Immobilie Als Kapitalanlage Sinnvoll

Immobilie als Kapitalanlage Sinnvoll

Sicherheit und Rendite vereinen – Pflegeimmobilien als Kapitalanlage!

Prüfen Sie heute doch einmal mit dem Themenbereich:

Mit dem demografischen Wandel änderte sich auf vorher ungeahnte Art und Weise die Nachfrage nach Pflegeheimplätzen und verändert ebenso auch prognostizierbar in den nächsten Jahren die Nachfrage nach Pflegeplätzen und erzeugt infolgedessen eine besondere Entwicklung.

Immobilie als Kapitalanlage Sinnvoll Kaiserslautern

Für Renditeimmobilien die wir hier einmal genauer betrachten wollen ist, wie für fast alle anderen Immobilienklassen auch, vor allem Lage, Lage und nochmals Lage wichtig. Vor dem Kauf einer Eigentumswohnung muss u.a der Bauzustand von einem neutralen Gutachter geprüft werden. Erst wenn nach Abschluss dieser Prüfung das Ergebnis positiv ausfällt, der Einkaufspreis reell ist und eine angemessene und nachhaltiger Mietzins erwartet werden kann, sollten Sie die angebotene Renditeimmobilie erstehen. Betongold als Geldanlage eignet sich allgemeingültig für einen Großteil der Investoren.

Sichern Sie sich jetzt Ihre maximale Steuererstattung! Setzen Sie auf uns als erfahrenen Spezialisten bei Ihrer Suche nach einer Pflegeimmobilie zur Kapitalanlage.

Sie wollen mehr über das Thema „Kapitalanlage in Pflegeimmobilien“ erfahren? Unser Spezialisten-Ratgeber informiert Sie über alles was Sie wissen sollten!

Sie möchten uns eine E-Mail senden?

Mitteilung von Datenmaterial zur Pflegestatistik nach SGB XI seit 1999

Die 2009 stationär in Heimen betreuten Bürger waren nicht nur auffallend älter als die im eigenen Wohnumfeld Gepflegten, sondern zugleich auch häufiger Schwerstpflegebedürftig: Bei diesen Heimbewohnern waren etwa die Hälfte (49 %) 85 Jahre und älter, hingegen bei den im gewohnten Umfeld Versorgten knapp 30%. Schwerstpflegebedürftige wurden weiterhin eher im Heim als zu Hause betreut. Es waren 2015 in Deutschland 2.860.000 Einwohner pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (§ 109 SGB XI). Diese Zahl muss, um einen Vergleich zu haben, der Zahl von 1999 gegenüber gestellt werden. Nur sechzehn Jahre vorher waren 2,02 Millionen Pflegebedürftige. Zunahme um fast 900.000 Pflegebedürftige. Der Zustand im Jahr 2015 stellt sich wie folgt dar: Der Anteil der über 85-jährigen zu Pflegenden betrug bereits zu diesem Zeitpunkt 37 Prozent.

Wie kann ich in Pflegeimmobilien investieren?

Der Standort einer Immobilie als Kapitalanlage ist ein entscheidendes Qualitätsmerkmal. Befindet sich die Immobilie etwa in einer strukturschwachen Region, vermindern die Chancen auf eine erfolgreiche Vermietung. Daher empfiehlt es sich, in einen Standort mit positiver Zukunftsperspektive zu investieren. In Regionen mit geringer Erwerbslosigkeit und florierender Wirtschaft sind Kapitalanlage-Immobilien in der Regel wertstabil und gut vermietbar. Bei der Wahl des Standortes sollte auch bedacht werden, dass sich auch durch äußere Umstände, wie z.B. den Wegfall eines größeren Arbeitgebers in der Nähe die Wertigkeit der Lage im Laufe der Zeit verändern kann.

Kaiserslautern

Die Wahl des Objektes und die Standortwahl!

In eine Pflegeimmobilie anlegen. Rentiert das? Die Geldanlage in Häusern im Allgemeinen und gewinnbringend investieren in Pflegeimmobilien im Speziellen ist lohnenswert. Insbesondere geeignet für Risiken vermeidende Anleger, welche eine sichere Vermögensanlage haben wollen. Immer wenn die Mietzahlungen steigen, so verdienen Besitzer eines Heimplatzes hieran. Wer seine Immobilie transferieren will, kann dies erwartungsgemäß mit einer schönen Wertsteigerung jederzeit tun. Hohe Resultate und herrliche Performance kann heute trefflich mit der Geldanlage in ein Zinshaus erwirtschaftet werden. Seit Dutzenden Jahren sind Gebäude das beste Renditeobjekt und bringen langfristig Beständigkeit. Gute Erträge mit gewöhnlichen Wohnungen zu schaffen ist in den verflossenen Jahren aber immer anspruchsvoller geworden. Aufwertungen bei Appartements? In der Zukunft partizipieren nur noch sehr wenige. Die oberhalb dem Durchschnittswert befindlichen beachtlichen Gewinnmargen und vergleichsweise geringen Risiken sind weitere Punkte, die für eine Investition in Wohnformen für Ruheständler sprechen. Die Versicherungen erwirtschaften bereits seit zahlreichen Jahren glänzende Profite. Zahlreichen privaten Anlegern ist sie trotzdem noch ein relativ fremdartiges Vorsorgegerüst. Hierbei handelt es sich an dieser Stelle um brillante Investitionsgelegenheiten mit perspektivisch extrem attraktiver Rendite.

