Private Eigentumswohnungen Kaufen

Private Eigentumswohnungen Kaufen

Immobilien als Kapitalanlage

Mit dem einsetzen der Veränderungen an der Zusammensetzung der aktuell lebenden Generation des deutschen Volkes verändert sich zugleich die Nachfrage nach Pflegeplätzen und bildet seit mehreren Jahren zukünftig eindeutig prognostizierbar für die nächsten Jahre die Nachfrage nach Pflegeplätzen und bildet aus diesem Grund einen neuen Trend.

Private Eigentumswohnungen Kaufen Friedrichshafen

Für Zinshäuser ist, wie im Allgemeinen für alle anderen Immobilienklassen ebenfalls, vor allem eine gute Lage wichtig. Noch vor dem Erwerb einer Renditeimmobilie muss unter anderem der bauliche Zustand von einem neutralen Gutachter überprüft werden. Erst wenn das Ergebnis positiv ausfällt, der Kaufpreis passend ist und eine angemessene und langfristige Mietrendite erwartet werden kann, sollten Sie die Renditeimmobilie erwerben. Eine Rendite-Immobilie als Investition eignet sich generell für einen Großteil der Investoren.

Gerne beraten wir Sie individuell oder Sie kommen zu einer unserer Info Veranstaltungen.

Noch nicht die passende Anlage-Immobilie gefunden? Nutzen Sie einfach unseren kostenlosen Suchauftrag.

Bekanntgabe der Pflege nach § 109 SGB XI im 2-Jahres-Rhythmus

  • Die im Jahre 2009 vollstationär im Heim betreuten Menschen waren älter als die zu Hause Gepflegten: Bei diesen Heimbewohnern waren rund fünfzig Prozent jenseits des 85. Lebensjahres hingegen bei den in den eigenen 4 Wänden Versorgten lediglich etwas mehr als ein Viertel (29 %). Eher im Pflegeheim als in den eigenen 4 Wänden wurden hingegen die Schwerstpflegebedürftigen betreut.
  • Bei den 70- bis unter 75-Jährigen war „erst“ jeder Zwanzigste 5 Prozent pflegebedürftig, so wurde währenddessen für die ab 90-Jährigen die höchste Pflegequote ermittelt: Der Anteil der Pflegebedürftigen an allen Bürger dieser Klasse betrug dabei sechsundsechzig Prozent.
  • Im Vergleich zu 2001 ist bis zum Jahr 2015 die Menge der in Heimen stationär versorgten Menschen, die gepflegt werden müssen um fast 33 Prozent (192 000 Leistungsempfänger) gestiegen. Dieses Wachstum liegt alles in allem weit über der Zukunftserwartung.

Wer wächst, gewinnt!

Studien zufolge müssen etwa 15.000 Pflegeplätze je Kalenderjahr erschaffen werden. Ohne private Anleger für Altenwohnungen besteht keine Aussicht, jene Anzahl zu erreichen. Kleine Städte und kleine gemeinnützig e Betreiber haben in den meisten Fällen nicht die erforderlichen Kapitalmittel, um größere Gebäude als Seniorenresidenzen zu erneuern oder Neubauten zu errichten. Außerdem können bestehende Pflegeheime aufgrund der geänderten Heimbauverordnung oder einem veränderten Nutzungsverhalten der Senioren nicht weiter betrieben werden und sollen durch Neubauten ersetzt werden. Eine immer steigende Nachfrage nach modernsten Einrichtungen wird aufgrund dessen bundesweit auf längere Sicht vorhanden sein. Für institutionelle Investoren, die nach dem nachhaltigen Kapitalanlagevehikel suchen, bieten sich Altenwohnungen als Kapitalanlage daher an.

Eigentumswohnung

Aktuelle Pflegeimmobilien Angebote!

In eine Seniorenresidenz anlegen. Warum? Ist das eine sichere Kapitalanlage? Investieren in Immobilien im Allgemeinen und anlegen in Pflegewohnungen im Speziellen rentiert sich. In erster Linie für risikoaverse Geldgeber, die eine sichere Finanzanlage suchen. Sobald die Mietzahlungen steigen, so partizipieren Halter eines Appartments zweifelsfrei hierbei. Wer sich von seiner Immobilie trennen will, kann dies vermutlich mit einer interessanten Preissteigerung zu jeder Zeit tun. Eine trefflich geeignete Möglichkeit um perfekte Verdienste und spannende Wertsteigerungen zu ergattern ist die Investition in eine Rendite-Wohnanlage. Bereits seit dem Beginn der Hypothekenkrise wächst die Neugierde an Wohngebäude als das ideale Investment. Interessante Gewinnspannen mit einfachen Häusern zu schaffen ist in den verflossenen acht Jahren aber immer aufwändiger geworden. Bald sind es nur noch eine überschaubare Anzahl Appartments, die in der Zukunft bei Aufwertungen profitieren werden. Die überdurchschnittlich enormen Gewinnmargen und eher geringfügigen Gefahren sind weitere Faktoren, die für eine Kapitalanlage in Wohnformen für Rentenempfänger sprechen. Die Großanleger erwirtschaften schon seit zahlreichen Jahrzehnten beachtliche Erlöse. Zahlreichen kleinen Anlegern ist sie wirklich noch eine relativ unbekannte Vorsorgeform. Hierbei handelt es sich an dieser Stelle um großartige Geldanlageoptionen mit perspektivisch enorm interesse weckender Rendite.

