Versicherung Kapitalanlage

Versicherung Kapitalanlage

Rendite Immobilien kaufen in Delmenhorst

Sichere Immobilienrendite kaufen. Finanzkrisenunabhängig. Exklusive Beratung. 5 Prozent Rendite pro Jahr. 25 Jahre wiederkehrende Einnahmen. Unabhängig von Banken und Börsen. Fabelhafte Bedingungen. Bundesweiter Marktführer. Individuell & persönlich:

Spezielle Berücksichtigung muss bei der Berechnung der nachfolgende Umstand finden, dass die gesamten Einnahmen – also die Bruttomieten – in der sehr einfachen Berechnung noch weitere Besonderheiten zu beachten sind. So müssen beispielsweise auch die entstehenden Nebenkosten des Erwerbs wie Notar- und Gerichtskosten und laufende Ausgaben wie Instandhaltungsrücklage und Verwaltung berücksichtigt werden. Wenn die laufenden Kosten abgezogen werden erhält man die Nettomieten und in der Folge den Nettomietertrag vor Einkommenssteuer. Ein Kredit macht es vielen Anlegern einfacher den Erwerb einer Sozialimmobilie zu bewerkstelligen. In diesem Fall spricht man neben der Mietrendite von der Eigenkapitalrentabilität. Dabei lässt sich der Ertrag sich durch die Aufnahme einer Grundschuld unter bestimmten Grundlagen aufbessern, indem z.B. die Hälfte des Kaufbetrages über einen Kredit fremdfinanziert, sofern die Kreditzinsen unterhalb der Rendite (in unserem Muster also unter sechs %) liegen. Finanziert man also 100.000 EUR des Erwerbsbetrages zu einem Zins von 3 Prozent jährlich, so muss man 3.000 EUR Zinsen zahlen, welche vom Mietgewinn abgezogen werden.

Wie kommt es, dass sich eine Sozial-Immobilie für einzelne Anleger rechnet? Es wächst der Markt für Pflegeimmobilien. Wir begründen hier wovon der Ertrag bei der Investition in eine Sozialimmobilie abhängig ist.

Versicherung Kapitalanlage Delmenhorst

Für Zinshäuser die wir hier einmal genauer begutachten wollen ist, wie im Allgemeinen für fast alle anderen Immobilienklassen ebenfalls, vor allem Lage, Lage und nochmals Lage wichtig. Vor dem Kauf eines Zinshauses muss u.a der Bauzustand von einem neutralen Gutachter oder Sachverständigem überprüft werden. Erst wenn das Ergebnis wie erwartet ausfällt, der Kaufpreis reell ist und eine angemessene und nachhaltige Mietrendite erwartet werden kann, sollten Sie die Renditeimmobilie kaufen. Betongold als Kapitalanlage eignet sich generell für einen Hauptteil der Kapitalanleger.

Mit individuellen Angeboten unserer Geldanlage Finanzexperten legen Sie Ihr Geld sicher und rentabel an.

Entscheiden Sie sich nach der umfangreichen Beratung durch Ihren persönlichen Kundenbetreuer für ein Investment in eine Renditeimmobilie, sind die weiteren Maßnahmen zur Abwicklung Ihres Immobilienkaufs ganz leicht!

Informieren Sie sich regelmäßig und kostenfrei.

