Pflegen Wohnen

Pflegen Wohnen

Anlageimmobilien Lippstadt

Unser Thema für heute:

Diese besondere stellt einen aktuellen Trend dar nicht allein wegen des Wandels der Altersstruktur , der einen steigenden Bedarf an Pflegeplätzen zur Folge hat.

Mit dem einsetzen der Veränderung an der Zusammensetzung der aktuell lebenden Generation der deutschen Bevölkerung steigt zugleich die Nachfrage nach Pflegeplätzen und veränderte ebenso auch prognostizierbar in den nächsten Jahren den Bedarf an Pflegeplätzen und erzeugt darum einen neuen Trend.

Pflegen Wohnen Lippstadt

Ein Haus wird ein Jahr nach Bauende zur Bestandsimmobilie. Aus steuerlicher Sicht betrachtet wird diese Immobilie linear mit zwei Prozent über 50 Jahre abgeschrieben. Für Gewerbeobjekte haben andere Abschreibungssätze Gültigkeit.

Noch nicht die passende Anlage-Immobilie gefunden? Nutzen Sie einfach unseren kostenlosen Suchauftrag.

Unabhängig. Diskret. Und sehr persönlich. Wir finden die besten Objekte für Sie ohne Bindungen an Bauträger oder Projektentwickler. Wir nehmen nur Kontakt zu Ihnen auf, wenn Sie es wünschen. Sie finden bei uns Ihren persönlichen Ansprechpartner und das vom ersten Telefonat an. Unangenehme Anrufe gibt es bei uns nicht und Ihre Daten geben wir selbstverständlich nicht an Dritte weiter.

Datenveröffentlichung im 2-jährigen Rhythmus zu Pflegebedürftigkeit

Der Zustand im Jahr 2015 stellt sich wie folgt dar: Zum Jahreswechsel des Jahres 2015 waren jedenfalls siebenunddreißig Prozent der Pflegebedürftigen schon jenseits des 85. Lebensjahres. Ins Auge stechend ist, dass Frauen ab annähernd dem achtzigsten Geburtstag eine merklich größere Pflegequote aufwiesen, mithin eher pflegebedürftig sind als Männer desselben Lebensabschnittes. So ist exemplarisch bei den 85- bis unter 90-jährigen Frauen die Pflegequote 44 %, bei den Männern gleichen Alters andererseits „aber nur“ 31 Prozent. Das lässt sich aber auch damit erklären, dass besonders häufig die Lebenspartnerin des Mannes noch lebt und die Pflege in den eigenen vier Wänden zu einem nicht zu unterschätzenden Arbeitsanteil Pflegeservice übernimmt. Frauen, die pflegebedürftig laut § 109 SGB XI sind, sind mehrheitlich im Unterschied dazu Witwen. Bei den 70- bis unter 75-Jährigen war „lediglich“ jeder Zwanzigste 5% pflegebedürftig, so wurde im Unterschied dazu für die ab 90-Jährigen die höchste Pflegequote ermittelt: Der Anteil der Pflegebedürftigen an allen Leute dieser Altersgruppe betrug dabei 66%. Im Vergleich zu 1999 hat die Menge der Pflegebedürftigen binnen gerade einmal 10 Jahren bis zum Jahre 2009 insgesamt um +16,0 % bzw. 322 000 zugenommen. Bei dieser langfristigen Auswertung wuchs der Anteil der vollstationären Pflege bedeutend. 2015 waren knapp 2,9 Millionen Bürger der BRD pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI) mehrheitlich waren es Frauen mit fast 2/3. Hinsichtlich der höheren Lebensdauer ist das durchaus nicht erstaunlich.

Globale Problematik

Für Rendite-Immobilien die wir hier einmal genauer begutachten wollen ist, wie für fast alle anderen Immobilienklassen ebenfalls, vor allem Lage, Lage, Lage wichtig. Bereits vor dem Erwerb einer Rendite-Immobilie muss unter anderem der bauliche Zustand von einem unabhängigen Sachverständigem begutachtet werden. Erst wenn das Ergebnis wie erwartet ausfällt, der Einkaufspreis passend ist und eine gute und langfristiger Mietzins erwartet werden kann, sollten Sie die entsprechende Renditeimmobilie käuflich erwerben. Die Renditeimmobilie als Investition eignet sich absolut für fast alle Anleger.

Lippstadt

Profis für Planung, Bau und Vermarktung von Pflegeimmobilien!

In eine Seniorenresidenz investieren? Weshalb? Funktioniert das? Ein Investment in eine Etagenwohnung im Allgemeinen und investieren in Seniorenwohnanlagen im Speziellen macht sich bezahlt. Vor allem für Investoren, welche eine zuverlässige Kapitalanlage suchen. Wenn der Preisauftrieb einsetzt steigen die monatlichen Mieten , so partizipieren Halter des Appartments daran. Das Grundeigentum mit Rendite abgeben ist bei den kommenden Wertsteigerungen demnächst auf alle Fälle kurzerhand realisierbar. Die außergewöhnlich passende Investidee um perfekte Reinerlöse und Wertsteigerungen zu erreichen ist die Anlage in ein Zinshaus. Vor allem nach dem Untergang der US-Investmentbank Lehman Brothers geniessen Gebäude eine wachsende Relevanz. Die Perspektive sank, mit Appartments hohe Gewinnspanne zu schaffen. Aufwertungen bei Immobilien? In der Zukunft einen messbaren Anteil haben nur noch sehr wenige. Die überdurchschnittlich beträchtlichen Gewinnmargen und eher geringen Unsicherheiten sind zusätzliche Punkte, die für eine Investition in Wohnformen für Rentenempfänger sprechen. Die Bankgesellschaften erwirtschaften schon seit vielen Jahrzehnten beachtenswerte Einnahmen. Zahlreichen privaten Anlegern ist sie dennoch nach wie vor ein tendenziell fremdes Anlageverfahren. Schließlich handelt es sich an dieser Stelle um grandiose Investitionschanceen mit zukünftig absolut starker Gewinnspanne.

