Pflegeimmobilie Muenchen Kaufen

Pflegeimmobilie München Kaufen

Pflege-Appartement oder alternativ Pflegewohnung in Ludwigsburg zur Kapitalanlage!

Garantierte Mieteinnahmen auch bei Leerstand. Erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich gewünschte Informationen! Sicherheit durch kontinuierliche Miete:

Diese besondere Form der Sicherung von Einnahmen für die Zukunft stellt einen aktuellen Trend dar nicht zuletzt wegen des Wandels der Altersstruktur in Deutschland, dem ein steigende Nachfrage an Pflegeplätzen folgen direkt aufeinander.

Besonders Beachtung muss bei der Berechnung der sich anschließende Punkt finden, dass die gesamten Einnahmen – also die Bruttomieten – in der sehr einfachen Berechnung noch weitere Besonderheiten zu beachten sind. So müssen zum Beispiel auch die entstehenden Nebenkosten des Erwerbs wie Notar- und Gerichtskosten und laufende Kosten wie Instandhaltungskosten und Sonderverwaltung berücksichtigt werden. Wenn die laufenden Kosten subtrahiert werden erhält man die Nettomieten und folglich den Nettomietertrag vor Einkommenssteuer. Ein Kredit macht es vielen Erwerbern leichter den Kauf einer Rendite Immobilie zu bewältigen. Dies bezeichnet man vielmals als Eigenkapitalrentabilität. Die Eigenkapitalrendite lässt sich durch die Einbeziehung eines Darlehens unter bestimmten Voraussetzungen aufbessern, indem z.B. die Hälfte des Erwerbspreises über eine Hypothek fremdfinanziert, sofern die Darlehenszinsen unterhalb der Rendite liegen. Bei einer Teilfinanzierung z.B. in Höhe von 100.000 EUR des Erwerbspreises zu einem Zinssatz von zwei % jährlich, so muss man 2.000 EUR Zinsen aufwenden, welche vom Überschuss abgezogen werden.

Pflegeimmobilie München Kaufen Ludwigsburg

Die Bestandsimmobilie, im Nachgang auch als Anlageimmobilie bezeichnet, als Geldanlage ist die geläufige Einsteigerimmobilie. Geeignet für Investoren, die bisher im Immobilienkapitalanlagebereich noch kein Know-how gesammelt haben.

Planen Sie eine gute Investition im Zukunftsmarkt Pflege? Dann ist unsere wissensreiche Infobroschüre rund um das Thema Pflege-Immobilie für Sie ideal.

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen oder einer gemeinsamen Besichtigung zur Verfügung. Es lohnt sich. Lehnen Sie sich zurück. Wir suchen die passende Liegenschaft für Sie. Sie haben Fragen? Wir rufen sie gerne zurück. Bitte nennen Sie uns kurz Ihr Anliegen und Ihre Rückrufnummer.

Seit zwanzig Jahren wird vonseiten der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder im 2-jährigen Takt die Pflegestatistik nach SGB XI erhoben. Mit der Publikation dieser Daten hat sich die Informationslage zur Pflegbedürftigkeit wesentlich verbessert

  • Die 2009 vollstationär in Heimen versorgten Menschen waren nicht nur merklich älter als die im eigenen Wohnumfeld Gepflegten, sondern zugleich auch häufiger Schwerstpflegebedürftig: Von den in Heimen gepflegten waren rund 50 Prozent jenseits des 85. Lebensjahres im Gegensatz dazu bei den in den eigenen 4 Wänden Versorgten knapp 30%. Eher im Pflegeheim als in den eigenen 4 Wänden wurden hingegen die Schwerstpflegebedürftigen betreut.
  • Zum Jahreswechsel 2009 waren 2,34 Millionen Personen in der Bundesrepublik Leistungsempfänger im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI); die Mehrheit (67 %) waren Frauen. 83 % der Pflegebedürftigen waren 65 Jahre und älter; 85 Jahre und älter waren 35 %. Mehr als ein Drittel der Leistungsbezieher zu diesem Zeitpunkt älter als 85 Jahre. Binnen gerade einmal 10 Jahren stieg damit die Zahl der Leistungsbezieher um mehr als 16%.
  • Im Jahr 2015 stellte sich die Sachlage wie folgt dar: Der Anteil der über 85-jährigen Pflegebedürftigen betrug bereits zu diesem Zeitpunkt beinahe 37 Prozent.
  • Es waren zum Jahreswechsel 2015 in Deutschland 2.860.000 Bürger pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (§ 109 SGB XI). Diese Zahl muss, um einen Vergleich zu haben, der Zahl von 1999 gegenüber gestellt werden. Im Jahr 1999 waren 2,02 Millionen Einwohner pflegebedürftig. Anstieg um fast 900.000 Pflegebedürftige.
  • Im Jahr 2015 waren knapp 2,9 Millionen Leute der BRD pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI) mehrheitlich Frauen mit fast zwei Dritteln. Gemessen an der höheren Lebenserwartung ist dies zugegeben nicht erstaunlich.

