Kategorien
Allgemein

Immo Haus Kaufen

Immo Haus Kaufen

Suchen, vermitteln, verkaufen, beraten. Was kann ich für Sie tun?

Beschäftigen wir uns diesmal genauer das Thema:

Mit dem demografischen Wandel steigt die Nachfrage nach Pflegeplätzen und verändert ebenso auch zukünftig eindeutig prognostizierbar in den nächsten Jahren das Bedürfnis nach Pflegeplätzen und bildet aus diesem Grund einen neuen Trend.

Immo Haus Kaufen Pforzheim

Jede Immobilie wird ein Jahr nach Bauende zur Bestandsimmobilie. Steuerlich betrachtet wird eine nicht gewerblich genutzte Immobilie linear mit 2 % über fünfzig Jahre abgeschrieben. Für Gewerbeimmobilien gelten andere Abschreibungssätze.

Fordern Sie Ihr gewünschtes Informationsmaterial an.

Entspannt von zu Hause oder dem Büro aus beraten lassen. Via Desktop-Sharing.

Seit bald 20 Jahren im 2-jährigen Rhythmus Publikation der Pflegestatistik nach § 109 SGB XI

Die Sachlage im Jahr 2015 stellt sich folgendermaßen dar: 83 % der Pflegebedürftigen waren jenseits des 65. Lebensjahres oder älter; 85 Jahre und älter waren 37 %. 2015 waren knapp 2,9 Millionen Personen der BRD pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI) mehrheitlich Frauen mit fast zwei Dritteln. Hinsichtlich der höheren Lebenserwartung ist es allerdings nicht sonderlich erstaunlich. Ein stark wachsender Bedarf: Von 1999 bis 2015 steigt die Menge an zu Pflegenden um mehr als vierzig Prozent. Im Dezember 2009 waren 2,34 Millionen Menschen in der BRD pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI); die Mehrheit (67 %) waren Frauen. 83 % der Pflegebedürftigen waren 65 Jahre und älter; 85 Jahre und älter waren 35 %. 35 Prozent der Menschen, die gepflegt werden müssen zu diesem Zeitpunkt älter als 85 Jahre. Innerhalb einer kurzen Periode von 10 Jahren stieg damit die Anzahl an zu Pflegenden um mehr als 16%.

Fordern Sie jetzt unverbindlich weitere Informationen an

Warum es sich noch lohnt in Pflegewohnungen Geld Gewinn bringend zu verwenden. Seniorenresidenz kaufen! Größere Projekte wie Pflegeheime werden häufiger in einzelne Appartements geteilt und an einzelne Kapitalnleger verkauft ? kein Vermietungsstress und eine gesicherte Mietrendite inklusive. Das kann sehr erfolgreich sein. Plätze in Pflegeheimen sind in zahlreichen Landesteilen fast gänzlich belegt, es fehlt einfach an Unterbringungsmöglichkeiten. Kapital wird heute immer häufiger von Kleinanlegern eingeworben und in großem Umfang in die Erweiterung angelegt. Bei erwartbaren Renditen durchschnittlich um fünf Prozent sind auch Kleinanleger in der Lage ein einzelnes Pflegeappartement auf Kredit zu erwerben. Im Gegenzug übernimmt der Pächter die Aufgaben dauernde Zimmervermittlung und Instandhaltung.

Pforzheim

Neuwertiges Zinshaus (4 % Rendite) in bester Zentrumslage von Pforzheim!!

In Pflegeheime anlegen. Warum? Wieso? Weshalb? Die Investition in Häusern im Allgemeinen und anlegen in Seniorenwohnungen im Besonderen bedeutet mehr Erträge als bei anderen als sicher bezeichneten Vermögensanlagen. Besonders geeignet für Risiken vermeidende Geldgeber, welche eine sichere Geldanlage brauchen. Sobald die Mietzahlungen steigen, so profitieren Eigentümer des Appartements zweifellos hierbei. Wer sein Grundeigentum in den Verkauf bringen will, kann dies voraussichtlich mit einem oft nicht unerheblichen Aufschlag jederzeit tun. Eine Geldanlage in ein Zinshaus ist daher unübertroffen geeignet, um hohe Ausbeute und spannende Performance zu erwirtschaften. Bereits seit vielen Dutzend Jahren stellen Häuser das beste Anlageobjekt dar und bringen über Jahre hinweg Vertrauenswürdigkeit. Angemessene Ausbeute mit einfachen Appartments zu schaffen ist in den verflossenen 8 Jahren und in jedem folgenden Jahr immer anspruchsvoller geworden. In Zukunft werden immer weniger Häuser von Aufwertungen etwas abbekommen. Die über dem Durchschnitt liegenden enormen Renditen und relativ geringfügigen Risiken sind übrige Punkte, die für eine Investition in Wohnformen für Pensionisten sprechen. Die Versicherungsinstitute erzielen schon seit zahlreichen Jahrzehnten überwältigende Erträge. Der mehrheitlichen Anzahl an kleinen Anlegern ist sie bei allem, was recht ist nach wie vor ein vergleichsweise fremdartiges Anlageprozedere. Hierbei handelt es sich hier um treffliche Geldanlagemöglichkeiten mit künftig extrem interessanter Gewinnspanne.

