Stadtwohnung Kaufen

Stadtwohnung Kaufen

Anlagemöglichkeiten

Netto-Mietrendite Pflegeimmobilien: Der Eigentümer der Altenwohnung plant im Allgemeinen mit der Nutzung des Pflegeappartements eine möglichst hohe Rendite zu erlangen, dies heißt, die Gewinne (Mieten) müssen in Verbindung zum investierten Vermögen (Kaufpreis) möglichst hoch sein. Besagter Denkweise trägt das Ertragswertverfahren Rechnung.

Mietrendite Pflegeappartment / Eigenkapitalrendite Pflegeimmobilie wo befinden sich die Unterschiede? Nicht nur in Zeiten tiefer Zinsen sind (fremdgenutzte) Immobilien eine ertragsträchtige Anlagemöglichkeit. Trotzdem empfiehlt sich bei der Kapitalanlage in Immobilien eine genaue Analyse und Berechnung. So ist die Berechnung der Eigenkapitalrendite auf Grundlage der Netto-Mietrendite bei Immobilien eine gute Option, um die Profitabilität der Liegenschaft zu ermitteln. Insbesondere bei Pflegeimmobilien wird für die Beurteilung das Ertragswertverfahren benutzt.

Stadtwohnung Kaufen Hamburg

Ein Haus wird ein Jahr nach der Vollendung des Bauwerks zum Bestandsobjekt. Aus steuerlicher Sicht betrachtet wird eine nicht gewerblich genutzte Immobilie linear mit zwei Prozent über einen Zeitraum von fünfzig Jahren abgeschrieben. Für gewerblich genutzte Objekte gelten andere Abschreibungssätze.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf. Sie erreichen uns 24 Stunden.

Sprechen Sie uns an! Wir haben ständig geeignete Seniorenresidenz für Anleger!

Jetzt den Newsletter erhalten.

Datenveröffentlichung im 2-jährigen Rhythmus zu Pflegebedürftigkeit

  • Im Vergleich zu 2001 ist bis zum Jahr 2015 die Menge der in Heimen vollstationär versorgten Pflegebedürftigen um ein Drittel (192 000 der Pflege Bedürftigen) gestiegen. Dieses Wachstum liegt alles in allem stark über der Zukunftserwartung.
  • Es waren zum Jahreswechsel 2015 in Deutschland etwa 2,9 Millionen Bürger pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (§ 109 SGB XI). Diese Zahl muss, um einen Vergleich zu haben, der Zahl von 1999 gegenüber gestellt werden. Im Jahr 1999 waren gerade einmal 2,02 Millionen Bürger pflegebedürftig. Anstieg um fast 900.000 Pflegebedürftige.
  • Binnen 10 Jahren von 1999 bis 2009 stieg die Anzahl der Pflegebedürftigen um 16%. Bei Auswertung dieses Zehn-Jahres-Zeitraums hat die stationäre Pflege im Heim an Relevanz gewonnen.

Diese Objekte haben einen strengen Auswahlprozess durchlaufen und stehen Ihnen exklusiv für eine Investition zur Verfügung

Im Direktvergleich zu althergebrachten Wohn- oder Büroimmobilien bieten Pflegeimmobilien eine Reihe von wesentlichen Vorzügen. Durch die Kooperation mit professionellen und jahrelang erfahrenen Betreibern ist eine zuverlässige Vermietung über viele Jahre hinaus gesichert. Diese Betreiber der Sozialwohnungen kümmern sich um die laufende Betreuung des Objekts, um Renovierungen nach Auszügen sowie um die Neubelegung. Pflegeimmobilien sind eine Assetklasse mit einer anerkannten Normierung und Finanzierbarkeit. Die Refinanzierung erfolgt zu einem großen Teil durch Pflege- und Sozialkassen. Höhere Renditen als für Etagenwohnungen, aktuell schätzungsweise Vier und Sechs Prozent; machen diese Investmentklasse für Anleger interessant.

Hamburg

Das sollten Kapitalanleger über Pflegeimmobilien wissen:!

In Seniorenwohnungen anlegen? Warum? Ist das eine sichere Kapitalanlage? Ein Investment in Renditeimmobilien im Allgemeinen und investieren in Seniorenwohnungen im Speziellen rentiert sich in der jetzigen Zeit. In erster Linie für unsichere Geldgeber, welche eine erprobte Kapitalanlage benötigen. Sobald die Mieten steigen, so partizipieren Besitzer des Appartments ohne Zweifel daran. Betongold mit Rendite zu transferieren ist bei den kommenden Wertsteigerungen demnächst sicherlich kurzerhand schaffbar. Eine Kapitalanlage in eine Rendite-Wohnanlage ist somit mustergültig geeignet, um hohe Reinerlöse und ansehnliche Wertzuwächse zu ergattern. Nicht erst seit dem Untergang von Lehman Brothers steigt die Neugierde an Gebäude als das geeignete Anlagevehikel. Angemessene Erträge mit normalen Häusern zu erreichen ist in den vergangenen 5 Jahren aber immer strapaziöser geworden. Aufwertungen bei Häusern? In absehbarer Zeit teilhaben nur noch wenige. Die überdurchschnittlich beachtlichen Renditen und relativ geringfügigen Risiken sind alternative Faktoren, die für eine Geldanlage in Wohnformen für Pensionsbezieher sprechen. Die Großanleger erzielen schon seit zahlreichen Jahren beachtenswerte Einkünfte. Vielen Privatanlegern ist sie bei allem, was recht ist noch eine tendenziell unentdeckte Kapitalanlageform. Hierbei handelt es sich an dieser Stelle um außerordentliche Investitionsmöglichkeiten mit perspektivisch extrem starker Gewinnmarge.

