Neue Haeuser Zu Verkaufen

Neue Häuser zu Verkaufen

Rendite- und Anlageobjekte

Aus welchem Grund sich die Pflege-Immobilie für einzelne Kapitalanleger rentiert? Das Angebot für Pflegeimmobilien wächst seit zwei Dekaden nicht enden wollend. Nutzen Sie diese Möglichkeit, denn erfahrene Spezialisten begründen jetzt wovon die Gewinnmarge bei der Erwerbung einer Sozial-Immobilie abhängt.

Neue Häuser zu Verkaufen Freiburg im Breisgau

Ein Haus wird ein Jahr nach der Fertigstellung des Bauwerks zur Bestandsimmobilie. Aus steuerlicher Sicht betrachtet wird eine nicht gewerblich genutzte Immobilie linear mit zwei % über 50 Jahre abgeschrieben.

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen oder einer gemeinsamen Besichtigung zur Verfügung. Es lohnt sich. Lehnen Sie sich zurück. Wir suchen die passende Immobilie für Sie. Sie haben Fragen? Wir rufen sie gerne zurück. Bitte nennen Sie uns kurz Ihr Anliegen und Ihre Mobilfunknummer.

Neugierig? Am besten gleich Kontakt aufnehmen und einen individuellen Besprechungstermin vereinbaren. Gerne begleiten wir Sie auch bei der Besichtigung eines Pflegeheims Ihrer Wahl.

Pflegestatistik zeigt seit 1999 Entwicklungen zur Pflegebedürftigkeit

In der Generation 70 bis unter 75-jährig sind „lediglich“ fünf Prozent pflegebedürftig. Mit zunehmendem Alter ändert sich das in kurzer Zeit und erheblich. In der Klasse der über 90-Jährigen sind es bereits 66%. Schlußfolgerung, mit steigendem Alter wächst die Bedrohung pflegebedürftig zu werden überproportional an. Im Vergleich zu 1999 hat die Anzahl der Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen innerhalb von gerade einmal 16 Jahren im Zeitraum 1999-2015 insgesamt um +40,0 % bzw. 900 000 zugelegt. Bei dieser Auswertung hat die vollstationäre Pflege im Heim an Gewicht gewonnen. Ein stark wachsender Bedarf: Im Ganzen 9 % mehr Pflegebedürftige als 2013 bereits im Jahr 2015 festgestellt. Im Zeitraum von 2001 bis 2015 ist die Anzahl der in Heimen vollstationär versorgten Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen um beinahe 33% (192 000 Leistungsempfänger) angestiegen. Dieses Wachstum liegt insgesamt kräftig über der demografischen Erwartung.

DIE VORTEILE AUF EINEN BLICK

Erwartungen zufolge sollen in etwa 15.000 Pflegeplätze jedes Jahr erschaffen werden. Ohne private Anleger für Sozialwohnungen besteht keine Möglichkeit, ebendiese Anzahl zu erreichen. Städte und Gemeinden und kleine dem Gemeinwohl verpflichtet e Betreiber verfügen in vielen Fällen nicht über die notwendigen Rücklagen, um ältere Häuser als Altenwohnungen zu sanieren oder Neubauten zu errichten. Außerdem können bestehende Alters und Pflegeheime durch der geänderten Heimbauverordnung oder dem veränderten Nutzungsverhalten der Senioren nicht weiter betrieben werden und sollen durch Neubauten ersetzt werden. Eine stets zunehmende Nachfrage nach zuverläßigsten Einrichtungen wird aufgrund dessen deutschlandweit auf längere Sicht gegeben sein. Für institutionelle Anleger, die nach einem beständigen Anlagevehikel suchen, bieten sich Seniorenwohnungen als Renditemöglichkeit daher an.

Seniorenpflegeheim

Objekttyp: wohnung!

In Pflegeappartements investieren. Wie – das geht? Ist das eine sichere Kapitalanlage? Die Kapitalanlage in eine Eigentumswohnung im Allgemeinen und anlegen in Pflegewohnungen im Speziellen garantiert mehrjährigen Gewinn. Vor allem für vorsichtige Geldgeber, die eine gute Geldanlage brauchen. Immer wenn die Mieten steigen, so partizipieren Besitzer des Appartements zweifellos daran. In den vergangenen 10 Jahren gemessenen Kaufpreissteigerungen im Immobiliensektor lassen die Voraussage zu, dass eine Veräußerung mit hoher Wahrscheinlichkeit mit einem Überschuss ausführbar ist. Hohe positive Ergebnisse und hochspannende Wertsteigerungen kann heute unübertroffen gut mit der Kapitalanlage in ein Renditeobjekt erarbeitet werden. Bereits seit dem Untergang der US-Investmentbank Lehman Brothers wächst der Stellenwert von Gebäude als das ideale Kapitalanlageziel. In den vergangenen 8 Jahren reduzierten sich die Möglichkeiten, um mit normalen Wohnungen eine interessante Ausbeute zu erwirtschaften. Bald sind es nur noch ein paar Wohnungen, die in Zukunft bei Wertsteigerungen Anteil haben werden. Die überdurchschnittlich beachtlichen Gewinnspannen und tendenziell geringfügigen Gefahren sind alternative Punkte, die für eine Geldanlage in Wohnformen für Rentner sprechen. Die Versicherungen erwirtschaften bereits seit zahlreichen Monden imposante Gewinne. Vielen Privatanlegern ist sie wirklich nach wie vor ein vergleichsweise unentdecktes Kapitalanlagekonzept. Schließlich handelt es sich an dieser Stelle um ausgezeichnete Geldanlageoptionen mit perspektivisch enorm attraktiver Rendite.