Die Pflegeimmobilie: Eine Kapitalanlage mit hoher Sicherheit, hoher Rendite und keinerlei Verwaltungsaufwand.

Pflegeappartements zählen zu den sichersten und gleichzeitig stark nachgefragten Anlagen. Aus welchem Grund werden Sie sich jetzt fragen? Die Antwort ist leicht. Ein Kapitalanleger der hier Geld anlegt, profitiert abgesehen von einer angemessenen Gewinnmarge von zahlreichen anderen Vorteilen, die sich jedenfalls sehen lassen können.

Bei zahlreichen Investoren noch immer ziemlich unbekanntes Kapitalanlageobjekt? Bei fachmännischen Anlegern wie Geldhäusern, Versicherungen, Fonds sowie großen Family Offices bereits seit über dreißig Jahren dagegen als ein lohnendes Anlageziel genutzt. Die Realität lässt sich wie folgt beschreiben: Die Menschen sparen für die Zukunft nicht nur zu wenig, sondern leider auch in das falsche Anlageobjekt. Fast jeder 2. beschäftigt sich nur am Rande oder überhaupt nicht mit seiner zukünftigen Rentenversorgung. Jedoch in naher Zukunft gilt: Es droht eine massive Vorsorgelücke, denn nur die gesetzliche Rentenvorsorge wird hinten und vorn nicht reichend sein. Wer nicht spart, wird feststellen müssen: Nur mit zusätzlicher privater Vorsorge kann der Lebensstandard im Rentenbezug gehalten werden.

  • Verheißungsvolle Entwicklung im Pflegemarkt in den folgenden Jahrzehnten
    Der demografische Wandel ist ein Trend der langfristig wirkt und bietet dem Anleger die günstige Konstellation für eine ertragsstarke Investition. Fazit: Die Menschen werden nachweislich demzufolge ständig älter, ein erhöhter Bedarf an Pflegeplätzen entsteht.
  • Anständige Renditen
    Heute kaum noch realistische Mietrenditen zwischen zumeist über 4 Prozent des gezahlten Einstandspreises jährlich lassen sich durch die gesicherten Pachteinnahmen und den gewährten Fiskalvorteilen darstellen. Daraus ergibt sich folglich, dass sich Pflegeimmobilien schon nach Zwanzig Jahren großteils selbst bezahlen.
  • Immo Haus Kaufen
    Ein Investment in „Immo Haus Kaufen“ zeichnet sich als kreative Intuition zur Vermehrung von Geld aus. Durch die Multiplikation des genutzten eigenen Kapitals durch den Kredit führt es zu einer nachgewiesenermaßen über der Geldentwertung liegenden Gewinnspanne bei gleichzeitig hohem Schutz des investierten Geldes.
  • Gesicherte Mieten
    Der Pachtvertrag wird durch einen Generalmieter bei einer Laufzeit von zumindest 20 Jahren vereinbart. Häufig besteht die gesicherte Aussicht diesen Vertrag durch eine Verlängerungsoption um zumeist Fünf bis Zehn Jahre fortzuführen. Auch bei einem Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit muss der Vermieter, so gilt dies zumindest bei förderungswürdigen stationären Pflegeeinrichtungen, nicht auf Einnahmen verzichten.
  • Steuervorteile
    Durch die Abschreibung können steuerlich zu berücksichtigende Vorteile erreicht werden. So können jährlich Zwei Prozent auf den Gebäudeanteil und sogar 10 Prozent auf die Außenanlagen und das Inventar von der Anlagesumme in der Steuererklärung berücksichtigt werden. Eine gewisse Flexibilität ist durch den Grundbucheintrag gegeben. Wenn Sie Ihre Anlage finanzieren, dann sind auch die gezahlten Zinsen steuerlich wirksam.
  • Teuerungsschutz
    Häufig sind die Pachtverträge an die allgemeine Preissteigerung gekoppelt. Das bedeutet, dass die Miete in wiederkehrenden Abständen an den steigenden Preisindex angepasst wird. Gewöhnlich werden solche Zeiträume über 5 Jahre angelegt.
  • Grundbucheintrag
    Eine Grundbucheintragung erfolgt wenn Sie eine Pflegeimmobilie erwerben. Er hat somit alle Rechte des Eigners. Sie haben volle Verfügungsgewalt und können die Pflegeimmobilie zu jeder Zeit zum Geschenk machen, verkaufen, vererben.
  • Standortsicherheit
    Noch bevor es zum ersten Bauabschnitt für eine Pflegeeinrichtung kommt, wurden bereits ausführliche Standortanalysen durchgeführt. Nur dann wenn diese Gutachten die Rentabilität des Pflegeheimes anhand von unterschiedlichen Faktoren besichern, wird an dieser Stelle in absehbarer Zukunft in Seniorenresidenzen investiert werden können.

