Renditerechner Fuer Vermietete Immobilien

Renditerechner für Vermietete Immobilien

Kapitalanlage Pflegeimmobilie Ihr bundesweiter Service für Eigenheim- und Pflegeimmobilien: Sicher investieren mit attraktiven Renditen.

Aus welchem Grund sich eine Sozialimmobilie für einzelne Anleger rentiert? Das Angebot für Pflegeimmobilien boomt seit vielen Jahren ununterbrochen. Profitieren Sie von mehr als 20 Jahren Erfahrung, denn unsere Fachleute zeigen jetzt wovon die Gewinnspanne bei dem Kauf einer Pflegeimmobilie abhängig ist.

Renditerechner für Vermietete Immobilien Aalen

Die Bestandsimmobilie, im Nachgang ebenfalls als Zinshaus bezeichnet, als Geldanlage ist die klassische Anfängerimmobilie. Sie eignet sich überwiegend für Anleger, die bis jetzt im Immobilienkapitalanlagegebiet noch nicht so sachverständig sind.

Bevor wir uns auf die Suche nach einem passenden Objekt begeben, analysieren wir Ihre persönlichen Erwartungen und beraten Sie dann intensiv zu den diversen Möglichkeiten. Da Lage, Ausstattung und auch die Stadtentwicklung das Potenzial und die Wertsteigerungsoptionen wesentlich beeinflussen, wird jede von uns angebotene Immobilie vorab eingehend von uns besichtigt und nach diesen Aspekten beurteilt – so können Sie sicher sein, dass Sie im Fall einer Entscheidung auch noch in vielen Jahren die ideale Rendite erreichen.

Schnell und zuverlässig die wesentlichen Informationen erhalten – mit unserem kostenlosen Newsletter.

Seit 1999 im 2-jährigen Takt Veröffentlichung der Pflegestatistik nach § 109 SGB XI

  1. 2015 gab es 2,9 Millionen Pflegebedürftige davon alles in allem in Heimen stationär versorgt: 783 000 (27 %).
  2. Unübersehbar ist, dass Frauen ab annähernd dem achtzigsten Lebensjahr eine bedeutend höhere Pflegequote aufwiesen, mithin eher pflegebedürftig sind als Männer desselben Lebensabschnittes. So beträgt exemplarisch bei den 85- bis unter 90-jährigen Frauen die Pflegequote vierundvierzig Prozent, bei den Männern in der selben Altersgruppe konträr dazu „nur“ 31 %. Zu beachtender Faktor ist jedoch, dass oftmals die Frau des Mannes noch lebt und die Pflege zu Hause zu einem beachtlichen Beitrag beispielsweise in Gemeinschaftsarbeit mit der Fürsorge übernimmt. Frauen, die pflegebedürftig gemäß § 109 SGB XI sind, sind in der Mehrzahl der Fälle demgegenüber Witwen.
  3. Bei den 70- bis unter 75-Jährigen war „erst“ jeder Zwanzigste fünf Prozent pflegebedürftig, so wurde währenddessen für die ab 90-Jährigen die höchste Pflegequote ermittelt: Der Anteil der Pflegebedürftigen an allen Einwohner dieser Alterklasse betrug dabei 66 Prozent.
  4. Die im Jahre 2009 stationär im Heim kuratierten Einwohner waren nicht nur offensichtlich älter als die in den eigenen 4 Wänden Gepflegten, sondern zugleich auch häufiger Schwerstpflegebedürftig: Von den in Heimen gepflegten waren beinahe die Hälfte (49 %) 85 Jahre und älter, im Gegensatz dazu bei den im gewohnten Umfeld Versorgten noch unter dreißig Prozent. Schwerstpflegebedürftige werden im Übrigen eher im Heim als in den eigenen 4 Wänden betreut.
  5. Im Dezember 2015 waren knapp 2,9 Millionen Leute in Deutschland pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI) mehrheitlich Frauen mit fast zwei Dritteln. Gemessen an der höheren Lebensdauer ist das allerdings nicht verwunderlich.

