Geldanlagemoeglichkeiten

Geldanlagemöglichkeiten

Was eine Pflegeimmobilie kostet

Sichere Immobilienrendite kaufen. Egal was der Finanzmarkt macht. Exklusive Konsultation. Mehr als 4 Prozent Jahresgewinn. Fünfundzwanzig Jahre konstante Miete. Börsenunabhängig. Fabelhafte Konditionen. Bundesweiter Marktführer. Individuell & persönlich:

Mit dem demografischen Wandel steigt die Nachfrage nach Pflegeplätzen und verändert seit mehreren Jahren prognostizierbar den Bedarf an Pflegeplätzen und erzeugt darum einen neuen Trend.

Geldanlagemöglichkeiten Potsdam

Die Bestandsimmobilie, im Nachgang auch als Anlageobjekt bezeichnet, als Kapitalanlage ist die klassische Einsteigerimmobilie. Geeignet für Anleger, die bis jetzt im Immobilienbereich noch nicht sonderlich sachverständig sind.

Möchten Sie regelmäßig über unser aktuelles Angebot auf dem Laufenden gehalten werden? Dann nutzen Sie unseren kostenlosen und unverbindlichen E-Mail-Service, und Sie erhalten unseren Newsletter.

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Im Bereich Objektsuche finden Sie eine große Auswahl an Renditeimmobilien als Kapitalanlage. Bereitwillig unterstützen wir Sie auch bei der Kalkulation Ihrer möglichen Rendite und berechnen verschiedene Finanzierungen für Sie.

Seit 1999 wird von Seiten der Statistischen Ämter des Bundes und der Bundesländer im 2-jährigen Rhythmus die Pflegestatistik nach § 109 SGB XI erhoben. Mit der Kundgabe dieser Statistik hat sich die Informationslage zur Pflegbedürftigkeit wesentlich verbessert

  1. 2015 gab es 2,9 Millionen Pflegebedürftige davon zusammenfassend vollstationär versorgt: 27 Prozent.
  2. Obgleich bei den 70- bis unter 75-Jährigen „nur“ jeder Zwanzigste 5% pflegebedürftig war, beträgt die Quote für die ab 90-Jährigen 66 Prozent. Mit zunehmendem Alter sind Menschen in der Regel eher pflegebedürftig.
  3. Im Vergleich zu 1999 hat die Zahl der Pflegebedürftigen im Zeitraum von sechzehn Jahren im Zeitraum 1999-2015 insgesamt um 40 Prozent bzw. 900 000 zugelegt. Bei dieser langfristigen Analyse wächst auch in der Zukunft der Anteil der stationären Pflege progressiv.

Anlage! Vermietete Einheit mit 5,01% Rendite

Für Anlageimmobilien die wir hier einmal genauer beleuchten wollen ist, wie für viele anderen Immobilienklassen ebenfalls, vor allem Lage, Lage und nochmals Lage wichtig. Bereits vor dem Kauf einer Eigentumswohnung muss unter anderem der Bauzustand von einem neutralen Gutachter begutachtet werden. Erst wenn das Ergebnis positiv ausfällt, der Einkaufspreis reell ist und eine gute und nachhaltige Mietrendite erwartet werden kann, sollten Sie die entsprechende Renditeimmobilie erwerben. Ein Renditeobjekt als Investition eignet sich allgemein für einen Großteil der Anleger.

Potsdam

Was sind Pflegeimmobilien?!

In Pflegeheime investieren. Warum? Ein Investment in Immobilien im Allgemeinen und anlegen in Pflegewohnungen im Speziellen rentiert sich. Besonders geeignet für risikoaverse einzelne Kapitalnleger, die eine bewährte Geldanlage benötigen. Immer wenn die Mieten steigen, so partizipieren Eigner eines Appartments zweifelsfrei. Die zu erwartenden Aufwertungen im Immobiliensektor lassen die Prognose zu, dass der Verkauf mit großer Wahrscheinlichkeit mit einem Profit denkbar ist. Hohe Gewinnmarge und attraktive Performance kann unübertroffen gut mit der Kapitalanlage in ein Zinshaus erlangt werden. Vor allem nach dem Untergang von Lehman Brothers erfreuen sich Zinshäuser einer steigenden Popularität. Es ist nicht mehr ganz so einfach wie noch zehn Jahre zuvor, um mit einfachen Wohnungen eine hohe Gewinnspanne zu erreichen. Bald sind es nur noch ein paar Häusern, die in nächster Zeit bei Aufwertungen einen Anteil haben werden. Die oberhalb dem Durchschnitt befindlichen beträchtlichen Gewinnspannen und tendenziell geringen Gefahren sind weitere Punkte, die für eine Investition in Wohnformen für Rentenempfänger sprechen. Die Banken erwirtschaften bereits seit vielen Jahren glorreiche Überschüsse. Vielen Privatanlegern ist sie durchaus noch ein relativ unbekanntes Anlagemodell. Hierbei handelt es sich an dieser Stelle um grandiose Investitionsmöglichkeiten mit künftig absolut hochspannender Gewinnmarge.

Risiken einer Investition in Pflegeappartements

Pflegeheime gehören zu den sichersten Renditebringern. Warum können Sie sich fragen? Die Lösung wird einfach. Eine Person die in diesem Fall Geld anlegt, profitiert abgesehen von einer angemessenen Gewinnspanne von vielen anderen Vorteilen, die sich in jedem Fall sehen lassen können.