Der ideale Standort für Seniorenresidenzen

Entspannt von zu Hause oder dem Büro aus beraten lassen. Via Desktop-Sharing.

Ich habe Interesse an dem Objekt und bitte um Zusendung von Informationsmaterial.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Pforzheim
Kategorien
Allgemein

Immo Rendite Rechner

Immo Rendite Rechner

Anlageobjekte / Zinshäuser

Sichere Renditeimmobilie bei maximaler Sicherheit? Investieren Sie in den Zukunftsmarkt Pflege. Eine echte Rundumsorglos-Immobilie:

Insbesondere Berücksichtigung muss bei der Berechnung der sich anschließende Punkt finden, dass die gesamten Einnahmen – also die Bruttomieten – in der sehr einfachen Kalkulation noch weitere Besonderheiten zu integrieren sind. So müssen zum Beispiel auch die Erwerbsnebenkosten wie Notar- und Gerichtskosten und laufende Ausgaben wie Instandhaltungskosten und Verwaltungskosten berücksichtigt werden. Nach Subtraktion vorbezeichneter laufenden Kosten erhält man die Nettomieten und resultierend daraus die Nettomietrendite vor Steuer. Viele Anleger finanzieren ihre Sozialimmobilie nicht komplett selbst, sondern nehmen hierfür eine Grundschuld auf. In diesem Fall spricht man neben der Mietrendite von der Eigenkapitalrendite. Dabei lässt sich der Ertrag sich durch die Einbeziehung eines Darlehens unter bestimmten Grundlagen potenzieren, indem z.B. die Hälfte des Erwerbsbetrages über einen Kredit finanziert, sofern die Zinsen unterhalb der Rendite liegen. Finanziert man also 100.000 EUR des Erwerbsbetrages zu einem Zinssatz von 3 Prozent p.a. so muss man 3.000 EUR Zinsen aufwenden, welche vom Überschuss abgezogen werden. Zeitgleich werden aber die finanzierten 100.000 EUR beim Kaufpreis nicht mehr angerechnet.

Netto-Mietrendite Altenwohnungen: Der Käufer einer Eigentumswohnung beabsichtigt unter normalen Umständen mit der Nutzung des Pflegeappartements eine möglichst hohe Rendite zu erzielen, dies heißt, die Erträge (Mieten) sollen in Beziehung zum eingesetzten Kapital (Kaufpreis) möglichst hoch sein. Dieser Denkweise trägt das Ertragswertverfahren Rechnung.

Immo Rendite Rechner Reutlingen

Die Bestandsimmobilie, im Nachgang ebenfalls als Anlageobjekt bezeichnet, als Kapitalanlage ist die gängige Anfängerimmobilie. Sie eignet sich überwiegend für Kapitalanleger, die bisher im Immobilienbereich noch nicht so fachkundig sind.

Sie interessieren sich für eine sichere Investition? Wir haben zusammen mit Branchenexperten alles Nennenswerte zum Themenbereich Pflegeimmobilien zusammengetragen. Fordern Sie hier kostenlos und unverbindlich unseren Ratgeber mit allen Informationen zum Kauf einer Pflegeimmobilie als Kapitalanlage an.

Sie möchten umgehend mit uns in Kontakt treten? Dann rufen Sie doch einfach unseren persönlichen Ansprechpartner an oder besuchen Sie uns persönlich.

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir kennen den Markt seit vielen Jahren und finden schnell und diskret das passende Objekt. Übrigens: Wir übernehmen auch die Verwaltung und unterstützen Sie bei der Erhaltung und Wertsteigerung Ihrer Liegenschaft.