Bekanntgabe der Pflegebedürftigkeit nach § 109 SGB XI im zweijährigen Takt

  1. Die Sachlage im Jahr 2015 stellt sich wie folgt dar: 83 % der Pflegebedürftigen sind jenseits des 65. Lebensjahres oder älter; 85 Jahre und älter waren 37 %.
  2. Prägnant ist, dass Frauen ab etwa dem achtzigsten Geburtstag eine augenfällig größere Pflegequote aufwiesen, insofern eher pflegebedürftig sind als Männer dieser Altersgruppe. So beträgt exemplarisch bei den 85- bis unter 90-jährigen Frauen die Pflegequote vierundvierzig Prozent, bei den Männern gleichen Alters hingegen „lediglich“ 31 Prozent. Mögliche Erklärung für diesen Fall, dass oftmals die Frau des Mannes noch lebt und die häusliche Pflege zu einem großen Beitrag beispielsweise in Zusammenarbeit mit der Fürsorge übernimmt. Frauen, die pflegebedürftig im Sinne § 109 SGB XI sind, sind im Regelfall hingegen Witwen.
  3. 2015 gab es 2,9 Millionen Pflegebedürftige davon insgesamt stationär versorgt: 27 Prozent.

Rekordumsätze Pflegeimmobilien als Anlage immer wichtiger

Warum es sich jetzt rentiert in Pflegeimmobilien Kapital zu investieren. Pflegewohnung kaufen. Pflegeheimprojekte werden häufiger als einzelne Apartments an einzelne Kapitalnleger verkauft ? kein Vermietungsstress und sicheren Mietertrag inbegriffen. Für Planer und Kapitalnleger aufschlussreich. Plätze in Pflegeheimen sind in zahlreichen Regionen knapp bemessen, es fehlen schlicht Unterbringungsmöglichkeiten. Das benötigte Kapital wird heute vielerorts bei Privatanlegern eingeworben und in großem Stil in den Bau neuer Appartments investiert. Anleger sind häufig in der Lage zumindest eine einzelne Pflegewohnung zu bezahlen – der Pächter übernimmt dabei vermietertypische Aufgaben wie die unbefristete Appartmentvermittlung und Instandhaltung. Stabile Erträge über vier Prozent machen es dem an vernünftigen Gewinnen interessierten Anleger einfach .

Vorteil Steuern!

In eine Pflegeimmobilie anlegen? Warum? Anlegen in Wohnungen im Allgemeinen und Gewinn bringend investieren in Seniorenwohnungen im Speziellen verspricht andauernden Zins. In erster Linie für konservative Privatanleger, welche eine bewährte Kapitalanlage benötigen. Immer wenn die Mieten steigen, so profitieren Eigner eines Appartments zweifelsfrei. Wer seine Immobilie vermarkten will, kann dies voraussichtlich mit einer interessanten Aufwertung jederzeit tun. Die ideal passende Investidee um hohe Renditen und Wertzuwächse zu erlangen ist eine Kapitalanlage in ein Zinshaus. Seit vielen Hundert Jahren stellen Gebäude ein hervorragendes Renditeobjekt dar und bringen Jahr für Jahr Stabilität und Sicherheit. Angemessene Gewinnspanne mit gewöhnlichen Appartments zu machen ist in den letzten drei Jahren aber immer anstrengender geworden. In Zukunft werden immer weniger Appartments von Wertsteigerungen teilhaben. Die überdurchschnittlich enormen Gewinnmargen und tendenziell geringfügigen Risiken sind weitere Punkte, die für eine Investition in Wohnformen für Pensionisten sprechen. Die Versicherungsgesellschaften erzielen bereits seit zahlreichen Monden ehrfurcht gebietende Erträge. Zahlreichen privaten Investoren ist sie aber nach wie vor ein eher anonymes Kapitalanlageschema. Hierbei handelt es sich an dieser Stelle um treffliche Investitionschanceen mit zukünftig enorm starker Gewinnspanne.

Gute Gründe für eine Zusammenarbeit mit uns

Eine Vielzahl an Menschen in Mitteleuropa leben heute länger gesund als noch zu Anfang des letzten Jahrhunderts. Diese Verlängerung von Lebenszeit führt zu den positiven Effekten, dass Enkelkinder und selbst Urenkel noch eine nach wie vor fitte Seniorengeneration erleben können. Andererseits nehmen die Herausforderungen, welche mit dem steigenden Lebensalter einher gehen zu. Damit einher geht ein steigender Bedarf von Pflegeplätzen.