Auch 2019 die beste Geldanlage

Pflegeappartements zählen zu den sichersten Renditebringern. Warum könnten Sie sich nun fragen? Die Antwort wird einfach. Ein Kapitalanleger der in diesem Fall investiert, genießt neben einer guten Rendite von zahlreichen anderen Vorteilen, die sich durchaus sehen lassen können.

Seniorenresidenzen können stationäre Pflegeeinrichtungen sein. Sie gehören als die bekannten Sozialimmobilien zu den vom Staat geförderten Kapitalanlagen die gleichzeitig förderungsfähig sind. Dazu zählen beispielsweise Alten-Wohnheime, betreutes Wohnen sowie lokale Pflegeeinrichtungen.

  • Überschaubarer Verwaltungsaufwand
    Alle vermietertypischen Aufgaben sind auf ein überschaubares Maß gesunken. Nebenkostenabrechnung und Mietersuche gehören bei Managementimmobilien nicht zu den Aufgaben des Besitzers sondern sind Aufgabe des Betreibers.
  • Regional denken – Global handeln
    Der Kapitalanleger also Sie als Besitzer muss nicht vor Ort sein, denn um die Verwaltung, die Vermietung, die Instandhaltung kümmern sich die Pächter der Pflegeimmobilien selbst. Egal wo Sie wohnen, vielleicht auch in Brandenburg an der Havel? Ganz unabhängig davon ist es durchaus möglich in Betracht zu ziehen, eine Renditeimmobilie in Hamburg zu kaufen.
  • Steuerliche Vorteile
    Abschreibungen ermöglichen steuerlich zu berücksichtigende Vorteile. Die Investition selbst und das Gebäude kann mit 2% die Steuerlast senken, Außenanlagen und Inventar jeweils mit 10%. Eine gewisse Flexibilität ist durch die Eintragung im Grundbuch gegeben. Bei einer Finanzierung des Kaufpreises werden die gezahlten Zinsen ebenfalls steuerlich berücksichtigt.
  • Geförderte Kapitalanlageform
    Es gibt jedoch Unterschiede zwischen nichtförderfähigen und förderungswürdigen Pflegeeinrichtungen. Die staatlichen Förderungen können jedoch nur bei förderungswürdigen Immobilien hinzugerechnet werden. Es handelt sich hierbei um Hospize, Behindertenheime, stationäre Pflegewohnheime, psychiatrische Institutionen. Entsteht ein Leerstand der Pflegeimmobilie oder bei einem Eintritt der Zahlungsunfähigkeit des Hausbewohners muss bei förderfähigen Pflegeappartments nicht auf Mieteinnahmen verzichtet werden. In einem solchen Fall springt Vater Staat ein und übernimmt die Mietzahlung. Jedoch nicht alle Wohnformen sind förderfähig. Dazu zählen u.a. Seniorenwohnungen, betreutes und Service-Wohnen. Für den Investor bedeutet das, dass hier keine staatlichen Unterstützungen über die steuerrechtlichen hinaus zum tragen kommen.
  • Stadtwohnung Kaufen
    Jede Anlage in „Stadtwohnung Kaufen“ ist und bleibt eine kreative Wahl zur Geldanlage. Durch die Vervielfachung des genutzten eigenen Kapitals durch die Finanzierung führt es zu einer eindeutig über der Geldentwertung liegenden Gewinnspanne bei in demselben Augenblick gutem Schutz des angelegten Geldes.
  • Stabile Mieteinnahmen
    Das Mietverhältnis wird mit einem Generalmietvertrag bei einer Laufzeit von zumindest 20 Jahren vereinbart. Fast immer besteht die Möglichkeit diesen Vertrag mit einer bereits vorgesehenen Verlängerungsoption um zumeist Fünf bis Zehn Jahre fortzuführen. Selbst bei Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit müssen sie als Eigentümer des Pflegeappartments, so gilt dies auf jeden Fall bei förderungswürdigen stationären Pflegeimmobilien, nicht auf Mieteinnahmen verzichten.

Renditeimmobilie Steuervorteile und kein Mietausfallrisiko

Möchten Sie sich objektiv zum Thema Immobilienfinanzierung beraten lassen – ohne Provisionen und ohne Interessenkonflikte?

Gerne stellen wir Ihnen die Punkte hierfür in einem Gespräch genauer vor.

Hamburg