Seit 1999 wird von Seiten der Statistischen Ämter des Bundes und der Bundesländer im 2-jährigen Takt die Pflegestatistik nach SGB XI erhoben. Mit der Publikation dieser Daten hat sich die Informationslage zur Pflegbedürftigkeit wesentlich verbessert

  • Im Jahr 2015 waren knapp 2,9 Millionen Einwohner der Bundesrepublik pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI) mehrheitlich Frauen mit fast 2/3. In Bezug auf die höhere Lebensdauer ist das durchaus nicht erstaunlich.
  • 2015 waren in Deutschland etwa 2,9 Millionen Personen pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI). Diese Zahl muss, um einen Vergleich zu haben, der Zahl von 1999 einmal gegenüber gestellt werden. Im Dezember ’99 waren gerade einmal 2,02 Millionen Pflegebedürftige. Wachstum um fast 900.000 Pflegebedürftige.
  • Auffallend ist, dass Frauen ab annähernd dem achtzigsten Lebensjahr eine augenfällig höhere Pflegequote aufwiesen, insofern eher pflegebedürftig sind als Männer desselben Lebensabschnittes. So beträgt exemplarisch bei den 85- bis unter 90-jährigen Frauen die Pflegequote 44 Prozentpunkte, bei den Männern in der gleichen Altersgruppe im Kontrast dazu „lediglich“ einunddreißig Prozentpunkte. Das könnte aber auch vor allem an der Tatsache liegen, dass oftmals die Lebensabschnittsbegleiterin des Mannes noch lebt und die häusliche Pflege zu einem großen Arbeitsanteil beispielsweise in Kooperation mit der Diakonie übernimmt. Frauen, die pflegebedürftig im Sinne § 109 SGB XI sind, sind mehrheitlich dahingegen verwitwet.

Rendite berechnen für eine Immobilie – Faustregeln für die Objektauswahl

Für Renditeimmobilien auf die wir hier blicken wollen ist, wie für fast alle anderen Immobilienklassen auch, vor allem eine gute Lage wichtig. Vor dem Erwerb eines Renditeobjektes sollte u.a der bauliche Zustand von einem unabhängigen Gutachter/Sachverständigem überprüft werden. Erst wenn das Ergebnis wie erwartet ausfällt, der Einkaufspreis reell ist und eine sichere und nachhaltige Mietrendite erwartet werden kann, sollten Sie die Renditeimmobilie erwerben. Betongold als Kapitalanlage eignet sich universell für einen Großteil der Anleger.

Entdecken Sie unsere Immobilienangebote!

In Seniorenresidenzen investieren? Wieso? Rentiert sich das? Die Vermögensanlage in Renditeimmobilien im Allgemeinen und anlegen in Seniorenresidenzen im Speziellen macht sich bezahlt. In erster Linie für vorsichtige Geldgeber, welche eine sichere Vermögensanlage ihr Eigen nennen wollen. Immer wenn die Mieten steigen, so profitieren Eigentümer eines Appartements ohne Frage hierbei. Wer sein Grundeigentum veräußern will, kann dies vermutlich mit einem oft nicht unerheblichen Preisaufschlag zu jeder Zeit tun. Hohe Gewinnmarge und attraktive Wertsteigerungen kann heute unübertroffen gut mit der Geldanlage in eine Anlageimmobilie ergattert werden. Nicht erst seit dem Untergang der US-Investmentbank Lehman Brothers steigt das Interesse an Wohnungen als ausgezeichnetes Anlagevehikel. Es ist nicht so einfach wie noch 5 Jahre zuvor, um mit normalen Wohnungen eine interessante Rendite zu erwirtschaften. Bald sind es nur noch ein paar Appartments, die in der Zukunft bei Kaufpreissteigerungen teilhaben werden. Die über dem Mittelwert liegenden hohen Gewinnmargen und tendenziell geringfügigen Unsicherheiten sind zusätzliche Faktoren, die für eine Investition in Wohnformen für Pensionäre sprechen. Die Banken erwirtschaften bereits seit zahlreichen Monden bedeutende Einkünfte. Einer Großzahl an Privatanlegern ist sie sehr wohl noch ein recht anonymes Anlagekonzept. Hierbei handelt es sich an dieser Stelle um herausragende Investitionsoptionen mit perspektivisch enorm attraktiver Gewinnspanne.

