „Was ist Rendite Immobilien“ zeichnet sich als einzigartige Idee zur Geldanlage aus. Wo lassen sich in diesem Augenblick Rendite und Sicherheit besser darstellen.
  • Langfristige Einnahmen
    Der Mietvertrag wird mit einem Generalmieter bei einer Laufzeit des Vertrages von zumindest 20 Jahren vereinbart. Meistens kann solch ein Vertrag durch eine Verlängerungsoption um weitere Jahre fortgeführt werden. Auch bei einem Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit müssen sie als Eigentümer der Pflegeimmobilie, jedenfalls bei förderfähigen stationären Pflegeimmobilien, nicht auf vertraglich besicherte Mieteinnahmen verzichten.
  • Standortsicherheit
    Noch bevor es zu einem ersten Spatenstich für eine Pflegeeinrichtung kommt, wurden bereits ausführliche Standortanalysen durchgeführt. Nur wenn eine solche Analyse die Rentabilität der Pflegeeinrichtung anhand unterschiedlichster Faktoren nachweisen, wird gebaut.
  • Ansehnliche Erträge
    Hohe Vermietungsergebnisse von 4 bis 6% des gezahlten Einstandspreises per annum lassen sich durch die stabilen Mieteinnahmen und steuerlichen Vorteilen darstellen. Daraus ergibt sich folglich, dass sich Pflegeappartments schon nach wenigen Jahren zu einem hohen Prozentsatz selbst finanzieren.

Pflegewohnungen als Kapitalanlage in Rosenheim

Wir sind spezialisiert auf das Investment und die Vermittlung von Wohn- und Gewerbeimmobilien als Geld- und Vermögensanlage.

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

Rosenheim