Guenstig Eigentumswohnung Kaufen

Günstig Eigentumswohnung Kaufen

Pflegeimmobilien als Kapitalanlage Chancen und Risiken

Mietrendite Altenwohnung / Eigenkapitalrendite Pflegeimmobilie wo befinden sich die Differenzen? Nicht nur in Zeiten niedriger Zinsen bleiben (vermietete) Immobilien eine wichtige Anlage. Dessen ungeachtet empfiehlt sich bei einem Immobilien-Investment eine genaue Analyse und Berechnung. So ist die Kalkulation der Eigenkapitalrendite auf Grundlage der Netto-Mietrendite bei Immobilien eine gute Option, um die Rentabilität der Liegenschaft zu ermitteln. Vorwiegend bei Pflegeimmobilien wird für die Bewertung das Ertragswertverfahren angewandt.

Netto-Mietrendite Seniorenwohnungen: Der Erwerber der Altersresidenz beabsichtigt in der Regel mit der Nutzung des Pflegeappartements eine möglichst hohe Rendite zu erlangen, das bedeutet, die Erträge (Mieten) müssen in Beziehung zum investierten Kapital (Kaufpreis) möglichst hoch sein. Dieser Sichtweise trägt das Ertragswertverfahren Rechnung.

Günstig Eigentumswohnung Kaufen Darmstadt

Die Bestandsimmobilie, im Folgenden auch als Anlageobjekt bezeichnet, als Kapitalanlage ist sie die gängige Anfängerimmobilie. Sie eignet sich schwerpunktmäßig für Kapitalanleger, die bis dato im Immobilienanlagebereich noch kein Know-how gesammelt haben.

Sie interessieren sich für eine sichere Kapitalanlage? Wir haben zusammen mit Experten alles Wissenswerte zum Thema Pflegeimmobilien zusammengetragen. Fordern Sie hier kostenlos und ohne Verpflichtung unseren Ratgeber mit allen Informationen zum Kauf einer Pflegeimmobilie als Investition an.

Hier finden Sie unsere Auswahl an deutschlandweiten Anlageobjekten. Ihr Wunschobjekt ist hier noch nicht dabei? Dann sprechen Sie uns gerne an!

Pflegestatistik zeigt seit zwanzig Jahren Änderungen bei der Pflegebedürftigkeit

  • 2015 waren knapp 2,9 Millionen Einwohner in Deutschland pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI); die Mehrheit (64 %) waren Frauen. Unter Bezugnahme der höheren Lebensdauer ist das allerdings nicht erstaunlich.
  • Im Vergleich zu 1999 hat die Menge der Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen innerhalb von 16 Jahren im Zeitraum 1999-2015 insgesamt um 40 Prozent bzw. 900 000 zugelegt. Bei Auswertung dieses Zehn-Jahres-Zeitraums steigt auch zukünftig der Anteil der stationären Pflege stark.
  • 2009 waren 2,34 Millionen Personen in der Bundesrepublik Leistungsbezieher im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI): zu zwei Dritteln aus Frauen bestehend. 35 Prozent der Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen waren bereits zu diesem Zeitpunkt älter als 85 Jahre. Innerhalb einer kurzen Etappe von 10 Jahren stieg damit die Zahl der Menschen, die gepflegt werden müssen um mehr als 16% – und das obwohl die Zahl der Bürger stagnierte.
  • Obschon in der Alterklasse 70-75 „nur“ jeder Zwanzigste fünf Prozent pflegebedürftig war, beträgt die Quote für die ab 90-Jährigen 66 Prozent. Mit zunehmendem Alter sind Menschen in der Regel eher pflegebedürftig.
  • 2015 waren 2,9 Millionen Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen, davon insgesamt in Heimen stationär betreut: 783 000 (27 %).

Boommarkt Pflege-Immobilie als Kapitalanlage

Warum es sich noch lohnt in Pflegeappartements all sein Geld zu investieren. Pflegeappartement als Altersvorsorge kaufen? Pflegeheimprojekte werden mehr und mehr als einzelne Pflegewohnungen an Privatanleger verkauft ? stressfrei ohne Vermietrisiken und gesicherte Mietrendite inklusive. Alle beteiligten Seiten erreichen mehr. In zahlreichen Orten fehlt es schon seit langem an Kapazitäten ergo ausreichend Pflegeheimplätzen. Aus diesem Grunde investiert die Branche bereits seit Jahren enorm in den Ausbau ? und immer öfter in Kooperation mit Privatanlegern. Ein einzelnes Appartement können Anleger gut bezahlen, der Betreiber des Pflegeheims trägt Sorge für eine möglichst vollständige Zimmervermietung , Instandhaltung und die langfristigen Mietverträge mit dem Pächter bringen sichere Renditen über vier Prozent.

Darmstadt

Verschwindende Zinsen auf Sparanlagen und Kassenobligationen!