Gefragte Anlage

Pflegeappartements können stationäre Pflegeheime sein. Jene gehören als sogenannte Wohlfahrtsimmobilien zu den staatlich zugelassenen Geldanlagen die gleichzeitig förderungswürdig sind. In diesen Bereich gehören zum Beispiel Altenwohnheime, betreutes Leben ebenso lokale Pflege-Einrichtungen.

Pflegeappartements gehören zu den sicheren Investitionen. Warum könnten Sie sich nun fragen? Die Antwort ist einfach. Ein Anleger der hier Geld anlegt, lebt neben der guten Gewinnmarge von zahlreichen weiteren Vorzügen, die sich durchaus sehen lassen können.

Bei dem größten Teil von Kapitalanlegern immer noch einigermaßen unbekanntes Kapitalanlageobjekt? Bei professionellen Anlegern ebenso wie Bankgesellschaften, Versicherungsgesellschaften, Fonds sowie großen Family Offices schon seit über dreißig Jahren dagegen als ein lukratives Anlageziel bekannt. Die traurige Realität . Die Allgemeinheit spart für die Altersvorsorge nicht nur zu wenig, sondern auch falsch. Mehr als jeder 2. beschäftigt sich nur nebenbei oder gar nicht mit dem Thema seiner Rentenvorsorge. Zukünftig gilt: Eine schrecklich große Versorgungslücke wird befürchtet, denn die gesetzliche Rentenversorgung allein wird beileibe nicht ausreichend sein. Nur mit einer zusätzlichen privaten Vorsorge kann der Lebensstandard im Rentenalter aufrecht erhalten werden.

  • Vorteilhafte Entwicklung im Pflegemarkt
    Der demographische Wandel ist ein Trend der langfristig wirkt und bereitet einem Kapitalanleger die günstige Konstellation für eine Gewinn bringende und zugleich sichere Investition. Daraus lässt sich schlussfolgern: Unsere Gesellschaft wird demzufolge ständig älter, die steigende Nachfrage nach Pflegeheimen.
  • Recht auf Selbstbelegung
    Einige unserer Angebote haben ein besonderes Schmankerl. Kapitalanleger erhalten häufig das vorteilhafte Recht, das Pflegeappartment oder eine andere Immobilie desselben Pächters im Bedarfsfall für sich selbst zu beanspruchen. Dieses Recht gilt nicht nur für den Investor daselbst, sondern auch für seine Familienangehörigen.
  • Immo Rendite Rechner
    Eine Kapitalanlage in „Immo Rendite Rechner“ ist und bleibt eine unvergleichliche Intuition zur Geldanlage. Denn in kaum einen anderen Umfeld lässt sich in diesem Augenblick Ertrag und Sicherheit besser darstellen.
  • Standortsicherheit
    Noch bevor es zum Bau einer Pflegeeinrichtung kommt, werden für den geplanten Standort ausführliche Standortgutachten durchgeführt. Nur dann wenn eine solche Beurteilung die Rentabilität der Pflegeeinrichtung anhand verschiedener Faktoren sichern, wird gebaut.
  • Schutz vor Inflation
    Gemeinhin ist es üblich, die Pachtverträge an Inflation zu koppeln. Das bedeutet, dass die Miete in gleichmäßigen Intervallen an die Preisentwicklung angepasst wird. Dabei wird häufig ein Zeitraum von mehreren Jahren für eine solche Dynamisierung vereinbart.
  • Hohe Mietrenditen
    Stabile Renditen zwischen über Vier Prozent des Einstandspreises jährlich lassen mit den stabilen Mieteinnahmen und den gewährten Steuervorteilen darstellen. So ergibt sich folglich, dass Seniorenwohnungen schon nach wenigen Jahren in Abhängigkeit der gewählten Tilgung selbst bezahlen.

Fazit zum Kauf von Pflegeimmobilien

Im Bereich Objektsuche finden Sie eine große Auswahl an Rendite-Immobilien als Kapitalanlage. Bereitwillig unterstützen wir Sie auch bei der Kalkulation Ihrer möglichen Rendite und kalkulieren unterschiedliche Finanzierungen für Sie.

Unser Name steht für die Aufgabe und Verpflichtung, für unsere Kunden rund um deren Immobilien bzw. deren Wünsche und Bedürfnisse da zu sein.

Als geschultes Team von Immobilienspezialisten mit langjähriger Praxis bieten wir unseren Kunden maßgeschneiderte Lösungen und eine fachkundige Beratungsleistung rund um das Thema Geldanlage und Zinshäuser an. Eine eingehende Unterstützung unserer Kunden sowie eine moderne Immobilienvermarktung sind unsere Schwerpunkte.

Reutlingen