Anlageobjekte und Anlageimmobilien in Ludwigsburg

Untersuchungen entsprechend sollen ungefähr 15.000 Pflegeplätze je Kalenderjahr geschaffen werden. Ohne private Investoren für Senioren Immobilien besteht keine Aussicht, ebendiese Zahl zu erreichen. Städte und Gemeinden und kleine non-Profit-orientiert e Betreiber besitzen in vielen Fällen nicht die erforderlichen Finanzmittel, um größere Gebäude als Pflegewohnungen zu sanieren oder Neubauten zu errichten. Außerdem können bestehende Alters und Pflegeheime aufgrund der neuen Heimbauverordnung oder einem veränderten Nutzungsverhalten der Bewohner nicht weiter betrieben werden und sollen durch Neubauten ausgetauscht werden. Eine konstant zunehmende Nachfrage nach zuverläßigsten Einrichtungen wird daher deutschlandweit auf längere Sicht vorhanden sein. Für institutionelle Investoren, die nach einem nachhaltigen Immobilieninvestment suchen, bieten sich Senioren Immobilien als Geldanlage daher an.

Pflegeappartement

Worin unterscheiden sich vermietete Sachwerte von einer traditionellen Geldanlage?!

In Pflegeheime anlegen! Rentiert das? Geld anlegen in eine Eigentumswohnung im Allgemeinen und investieren in Pflegeappartements im Besonderen führt zu Erträgen oft weit oberhalb des Preisanstieges. In erster Linie für vorsichtige Geldgeber, die eine gute Kapitalanlage benötigen. Wenn der Preisauftrieb zulangt steigen die Monatsmieten an, so profitieren Inhaber des Appartments zweifelsfrei. Dieses Besitztum mit Gewinn zu verkaufen ist bei den kommenden Kaufpreissteigerungen zukünftig fraglos ohne Bedenken denkbar. Die Kapitalanlage in ein Zinshaus ist aus diesem Grund sicher geeignet, um hohe positive Ergebnisse und schöne Performance zu erreichen. Vor allem nach dem Untergang der US-Investmentbank Lehman Brothers erfreuen sich Zinshäuser immer größer werdender Bedeutung. In den letzten 3 Jahren sank die Wahrscheinlichkeit, um mit gewöhnlichen Häusern eine gute Rendite zu erreichen. In nächster Zeit werden immer weniger Häuser von Aufwertungen teilhaben. Die überdurchschnittlich enormen Gewinnspannen und relativ geringen Risiken sind zusätzliche Punkte, die für eine Kapitalanlage in Wohnformen für Senioren sprechen. Die Versicherungsgesellschaften erzielen schon seit zahlreichen Monden gloriose Erträge. Zahlreichen Privatanlegern ist sie indes noch ein tendenziell fremdartiges Kapitalanlagekonzept. Hierbei handelt es sich hier um großartige Kapitalanlagemöglichkeiten mit zukünftig extrem interessanter Gewinnspanne.

Sie suchen eine Anlageimmobilie zum Kauf?