Geld sinnvoll anlegen und attraktive Renditen erhalten

Seit jeher haben sich Immobilien als eine nicht minder langlebige wie stabile Sicherheit erwiesen. Mit der richtigen Immobilie, und darauf kommt es an, lässt sich in des Wortes wahrster Bedeutung viel herbeiführen. Das gilt für die krisensichere Altersvorsorge über den Aufbau von Vermögen bis hin zur Kapitalanlage, die zunächst fremdvermietet und nach einigen Jahren selbstgenutzt wird. Als sichere Geldanlage ist die Etagenwohnung ebenso zweckdienlich wie ein Feriendomizil. Mit der Denkmalimmobilie als Anlageobjekt lässt sich eine stabile gute bis sehr gute Rendite erzielen, und Senioren Immobilien als Betongold sind in diesen Tagen eine ganz sichere Investition. Zu den Merkmalen von Immobilien gehört eine langfristige Rendite. Der Wert einer Immobilie entwickelt und stabilisiert sich losgelöst von immer wiederkehrenden Aufs und Abs am Aktienmarkt. Immobilien überstehen im wahren Sinne des Wortes Teuerungen und Deflationen. Nicht umsonst werden sie häufig als Betongold bezeichnet. Damit wird auf ihre Wertstabilität abgehoben. Auch in Krisenzeiten wird seiner Wertstabilität wegen vorzugsweise in Goldbarren investiert. Die Immobilie vereint mit der bildlich ausgedrückten Stabilität von Beton und der Wertbeständigkeit des Goldes beides in sich.

Weitere Informationen zum Thema Anlageimmobilien!

In Pflegewohnungen investieren? Warum? Wieso? Weshalb? Lohnt das? Anlegen in Häuser im Allgemeinen und investieren in Seniorenwohnanlagen im Besonderen rentiert sich. Vor allem für vorsichtige Privatanleger, welche eine gute Vermögensanlage besitzen wollen. Steigen die von den Mietern zu zahlenden Mieten an, so profitieren Inhaber eines Heimplatzes sicher hieran. Die in den vergangenen 15 Jahren erlebten Wertsteigerungen bei Immobilienprojekten führen dazu, dass schon heute vorhergesagt werden kann, dass eine Veräußerung mit großer Wahrscheinlichkeit mit Profit ausführbar ist. Eine perfekt geeignete Investidee um perfekte positive Ergebnisse und faszinierende Wertzuwächse zu erzielen ist eine Geldanlage in ein Zinshaus. Bereits seit der globalen Banken- und Finanzkrise steigt das Interesse an Wohngebäude als das ideale Anlagevehikel. Gute Gewinnspannen mit schlichten Wohnungen zu erzielen ist in den letzten drei Jahren und in jedem folgenden Jahr immer anspruchsvoller geworden. Es gibt in absehbarer Zeit nur noch ein paar Wohnungen, die in der Zukunft bei Preissteigerungen gewinnen werden. Die überdurchschnittlich immensen Gewinnspannen und relativ geringfügigen Risiken sind sonstige Faktoren, die für eine Investition in Wohnformen für Pensionäre sprechen. Die Versicherungen erwirtschaften bereits seit vielen Jahren grandiose Einnahmen. Den meisten kleinen Investoren ist sie bei allem, was recht ist noch ein vergleichsweise unbekanntes Vorsorgeverfahren. Hierbei handelt es sich an dieser Stelle um exzellente Investitionsoptionen mit künftig extrem interesse weckender Gewinnmarge.

Rendite Immobilien: weitere Immobilienangebote finden Sie hier: gut für später und für einen ruhigen Schlaf.

Eine Tendenz dieser letzten Jahrzehnte: Investition in Altenwohnung in Aalen, nicht zuletzt sondern auch weil heute kalkulierbar wird, dass die immer älter werdende und zugleich länger lebende deutsche Bevölkerung dazu führt, das in den nächsten Jahren heute vorhandene Platzkapazitäten nicht reichen werden.