Pflegeappartement kaufen

Bei etlichen Kapitalanlegern fortwährend leidlich unbekanntes Kapitalanlageobjekt. Bei professionellen Investoren wie Bankinstituten, Kapitalanlagegesellschaften, Fonds sowie großen Family Offices schon seit den Achtzigern dagegen als ein erfolgreiches Investment bekannt. Die traurige Praxis sieht wie folgt aus. Die Deutschen sparen für die Zukunft nicht nur zu wenig, sondern auch in das falsche Anlageobjekt. Mehr als jeder Zweite hat sich nur nebenbei oder gar nicht mit seiner Altersvorsorge beschäftigt. Zukünftig gilt: Es droht eine formidable Versorgungslücke, denn allein die gesetzliche Rentenversicherung wird nicht ausreichen. Nur mit zusätzlicher privater Vorsorge kann zukünftig der Lebensstandard während des Rentenalters gehalten werden.

Senioren in Mitteleuropa leben in der heutigen Zeit gesünder als zu Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts. Die Ausweitung von Lebenszeit führt zu den positiven Effekten, dass Enkelkinder und selbst Urenkel noch eine nach wie vor fitte Generation an Rentnern erleben können. Auf der anderen Seite nehmen die Gebrechen, die mit einem steigenden Lebensalter einher gehen zu. Dadurch einher geht eine steigende Nachfrage nach Pflegeheimplätzen.

  • Geringe Instandhaltungskosten
    Für die Instandhaltung ist zum Großteil der Pächter des Pflegeheimes verantwortlich. Nur „Dach und Fach“, damit also größere Umbauten oder auch zum Beipiel eine Dachneueindeckung gehören in den Bereich den Sie als Investor betreffen.
  • Langfristige Mieten
    Ein Mietverhältnis wird mit einem Generalmietvertrag und einer Vertragslaufzeit von oftmals 20 Jahren vereinbart. Häufig besteht die Möglichkeit diesen Vertrag mit einer bereits vorgesehenen Verlängerungsoption um weitere zumeist Fünf bis Zehn Jahre fortzuführen. Auch bei Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit müssen sie als Eigentümer des Pflegeappartments, jedenfalls bei förderfähigen Pflegeimmobilien, nicht auf vertraglich besicherte Mieteinnahmen verzichten.
  • Überschaubarer Verwaltungsaufwand
    Vermietertypische Aufgaben sind auf ein überschaubares Maß gesunken. Die komplette Nebenkostenabrechnung und Mietersuche sind Aufgabe des Pächters
  • Eintrag ins Grundbuch
    Eine Grundbucheintragung erfolgt wenn Sie den Kaufvertrag unterzeichnet haben und der vereinbarte Kaufpreis geflossen ist. Er hat somit alle Rechte des Wohneigentums. Als Besitzer haben Sie die volle Verfügungsgewalt und können die Renditeimmobilie zu jeder Zeit verschenken, vererben, in Geld verwandeln.
  • Das funktioniert Deutschlandweit
    Auch wer nicht am Ort seines Investments wohnt kann den Reinertrag einer Seniorenresidenz genießen, denn die gewöhnliche Verwaltung ist Aufgabe des Pächters. Sie leben in Bonn? Dennoch ist es durchaus möglich in Betracht zu ziehen, eine Renditeimmobilie in Friedrichshafen zu kaufen.
  • Günstige Einstiegspreise
    Der typische Kaufpreis einer Immobilie liegt meist zwischen 150.000 bis 200.000 Euro. Günstige Finanzierungen und vorhin genauer erklärte Erträgen führen zu einem kleinen Eigenanteil der vom Investor aufzubringen ist. Hinzu kommt die gerade jetzt niedrigen Baufinanzierungszinsen wirken sich insgesamt sehr positiv für jede mehrjährige Finanzierung aus.
  • Verheißungsvolle Pflegemarktentwicklung
    Der bereits stattfindende Rückgang der Bevölkerung ist ein Trend der langfristig wirkt und bereitet dem Anleger die Möglichkeit für eine Gewinn bringende Investition. Fazit: Die Gesellschaft wird demzufolge zunehmend älter, so entsteht der steigende Bedarf an Pflegeheimplätzen.
  • Private Eigentumswohnungen Kaufen
    Investition in „Private Eigentumswohnungen Kaufen“ ist und bleibt eine clevere Idee zur Geldanlage. Wo lässt sich heute Ertrag und Schutz besser darstellen.

Das sollten Kapitalanleger über Pflegewohnung wissen:

Auf der Suche nach einer hohen Rendite sind Immobilien für viele Anleger ein sicherer Hafen – „Renditeobjekte“ oder „Anlageimmobilien“ versprechen die nachhaltige Mehrung des eingesetzten Gelds. Wir geben Ratschläge, auf was Sie beim Erwerb achten müssen.

Sie haben noch nichts Geeignetes entdeckt? Kein Problem! Wir haben ständig neue Immobilien im Portfolio und helfen Ihnen gerne bei der Recherche.

Dies ist nur ein Ausschnitt aller Vorteile von Rendite-Immobilien. Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter und analysieren für Sie gerne Chancen und Risiken bei einer Investition von Ihrem gewünschten Renditeobjekt.

Private Eigentumswohnungen Kaufen Friedrichshafen