Bei zahlreichen Anlegern immer noch relativ unbekanntes Anlageobjekt? Bei professionellen Anlegern wie Bankgesellschaften, Kapitalanlagegesellschaften, Fonds sowie großen Family Offices schon seit rund 40 Jahren dagegen als lohnendes Anlagevehikel bekannt. Die traurige Praxis sieht wie folgt aus. Die Menschen sparen für die Zukunft nicht nur zu wenig, sondern leider auch in das falsche Vorsorgeprodukt. Nur jeder 2. beschäftigt sich nur am Rande oder gar nicht mit dem Thema seiner Rente. Zukünftig gilt: Es droht eine formidable Rentenlücke, denn allein die gesetzliche Rente wird hinten und vorn nicht ausreichen. Wer für seine Zukunft nicht spart, wird feststellen: Nur mit zusätzlicher privater Vorsorge kann künftig der Lebensstandard während des Alters aufrecht erhalten werden.

Doch wie sieht die heutige Situation aus. Geld anlegen in Rentenversicherungen? Zinssparbriefe und Bausparverträge rentieren nahe Null. Falls dabei doch ein Ertrag heraus kommt, wird sie von vom Fiskus in Form von Steuern und der Geldentwertung aufgezehrt. Die Alternative: Anlage in Wertpapieren, Aktienfonds, führt bei zahlreichen Investoren zu Angstausbrüchen und zu einem Flashback an den New-Economy-Crash nach dem 10. März 2000. Auch aus heutiger Betrachtung gilt deshalb für unzählige Anleger: Zu groß das Risiko . Die Investition in ein Altersheim beziehungsweise in eine Seniorenresidenz bedeutet für dich als Kapitalanleger sehr gute Sicherheit und Rendite.

  • Nachhaltige Mieteinnahmen
    Ein Pachtvertrag wird mit einem Generalmieter und einer Laufzeit von zumindest 20 Jahren vereinbart. Fast immer besteht die gesicherte Aussicht diesen Vertrag mit einer Verlängerungsoption um weitere zumeist Fünf bis Zehn Jahre fortzuführen. Selbst bei einem Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit muss der Vermieter, so gilt dies jedenfalls bei förderungswürdigen Pflegeheimen, nicht auf die Einnahmen verzichten.
  • Außerordentliche Ergebnisse
    Hohe Renditen von Vier oder Fünf Prozent des Einstandspreises im Jahr lassen mit den stabilen Pachteinnahmen und fiskalischen Vorteilen erreichen.
  • Pflegeimmobilie München Kaufen
    Investition in „Pflegeimmobilie München Kaufen“ ist und bleibt eine clevere Wahl zur Geldanlage. Denn in kaum einen anderen Gebiet lassen sich augenblicklich Rendite und Schutz besser darstellen.
  • Schutz vor Inflation
    Zumeist sind die Pachtverträge an die allgemeine Steigerung der Preise gekoppelt. Das bedeutet, dass die Pacht in gleichmäßigen Abständen an den steigenden Preisindex angepasst wird. Es wird häufig ein Zeitabschnitt von Fünf Jahren für jede Dynamisierung gewählt.
  • Entwicklung des Pflegemarktes
    Der demografische Wandel ist ein langfristig wirkender Trend und bietet dem Anleger einen günstigen Augenblick für eine gewinnbringende Kapitalanlage. Daraus lässt sich schlussfolgern: Die Gesellschaft wird demzufolge zunehmend älter, ein vermehrter Bedarf an Pflegeplätzen entsteht.
  • Regional Unabhängig
    Der Käufer beziehungsweise Eigentümer muss nicht regelmäßig vor Ort sein, denn um die Verwaltung kümmern sich die Betreiber der Pflegeappartements . Sie leben in Rheine? Ganz unabhängig davon ist es durchaus möglich eine Pflegeimmobilie in Ludwigsburg zu kaufen.
  • Niedriger Verwaltungsaufwand
    Alle vermietertypischen Aufgaben sinken erheblich. Sie als Eigentümer müssen sich nicht selbst um Nebenkostenabrechnung und/oder Mietersuche kümmern.

Fazit zum Kauf von Seniorenresidenz

Informieren Sie sich regelmäßig und kostenfrei.

Als geschultes Team von Immobilienspezialisten mit jahre langer Erfahrung bieten wir unseren Kunden maßgeschneiderte Gesamtlösungen und eine fachkundige Beratungsleistung rund um das Thema Kapitalanlage und Zinshäuser an. Eine intensive Unterstützung unserer Kunden sowie eine moderne Immobilienvermarktung sind unsere Kernkompetenzen.

Pflegeimmobilie München Kaufen Ludwigsburg