Wann Wohnung Kaufen

Wann Wohnung Kaufen

Die Immobilienrendite eine praktische Einführung

Mit dem demografischen Wandel steigt zugleich die Nachfrage nach Pflegeplätzen und verändert seit mehreren Jahren damit klar prognostizierbar für die nächsten Jahre das Bedürfnis nach Pflegeplätzen und bildet vor diesem Hintergrund einen neuen Trend.

Wann Wohnung Kaufen Detmold

Die Bestandsimmobilie, im Folgenden auch als Anlageimmobilie bezeichnet, als Kapitalanlage ist die weit verbreitete Neueinsteigerimmobilie. Geeignet für Investoren, die bis dato im Immobilienanlagebereich noch kein Know-how gesammelt haben.

Sie haben noch nichts Geeignetes entdeckt? Kein Problem! Wir haben ständig neue Immobilien im Portfolio und helfen Ihnen gerne bei der Recherche.

Sprechen Sie uns an! Wir haben ständig geeignete Renditeimmobilien für Anleger!

Pflegestatistik zeigt seit zwanzig Jahren Änderungen bei der Pflegebedürftigkeit

  1. Die Lage im Jahr 2015 stellt sich folgendermaßen dar: Der Anteil der über 85-jährigen Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen betrug bereits zu diesem Zeitpunkt rund 37 Prozent.
  2. Im Jahr 2015 waren knapp 2,9 Millionen Bürger der BRD pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI); die Mehrheit (64 %) waren Frauen. Unter Berücksichtigung der höheren Lebensdauer ist dies durchaus nicht sonderlich verwunderlich.
  3. Besonders auffallend ist, dass Frauen ab annäherungsweise dem achtzigsten Altersjahr eine augenfällig größere Pflegequote aufwiesen, also eher pflegebedürftig sind als Männer desselben Lebensabschnittes. So beträgt exemplarisch bei den 85- bis unter 90-jährigen Frauen die Pflegequote vierundvierzig Prozent, bei den Männern gleichen Alters andererseits „bloß“ 31 Prozent. Mögliche Erklärung für diese Befindlichkeit, dass besonders häufig die Ehefrau des Mannes noch lebt und die häusliche Pflege zu einem großen Beitrag besonders häufig in Kooperation mit einem ambulanten Pflegedienst übernimmt. Frauen, die pflegebedürftig im Sinne § 109 SGB XI sind, sind größtenteils dahingegen verwitwet.

Top-Rankings

Warum es sich noch rentiert in Pflegeimmobilien all sein Geld zu investieren. Seniorenresidenz zur Kapitalanlage kaufen? Größere Projekte wie Seniorenresidenzen werden mehr und mehr als einzelne Wohnungen an Privatanleger verkauft ? kein Stress mit der Vermietung und eine garantierte Rendite inbegriffen. Das kann sehr ergiebig sein. In den letzten Jahren zu knapp angedachte Kapazitäten machen sich in der Zukunft in nicht vorhandenen Heimplätzen bemerkbar. Privatanleger sind deshalb willkommen – denn sie sind mit einer geringeren Rendite Bei Renditen über 4 Prozent sind auch Kleinanleger fähig ein einzelnes Pflegeappartement zu finanzieren. Im Ausgleich übernimmt der Betreiber die Aufgaben nachhaltige Vermietung und Instandhaltung.

Detmold

Warum ein Pflegeappartement in Detmold als Geldanlage kaufen?!

In Pflegeappartements anlegen? Wieso? Und vor allem lohnt das? Die Investition in Zinshäusern im Allgemeinen und anlegen in Seniorenwohnungen im Besonderen macht sich bezahlt. In erster Linie für konservative Geldgeber, welche eine zuverlässige Vermögensanlage benötigen. Wenn der Preisauftrieb wirkt steigen die monatlichen Mieten , so profitieren Eigentümer eines Heimplatzes sicher hieran. Betongold mit Gewinn zu verkaufen ist bei den kommenden Wertsteigerungen demnächst außer Zweifel ohne Bedenken schaffbar. Eine Kapitalanlage in ein Zinshaus ist daher sicher geeignet, um hohe Verdienste und Wertsteigerungen zu erreichen. Seit dem Untergang von Lehman Brothers geniessen Immobilien eine wachsende Bedeutung. Die Möglichkeit sank, um mit schlichten Wohnungen angemessene Gewinnspanne zu erzielen. Bald sind es nur sehr wenige Appartments, die in nächster Zeit bei Aufwertungen teilhaben werden. Die überdurchschnittlich immensen Renditen und vergleichsweise geringen Gefahren sind übrige Punkte, die für eine Investition in Wohnformen für Rentenempfänger sprechen. Die Versicherungen erzielen bereits seit vielen Jahren imposante Erlöse. Zahlreichen Kleinanlegern ist sie aber nach wie vor ein eher fremdes Kapitalanlagegerüst. Dabei handelt es sich an dieser Stelle um außerordentliche Investitionschanceen mit zukünftig absolut interessanter Gewinnmarge.