Pflegeimmobilien durchaus eine gute Investmentmöglichkeit

Menschen in Deutschland leben in der jetzigen Zeit länger als noch zu Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts. Diese Ausweitung von Lebenszeit führt zu den Effekten, dass Enkelkinder und selbst Urenkel, ja auch Ururenkel noch eine nach wie vor fitte Generation an Rentnern erleben können. Andererseits nehmen die Gebrechen, welche mit einem höheren Alter einher gehen zu. Damit einher geht ein vermehrter Wunsch nach Pflegeplätzen.

Bei vielen Privatinvestoren fortwährend einigermaßen neues Kapitalanlageobjekt? Bei professionellen Investoren wie Banken, Versicherungen, Fonds schon seit rund 40 Jahren dagegen als ein Erfolg versprechendes Kapitalanlageziel genutzt. Die Realität : Die Allgemeinheit spart für das Rentnerdasein nicht nur viel zu wenig, sondern leider auch in das falsche Vorsorgeprodukt. Fast jeder 2. beschäftigt sich nur am Rande oder gar nicht mit seiner Rente. Zukünftig gilt: Eine riesige Versorgungslücke wird erwartet, denn die gesetzliche Rentenversorgung allein wird beileibe nicht ausreichen. Nur mit einer zusätzlichen privaten Vorsorge kann der Lebensstandard während des Rentenalters gehalten werden.

Pflegeheime zählen zu den bekanntesten Anlagen. Warum könnten Sie sich jetzt fragen? Die Lösung wird einfach. Eine Person die hier Geld anlegt, lebt abgesehen von einer guten Rendite von zahlreichen anderen Vorteilen, die sich sehr wohl sehen lassen können.

  • Recht auf Selbstbelegung
    Investoren erhalten oft das vorteilhafte Recht, das Pflegeappartement oder eine andere Immobilie innerhalb derselben Betreibergruppe bei Bedarf für sich zu beanspruchen. Dieses Recht gilt nicht nur für den Investor daselbst, sondern gleichzeitig auch für nahe Angehörige.
  • Neue Häuser zu Verkaufen
    Ein Investment in „Neue Häuser zu Verkaufen“ ist und bleibt eine einzigartige Idee zur Geldanlage. Wo lässt sich augenblicklich Ertrag und Sicherheit besser darstellen.
  • Ansehnliche Renditen
    Stabile Mietrenditen zwischen zumeist Vier bis Sechs % des gezahlten Einstandspreises p.a. lassen mit den gesicherten Pachteinnahmen und möglichen Fiskalvorteilen darstellen. Daraus ergibt sich , dass sich Seniorenwohnungen schon nach wenigen Jahren zum größten Teil selbst bezahlen.
  • Günstige Einkaufspreise!
    Die übliche Größe liegt zwischen 150.000 bis 200.000 Euro. Wirklich günstige Finanzierungsangebote mit den Hand in Hand gehenden und aufgezeigten Renditen führen zu niedrigen Zuzahlungen. Die aktuell fast lächerlich niedrigen Baufinanzierungszinsen zeigen im jetzigen Umfeld ihre Auswirkungen.
  • Standortsicherheit
    Noch bevor es zu einem ersten Spatenstich für eine Pflegeeinrichtung kommt, wurden bereits ausführliche Standortanalysen durchgeführt. Nur wenn diese Analysen die Rentabilität der Pflegeeinrichtung anhand von unterschiedlichen Faktoren beweisen, wird gebaut.
  • Steuervorteile
    Durch die Abschreibung können steuertechnische Aspekte umgesetzt werden. Die Investition selbst und das Gebäude kann mit 2% die Steuerlast senken, Außenanlagen und Inventar jeweils mit 10%. Durch den Grundbucheintrag ergibt sich zudem eine gewisse Flexibilität. Wenn Sie Ihre Anlage finanzieren, dann sind auch die gezahlten Zinsen steuerlich wirksam.

Pflegeappartment Steuervorteile und kein Mietausfallrisiko

Dies ist nur ein Ausschnitt aller Vorzüge von Renditeobjekte. Unsere Experten helfen Ihnen gerne weiter und untersuchen für Sie gerne Chancen und Risiken bei einer Geldanlage von Ihrem gewünschten Renditeobjekt.

Pflegeimmobilien gelten seit geraumer Zeit als weitsichtige und verlässliche Kapitalanlage. Mehr darüber lesen Sie in unserem Ratgeber.

Beim Kauf und Verkauf von Anlageimmobilien sind Diskretion, Spezialwissen und Feingefühl gefragt. Nutzen Sie, als Kaufinteressent oder Verkäufer, unsere langjährige Erfahrung und unser Knowhow im Bereich Verkauf!

Seniorenpflegeheim