Ihre Vorteile einer Investition in Pflegeimmobilien

Der Trend der Jahrzehnte: Kapitalanlage in Pflegeappartements in Lippstadt? nicht zuletzt sondern auch wegen des demografischen Wandels in Seniorenwohnungen.

Pflegeheime können stationäre Pflegeheime sein. Sie zählen als die bekannten Wohlfahrtsimmobilien zu den staatlicherseits besonders legitimierten Kapitalanlagen die gleichzeitig förderungswürdig sind. In diesen Bereich gehören beispielsweise Altenwohnheime, betreutes Leben sowie stationäre Pflege-Einrichtungen.

Wie zeigt sich die aktuelle Situation ? Geld anlegen in Rentenversicherungen? Zinssparbriefe und andere „sichere“ Kapitalanlageformen rentieren nahe Null. Falls dabei doch noch Ertrag heraus kommt, wird selbige von Steuern und Inflation aufgezehrt. Welche anderen Optionen existieren? Anlage in Wertpapieren, Aktienfonds, führt bei zahlreichen Anlegern zu Sorgenfalten und zu einem Flashback an die T-Aktie. Selbst aus heutiger Sichtweise gilt aus diesem Gund für unzählige Anleger: Zu groß für viele die Gefahr . Eine Kapitalanlage in ein Altersheim oder der Seniorenresidenz bedeutet für dich als Anleger ausgezeichnete Sicherheit und Rendite.

  • Pflegen Wohnen
    Ein Investment in „Pflegen Wohnen“ ist und bleibt eine raffinierte Entscheidung zur Geldanlage. Durch die Multiplikation des genutzten eigenen Kapitals durch die Finanzierung führt es zu einer auffallend über der Inflation liegenden Gewinnspanne bei zeitlich übereinstimmend guter Sicherheit.
  • Niedriger Verwaltungsaufwand
    Vermietertypische Aufgaben werden deutlich reduziert. Die Nebenkostenabrechnung und Mietersuche sind Aufgabe des Betreibers der Pflegeimmobilie
  • Ortsunabhängigkeit
    Auch wer nicht am Ort seines Investments wohnt genießt alle positiven Effekte einer Pflegeimmobilien, denn die komplette Verpachtung wird komplett vom Pächter übernommen. Egal wo Sie wohnen, vielleicht auch in Grevenbroich? Ganz unabhängig davon ist es durchaus möglich in Betracht zu ziehen, eine Pflegeimmobilie in Lippstadt zu kaufen.
  • Realistische Unterhaltungskosten
    Der Betreiber des Pflegeheimes ist für den größten Teil der Instandhaltung verantwortlich. Der Investor ist lediglich anteilig für „Dach und Fach“ zuständig.
  • Vorteilhafte Entwicklung des Pflegemarktes
    Der demographische Wandel ist ein langfristig wirkender Trend und bietet Ihnen als Anleger die günstige Konstellation für eine effektive Investition. Daraus lässt sich schlussfolgern: Die Menschen werden nachweislich demzufolge ständig älter, so entsteht der steigende Bedarf an Pflegeheimplätzen.
  • Eintragung ins Grundbuch
    Mit dem Kauf Ihrer Immobilie werden Sie als Besitzer im Grundbuch eingetragen. Der neue Besitzer hat somit alle Rechte eines Eigners. Als Besitzer haben Sie die volle Verfügungsgewalt und können die Seniorenresidenz zu jeder Zeit verkaufen, vererben, verschenken.
  • Standortsicherheit
    Noch bevor es zum ersten Spatenstich für eine Pflegeimmobilie kommt, werden für den geplanten Standort ausführliche Standortprüfungen durchgeführt. Erst wenn eine solche Analyse die Rentabilität der Pflegeeinrichtung anhand unterschiedlichster Faktoren beweisen, wird der Bau starten.
  • Anständige Mietrenditen
    Stabile Renditen zwischen oftmals Vier bis Sechs % des gezahlten Kaufpreises im Jahr lassen sich durch die stabilen Mieteinnahmen und möglichen steuerlichen Vorteilen darstellen.

Pflegewohnung in den größten Städten

Gerne beraten wir Sie individuell oder Sie kommen zu einer unserer Informationsveranstaltungen.

Service für Kapitalanleger Profitieren Sie beim Erwerb einer Pflegeimmobilie von zahlreichen Vorteilen und erzielen Sie längerfristig sichere und hohe Renditen. Wir beraten Sie gerne!

Immobilien sind unsere Leidenschaft. Wenn Sie sich für Pflegeimmobilien oder ein Pflegeappartement als Investition begeistern, finden Sie in uns einen zuverlässigen und vertrauenswürdigen Partner mit jahrzehntelanger Praxis, der für Sie die richtige Wertanlage findet. Nutzen Sie unseren kompetenten Service und setzen Sie sich mit uns in Verbindung – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Pflegen Wohnen Lippstadt