Vorteil Altersabsicherung

Bei dem größten Teil von Kapitalanlegern immer noch relativ unbekanntes Anlageobjekt? Bei fachmännischen Investoren ebenso wie Bankgesellschaften, Versicherungsgesellschaften, Fonds schon seit über dreißig Jahren dagegen als ein professionelles Anlageziel bekannt. Die Realität sieht wie folgt aus. Die meisten sparen für die Altersvorsorge nicht nur zu wenig, sondern leider auch in das falsche Vorsorgeprodukt. Fast jeder Zweite beschäftigt sich nur nebenbei oder gar nicht mit seiner zukünftigen Altersvorsorge. Jedoch in der nahen Zukunft gilt: Eine furchtbare Vorsorgelücke wird erwartet, denn die staatliche Rentenversorgung allein wird nicht reichen. Nur mit zusätzlicher privater Vorsorge kann zukünftig der Lebensstandard während des Rentenalters gehalten werden.

Die Senioren in Mitteleuropa leben in der heutigen Zeit länger gesund als vor Hundert Jahren. Diese Verlängerung von Lebenszeit führt zu den schönen Auswirkungen, dass Enkelkinder und selbst Urenkel, ja auch Ururenkel noch eine mitten im Leben stehende Seniorengeneration erleben können. Andererseits nehmen die Herausforderungen, welche mit dem höheren Alter einher gehen zu. Damit einher geht ein vermehrter Wunsch nach Pflegeheimen.

  • Wann Wohnung Kaufen
    Ein Investment in „Wann Wohnung Kaufen“ ist und bleibt eine raffinierte Intuition zur Geldanlage. Durch die Vervielfachung des eingesetzten Eigenkapitals durch den Kredit führt es zu einer deutlich über der Preissteigerung liegenden Gewinnspanne bei in demselben Augenblick hoher Sicherheit.
  • Standortsicherheit
    Noch bevor es zu einem ersten Bauabschnitt für eine Pflegeimmobilie kommt, wurden bereits ausführliche Standortgutachten durchgeführt. Nur dann wenn diese Analysen die Rentabilität des Pflegeheimes anhand verschiedener Faktoren besichern, wird der Bau starten.
  • Geförderte Anlageform
    Es gibt hierbei Unterschiede zwischen nichtförderungswürdigen und förderungswürdigen Pflegeimmobilien. Staatliche Förderungen können ausschließlich bei förderungswürdigen Pflegewohnungen berücksichtigt werden. Es handelt sich hier um Sterbekliniken, stationäre Pflegewohnheime, psychiatrische Einrichtungen, Behindertenheime. Bei eventuellen Leerstand der Pflegeimmobilie oder einer Zahlungsunfähigkeit des Hausbewohners muss bei förderungswürdigen Pflegeappartements nicht auf den Pachtzins verzichtet werden. In einem solchen Fall springt Vater Staat ein und übernimmt diese. Jedoch nicht alle Wohnformen sind förderfähig. Zu den nichtförderungswürdigen Immobilien gehören Wohnformen wie das altersgerechte, betreute und Service-Wohnen. Bei dieser Form der Pflegeimmobilie kann der Investor nicht auf staatliche Mittel zurückgreifen.
  • Immer noch günstige Einstiegspreise!
    Pflegeimmobilien können je nach Größe zu einem Preis zwischen 80.000 und etwa 300.000 EUR gekauft werden. In Verbindung von günstigen Zinssätzen mit den Hand in Hand gehenden und aufgezeigten Erträgen führen zu einem geringen Eigenanteil der vom Käufer zu zahlen ist. Hinzu kommt die schon seit einigen Jahren fast lächerlich niedrigen Baufinanzierungszinsen zeigen im jetzigen Umfeld ihre Auswirkungen.
  • Recht auf Selbstbelegung
    Einige Angebote haben ein besonderes Schmankerl. Käufer erhalten oft das vorteilhafte Recht, das Pflegeappartement oder eine andere Pflegeimmobilie innerhalb der gleichen Betreibergruppe im Bedarfsfall für sich zu beanspruchen. Oft gilt dieses Recht nicht nur für den Anleger selber, sondern gleichzeitig auch für nahe Angehörige.
  • Ortsunabhängigkeit
    Selbst wer nicht vor Ort wohnt genießt alle positiven Effekte einer Pflegeimmobilien, denn die komplette Verpachtung wird komplett vom Pächter übernommen. Kommen Sie aus Mülheim an der Ruhr? Ganz unabhängig davon ist es durchaus möglich in Betracht zu ziehen, eine Renditeimmobilie in Detmold zu kaufen.
  • Realistische Unterhaltungskosten
    Der Betreiber der Pflegeeinrichtung ist für den größten Teil der Instandhaltung verantwortlich. Dies betrifft z.B. Renovierungen oder Sanierungen. Nur „Dach und Fach“, damit alle größeren Umbauten oder zum Beipiel eine Dachneueindeckung gehören in den Verantwortungsbereich den Sie als Investor betreffen.

Seniorenresidenz in Detmold kaufen

Im Bereich Objektsuche finden Sie eine große Auswahl an Rendite-Immobilien als Kapitalanlage. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Berechnung Ihrer möglichen Rendite und berechnen verschiedene Kredite für Sie.

Unabhängig. Diskret. Und sehr persönlich. Wir finden die besten Objekte für Sie ohne Bindungen an Bauträger oder Projektentwickler. Wir nehmen nur Kontakt zu Ihnen auf, wenn Sie es wünschen. Sie finden bei uns Ihren persönlichen Ansprechpartner und das vom ersten Telefonat an. Unangenehme Anrufe gibt es bei uns nicht und Ihre Daten geben wir selbstverständlich nicht an Dritte weiter.

Mit individuellen Angeboten unserer Investition Finanzexperten legen Sie Ihr Kapital sicher und rentabel an.

Detmold