Geldanlagen, Anlageimmobilien im Umkreis von Kaiserslautern

Senioren leben heute um Jahre länger als noch vor einigen Jahren. Diese Verlängerung von Lebensspanne führt zu den schönen Auswirkungen, dass Enkelkinder und selbst Urenkel noch eine nach wie vor mitten im Leben stehende Rentnergeneration erleben können. Auf der anderen Seite nehmen die Gebrechen, die mit dem steigenden Lebensalter einher gehen zu. Damit einher geht ein vermehrter Bedarf an Pflegeplätzen.

Bei zahlreichen Anlegern nach wie vor einigermaßen unbekanntes Kapitalanlageobjekt. Bei professionellen Anlegern ebenso wie Geldhäusern, Versicherungsgesellschaften, Fonds sowie großen Family Offices bereits seit über 30 Jahren dagegen als erfolgversprechendes Anlageziel bekannt. Die Praxis sieht wie folgt aus: Die Deutschen sparen für die Altersvorsorge nicht nur viel zu wenig, sondern auch in das falsche Vorsorgeprodukt. Jeder 2. hat sich nur nebenbei oder gar nicht mit seiner zukünftigen Rente beschäftigt. Jedoch in naher Zukunft gilt: Eine schrecklich große Vorsorgelücke wird befürchtet, denn nur die gesetzliche Rentenvorsorge wird beileibe nicht ausreichen. Nur mit einer zusätzlichen privaten Vorsorge kann der Lebensstandard während des Alters aufrecht erhalten werden.

  • Geringer Verwaltungsaufwand
    Vermietertypische Aufgaben sind auf ein überschaubares Maß gesunken. Nebenkostenabrechnung und Mietersuche gehören bei Managementimmobilien nicht zu den Aufgaben des Besitzers .
  • Erfreuliche Pflegemarktentwicklung in den nächsten Jahrzehnten
    Der bevorstehende Rückgang der Bevölkerung ist ein Trend der langfristig wirkt und bietet Ihnen als Anleger einen günstigen Augenblick für eine Gewinn bringende und zugleich sichere Investition. Fazit: Unsere Gesellschaft wird ständig älter, so entsteht der stets steigende Bedarf an Pflegeheimplätzen.
  • Vorbelegungsrecht
    Einige unserer Angebote haben ein besonderes Schmankerl. Investoren erhalten oft das besondere Recht, das Pflegeappartment oder eine andere Pflegeimmobilie der gleichen Betreibergruppe bei Bedarf für sich zu beanspruchen. Dieses Recht gilt nicht nur für den Kapitalanleger selber, sondern gleichzeitig auch für nahe Angehörige.
  • Attraktive Mietrenditen
    In der heutigen Zeit in anderen Bereichen kaum noch realistische Vermietungsergebnisse zwischen oftmals über Vier Prozent des Marktpreises jährlich lassen sich durch die gesicherten Mieteinnahmen und den gewährten Steuervorteilen darstellen. So ergibt sich folglich, dass Pflegeappartements schon nach 20 Jahren oftmals selbst bezahlen.
  • Nachhaltige Mieten
    Das Mietverhältnis wird mit einem Generalmietvertrag bei einer Laufzeit von mindestens 20 Jahren abgeschlossen. Fast immer besteht die gesicherte Aussicht diesen Vertrag durch eine Verlängerungsoption um weitere zumeist je nach Umsetzung des Generalmietvertrages 5 – 10 Jahre fortzuführen. Selbst bei einem Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit muss der Vermieter, so gilt dies zumindest bei förderungswürdigen stationären Pflegeeinrichtungen, nicht auf vertraglich besicherte Mieteinnahmen verzichten.
  • Immobilie als Kapitalanlage Sinnvoll
    Investition in „Immobilie als Kapitalanlage Sinnvoll“ ist und bleibt eine raffinierte Idee zur Geldanlage. Durch die Vervielfachung des eingesetzten Eigenkapitals durch den Finanzierungskredit führt es zu einer nachgewiesenermaßen über der Geldentwertung liegenden Rendite und dies bei zeitlich übereinstimmend hoher Sicherheit.

Pflegewohnung: Rendite und Vergleich mit alternativen Anlageformen

Sie haben noch nichts Passendes gefunden? Kein Problem! Wir haben ständig neue Immobilien im Portfolio und helfen Ihnen gerne bei der Suche.

Gerne kümmere ich mich persönlich um Ihr Anliegen! Teilen Sie mir dazu einfach kurz mit, wie und wann ich Sie am bequemsten erreichen kann.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gern informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch.

Kaiserslautern