In Seniorenresidenzen anlegen. Warum? Wieso? Weshalb? Ein Investment in Wohnimmobilien im Allgemeinen und anlegen in Seniorenwohnungen im Besonderen sichert über Jahre dauernden Ertrag. Besonders angebracht für größere Risiken vermeidende Privatanleger, die eine zuverlässige Finanzanlage suchen. Wenn der Preisanstieg zulangt steigen die zu entrichtenden monatlichen Mieten , so verdienen Vermieter eines Appartments selbstredend hieran. Wer sein Grundeigentum transferieren will, kann dies vermutlich mit einer hübschen Aufwertung sehr oft tun. Eine Anlage in ein Renditeobjekt ist aus diesem Grund perfekt geeignet, um hohe Gewinnmarge und interessante Wertzuwächse zu erwirtschaften. Bereits seit der Hypothekenkrise wächst das Interesse an Wohnungen als ausgezeichnetes Investment. Es ist schwer geworden, um mit normalen Häusern eine angemessene Ausbeute zu schaffen. Bald sind es nur sehr wenige Immobilien, die demnächst bei Aufwertungen partizipieren werden. Die überdurchschnittlich beachtlichen Gewinnmargen und verhältnismäßig geringfügigen Risiken sind weitere Punkte, die für eine Kapitalanlage in Wohnformen für Pensionisten sprechen. Die Großanleger erzielen schon seit zahlreichen Monden ehrfurcht gebietende Einnahmen. Den meisten Kleinanlegern ist sie dennoch nach wie vor ein relativ fremdes Anlagevorgehen. Hierbei handelt es sich an dieser Stelle um affengeile Geldanlagegelegenheiten mit zukünftig absolut starker Gewinnmarge.

Vorteil Verwaltungs- und Renovierungskosten

Pflegeimmobilien gehören zu den sichersten Anlagen. Aus welchem Grund könnest du dich fragen? Die Antwort wird leicht. Wer in diesem Fall Kapital einbringt, profitiert neben einer angemessenen Rendite von vielen weiteren Vorzügen, die sich durchaus sehen lassen können.

Pflegeappartements können stationäre Pflegeheime sein. Jene gehören als sogenannte Wohlfahrtsimmobilien zu den staatlicherseits zugelassenen Kapitalanlagen die aus heutiger Sicht förderungswürdig sind. Dazu gehören jedenfalls Alten-Wohnheime, betreutes Wohnen sowie lokale Pflege-Einrichtungen.

Ein Trend dieser Jahrzehnte: Geldanlage in Altersheim in Darmstadt? nicht zuletzt vor allem wegen des starken Anstiegs an benötigten Pflegeplätzen in Seniorenwohnungen.

  • Gewinn bringende Pflegemarktentwicklung in den nächsten Jahren
    Der demographische Wandel ist ein Trend der langfristig wirkt und bietet Ihnen die günstige Konstellation für eine Gewinn bringende Geldanlage. Die Gesellschaft wird ständig älter, so entsteht der wachsende Bedarf an Pflegeplätzen.
  • Inflationsschutz
    Zumeist sind die Pachtverträge an die Kaufkraftminderung gekoppelt. Das bedeutet, dass die Pacht in gleichmäßigen Abständen an die allgemeine Preisentwicklung angepasst wird. Dabei wird häufig ein Zeitabschnitt von 5 Jahren für jede Preisanpassung vereinbart.
  • Ständige Mieten
    Ein Mietverhältnis wird mit einem Generalmieter bei einer Vertragslaufzeit von zumindest 20 Jahren abgeschlossen. Oft kann dieser Vertragswerk durch eine Verlängerungsoption um weitere Jahre fortgeführt werden. Auch bei Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit muss der Vermieter, jedenfalls bei förderfähigen stationären Pflegeheimen, nicht auf im Vertrag vereinbarte Einnahmen verzichten.
  • Immer noch Einstiegspreise
    Pflegeimmobilien können in Abhängigkeit von Größe und Lage zu Preisen zwischen 80.000 und etwa 300.000 EUR gekauft werden. In Verbindung von günstigen Finanzierungen und wie oben gezeigten Renditen führen zu einem geringen Eigenanteil der vom Käufer zu zahlen ist. Die schon seit einigen Jahren fast lächerlich niedrigen Bauzinsen wirken sich insgesamt vorteilhaft für jede langjährige Finanzierung aus.
  • Recht auf Selbstbelegung
    Käufer erhalten oft das vorteilhafte Recht, das Pflegeappartment oder eine andere Immobilie derselben Betreibergruppe im Bedarfsfall für sich selbst zu beanspruchen. Dieses Recht gilt nicht nur für den Käufer selber, sondern gleichzeitig auch für seine nahen Familienangehörigen.
  • Günstig Eigentumswohnung Kaufen
    Jede Kapitalanlage in „Günstig Eigentumswohnung Kaufen“ zeichnet sich als kreative Intuition zur Geldanlage aus. Wo lässt sich augenblicklich Gewinn und Sicherheit besser darstellen.

Pflegewohnung in den größten Städten

Schicken Sie uns doch gleich persönlich auf die Suche nach Ihrer Traumimmobilie.

Informieren Sie sich regelmäßig und kostenfrei.

Günstig Eigentumswohnung Kaufen Darmstadt