Pflegeappartements gehören zu den sichersten Kapitalanlagen. Warum könnten Sie sich nun fragen? Die Antwort wird leicht. Wer als Kapitalanleger in diesem Fall investiert, genießt abgesehen von einer guten Rendite von zahlreichen weiteren Vorteilen, die sich sehr wohl sehen lassen können.

  • Schutz vor Kaufkraftminderung
    Zumeist sind die Pachtverträge indexiert. Das bedeutet, dass die Miete in periodischen Intervallen an den steigenden Preisindex angepasst wird. Zumeist werden diese Intervalle über fünf Jahre angelegt.
  • Ansehnliche Mietrenditen
    In der heutigen Zeit kaum noch realistische Vermietungsergebnisse von oftmals oberhalb Vier Prozent des gezahlten Einstandspreises jährlich lassen sich durch die gesicherten Pachteinnahmen und möglichen steuerlichen Vorteilen darstellen.
  • Recht auf Selbstbelegung
    Kapitalanleger erhalten oftmals das Recht, die Pflegewohnung oder eine andere Immobilie des gleichen Betreibers im Bedarfsfall für sich selbst zu beanspruchen. Dieses Recht gilt nicht nur für den Käufer selbst, sondern gleichzeitig auch für Angehörige.
  • Gewinn bringende Pflegemarktentwicklung
    Der demografische Wandel ist ein langfristig wirkender Trend und bereitet einem Kapitalanleger einen günstigen Augenblick für eine Gewinn bringende Investition. Daraus lässt sich schlussfolgern: Die Gesellschaft wird ständig älter, die steigende Nachfrage nach Pflegeeinrichtungen.
  • Grundbucheintrag
    Jeder Käufer wird als Besitzer der Seniorenresidenz ins Grundbuch eingetragen. Der Eigentümer hat somit alle Rechte des Wohneigentums. Sie haben volle Verfügungsgewalt und können die Immobilie jederzeit zum Geschenk machen, vererben, verkaufen.
  • Versicherung Kapitalanlage
    Ein Investment in „Versicherung Kapitalanlage“ ist und bleibt eine kreative Idee zur Geldanlage. Wo lassen sich dieser Tage Rendite und Sicherheit besser verbinden.
  • Standortsicherheit
    Bevor es zu einem ersten Spatenstich für eine Pflegeimmobilie kommt, werden für den vorgesehenen Standort ausführliche Standortprüfungen durchgeführt. Nur dann wenn eine solche Analyse die Rentabilität des Pflegeheimes anhand von unterschiedlichen Faktoren nachweisen, wird gebaut.
  • Staatliche Förderprogramme intelligent nutzen
    Zu beachten sind hierbei die nichtförderungswürdigen und förderfähigen Pflegeeinrichtungen. Staatliche Förderungen können nur bei förderfähigen Pflegeimmobilien einbezogen werden. Es handelt sich hier um stationäre Pflegeheime, Behindertenheime, Sterbehäuser, psychiatrische Einrichtungen. Entsteht ein Leerstand der Pflegeimmobilie oder bei einem Eintritt der Zahlungsunfähigkeit des Bewohners muss bei förderungswürdigen Seniorenwohnungen nicht auf die Mieteinnahmen verzichtet werden. Diese übernimmt in diesem Fall der Staat. Nicht alle Wohnformen sind förderfähig. Zu den nichtförderungswürdigen Immobilien gehören Wohnformen wie das altersgerechte, betreute und Service-Wohnen. Bei dieser Form der Pflegeimmobilie kann der Investor nicht auf staatliche Mittel zurückgreifen.

Pflegeappartements in den größten Städten

Sie sind immer Herzlich Willkommen. Wir freuen uns auf das Gespräch oder die Zusammenkunft mit Ihnen.

Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.

Versicherung Kapitalanlage Delmenhorst