Bei vielen Investoren noch immer ziemlich unbekanntes Kapitalanlageobjekt? Bei professionellen Anlegern wie Banken, Versicherungsgesellschaften, Fonds sowie größeren Family Offices schon seit mehr als 40 Jahren dagegen als erfolgreiches Anlagevehikel genutzt. Die traurige Realität lässt sich wie folgt darstellen: Die meisten sparen für die Altersvorsorge nicht nur zu wenig, sondern auch falsch. Nur jeder Zweite beschäftigt sich nur nebenbei oder gar nicht mit der zukünftigen Altersvorsorge. Zukünftig gilt: Es droht eine massive Vorsorgelücke, denn nur die gesetzliche Rente wird beileibe nicht ausreichend sein. Nur mit einer zusätzlichen privaten Vorsorge kann der Lebensstandard während des Rentnerdaseins gehalten werden.

Ein Trend der Jahrzehnte: Investition in Altersheim in Potsdam, nicht zuletzt vor allem weil klar wird, dass die älter werdende und zugleich länger lebende Bevölkerung dazu führen muss, das in den nächsten 30 Jahren heute abrufbare Kapazitäten absehbar nicht reichen werden.

  • Standortsicherheit
    Bevor es zu einem ersten Bauabschnitt für eine Pflegeimmobilie kommt, wurden bereits ausführliche Standortprüfungen durchgeführt. Nur dann wenn eine solche Analyse die Rentabilität der Pflegeeinrichtung anhand unterschiedlichster Faktoren besichern, wird hier zukünftig in ein Altenpflegestift investiert werden können.
  • Vorteilhaftes Preisniveau
    Pflegeimmobilien können je nach Größe zu Preisen zwischen 80.000 und etwa 300.000 EUR gekauft werden. Wirklich günstige Finanzierungsangebote im Zusammenspiel mit den beschriebenen Erträgen führen zu niedrigen Zuzahlungen. Hinzu kommt die aktuell fast lächerlich niedrigen Baufinanzierungszinsen wirken sich insgesamt sehr positiv für jede langjährige Zinsfestschreibung aus.
  • Eintrag ins Grundbuch
    Jeder Kapitalanleger wird als Eigner der Immobilie ins Grundbuch eingetragen. Der neue Besitzer erhält somit alle Rechte des Eigners. Sie haben volle Verfügungsgewalt und können die Renditeimmobilie jederzeit vererben, verkaufen, verschenken.
  • Ortsunabhängigkeit
    Selbst wer nicht am Ort seines Investments wohnt kann den Reinertrag einer Renditeimmobilie genießen, denn die gewöhnliche Verpachtung ist die Aufgabe des Betreibers. Sie leben in Gießen? Dennoch ist es durchaus möglich sich eine Pflegeimmobilie in Potsdam anzuschaffen.
  • Steuerliche Vorteile
    Durch Abschreibungen können steuerlich zu berücksichtigende Aspekte umgesetzt werden. So können Jahr für Jahr 2 Prozent auf den Gebäudeanteil und sogar Zehn Prozent auf die Außenanlagen und Inventar von der Anlagesumme abgeschrieben werden. Durch den Grundbucheintrag ergibt sich zudem eine gewisse Flexibilität. Sollten Sie Ihre Anlage finanzieren, dann sind auch die gezahlten Zinsen steuerlich wirksam.
  • Inflationsschutz
    Üblicherweise sind die Pachtverträge an die allgemeine Preisentwicklung zu koppeln. Das bedeutet, dass die Pacht in wiederkehrenden Intervallen an den steigenden Preisindex angepasst wird. Zumeist werden diese Zeitspannen über 5 Jahre angelegt.
  • Geldanlagemöglichkeiten
    Ein Investment in „Geldanlagemöglichkeiten“ ist und bleibt eine unvergleichliche Intuition zur Geldanlage. Durch die Vervielfachung des eingesetzten Eigenkapitals durch die Finanzierung führt es zu einer eindeutig über der Teuerung liegenden Gewinnmarge und dies bei im selben Augenblick hohem Schutz des Kapitaleinsatzes.
  • Stabile Einnahmen
    Ein Pachtvertrag wird mit einem Generalmieter mit einer Laufzeit von zumindest 20 Jahren vereinbart. Oft kann solch ein Vertragswerk durch eine bereits bei Vertragsabschluß festgelegte Verlängerungsoption um weitere Jahre fortgeführt werden. Auch bei einem Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit müssen sie als Besitzer des Pflegeappartments, zumindest bei förderfähigen stationären Pflegeeinrichtungen, nicht auf die Einnahmen verzichten.

Aktuelle Immobilienangebote: Wir finden auch für Sie das passende Angebot für Renditeimmobilien

Zu allen auf unserem Marktplatz angebotenen Anlage-Immobilien erhalten Sie immer auch eine umfassende Standortbeschreibung! Gerne beraten wir Sie persönlich bei der Beurteilung eines Standortes. Sie erreichen uns schnell über das Kontaktformular.

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir kennen den Markt seit vielen Jahren und finden schnell und diskret das passende Objekt. Übrigens: Wir übernehmen auch die Verwaltung und unterstützen Sie bei der Erhaltung und Wertsteigerung Ihrer Liegenschaft.

Sie möchten umgehend mit uns in Kontakt treten? Dann rufen Sie doch einfach unseren persönlichen Ansprechpartner an oder besuchen Sie uns persönlich.

Potsdam