Wie lässt sich die Situation am Sparmarkt heute darstellen. Sparen in Lebensversicherungen? Tagesgeld und Fonds rentieren nahe Null. Wenn dabei noch Zins heraus kommt, wird sie von Geldentwertung aufgezehrt. Der Plan B: Anlage in Aktien, Aktienfonds, führt bei zahlreichen Investoren zu Angstausbrüchen und zu einem Flashback an das einst hochgelobte „Rendite-Segment“ – Neuer Markt. Auch aus heutiger Perspektive gilt dementsprechend für unzählige Anleger: Zu groß für viele die Gefahr erneut sein Geld einzubüßen. Eine Geldanlage in ein Seniorenstift oder in die Pflegeimmobilie bedeutet für dich als Kapitalanleger ausgezeichnete Sicherheit und Rendite.

  • Vorteilhafte Entwicklungen im Pflegemarkt in den kommenden Jahren
    Der erlebbare Rückgang der Bevölkerung ist ein langfristig wirkender Trend und bereitet dem Anleger einen günstigen Augenblick für eine ertragreiche aber zugleich auch sichere Investition. Die Gesellschaft wird demzufolge zunehmend älter, die steigende Forderung nach Pflegeplätzen.
  • Überschaubarer Verwaltungsaufwand
    Vermietertypische Aufgaben sinken erheblich. So entfallen beispielsweise die Nebenkostenabrechnung und die Mietersuche
  • Geringfügige Instandhaltungskosten
    Der Betreiber der Pflegeeinrichtung trägt die Hauptverantwortung für die Instandhaltung. Das ist beispielsweise bei Renovierungen oder Sanierungen, die die investierte Pflegewohnung betreffen, der Fall. Sie als Kapitalanleger sind lediglich anteilig für „Dach und Fach“ zuständig.
  • Günstiges Preisniveau
    Pflegeimmobilien können in Abhängigkeit von Größe und Lage zu Preisen zwischen 80.000 und etwa 300.000 EUR erworben werden. Günstige Finanzierungsangebote im Zusammenspiel mit den beschriebenen Renditen führen zu niedrigen Zuzahlungen. Die aktuell niedrigen Bauzinsen zeigen im jetzigen Umfeld ihre Auswirkungen.
  • Standortsicherheit
    Noch bevor es zu einem ersten Spatenstich für eine Pflegeimmobilie kommt, sind bereits für den geplanten Standort ausführliche Standortgutachten durchgeführt. Nur dann wenn eine solche Bewertung die Rentabilität des Pflegeheimes anhand von unterschiedlichen Faktoren sichern, wird gebaut.
  • Steuerliche Vorteile
    Durch die Abschreibung können steuerliche Begünstigungen geschaffen werden. So können jedes Jahr Zwei Prozent auf ihr Pflegeappartement und sogar 10 Prozent auf Außenanlagen und Inventar von der Investitionssumme steuerlich abgesetzt werden. Eine gewisse Flexibilität ist durch den Grundbucheintrag gegeben. Bei einer Finanzierung des Kaufpreises sind die zu zahlenden Zinsen gleichfalls in der Steuer absetzbar.
  • Renditerechner für Vermietete Immobilien
    Investition in „Renditerechner für Vermietete Immobilien“ ist und bleibt eine pfiffige Intuition zur Geldanlage. Durch die Hebelung des genutzten eigenen Kapitals durch die Finanzierung führt es zu einer deutlich über der Inflation liegenden Ausbeute und dies bei zugleich hohem Schutz des angelegten Geldes.
  • Recht auf Eigenbelegung
    Kapitalanleger erhalten oftmals das besondere Recht, die Pflegewohnung oder eine andere Pflegeimmobilie innerhalb derselben Betreibergruppe im Bedarfsfall für sich zu beanspruchen. Dieses Recht gilt nicht nur für den Käufer selber, sondern gleichzeitig auch für nahe Familienangehörige.

So berechnet sich die Rendite Ihrer Pflegeimmobilie

Gehen Sie keine unnötigen Risiken ein und lassen Sie sich professionell beraten!

Entscheiden Sie sich nach der weitreichenden Beratung durch Ihren persönlichen Kundenbetreuer für ein Investment in eine Renditeimmobilie, sind die nächsten Maßnahmen zur Durchführung Ihres Immobilienkaufs ganz einfach!

Fordern Sie Ihr gewünschtes Informationsmaterial an.

Aalen