Geldanlage

Geldanlage

Betongold futsch

Sie suchen eine sichere Sorglosimmobilie mit bestmöglicher Sicherheit? Kapitalanlage im Zukunftstrend Pflege. Eine echte Rundumsorglos-Immobilie:

Warum sich eine Sozial-Immobilie für private Anleger rechnet? Es wächst das Angebot für Pflegeimmobilien. Spezialisten begründen hier von welchen wichtigen Faktoren der Ertrag bei der Anschaffung einer Sozial-Immobilie abhängt.

Netto-Mietrendite Pflegewohnungen: Der Käufer der Altersresidenz beabsichtigt unter normalen Umständen mit der Nutzung des Pflegeappartements eine möglichst hohe Rendite zu erzielen, dies heißt, die Gewinne (Mieten) müssen in Relation zum investierten Vermögen (Kaufpreis) vergleichsweise hoch sein. Besagter Denkweise trägt das Ertragswertverfahren Rechnung.

Geldanlage Göppingen

Jede Immobilie wird ein Jahr nach Bauende zur Bestandsimmobilie. Aus steuerlicher Sicht betrachtet wird eine nicht gewerblich genutzte Immobilie linear mit zwei % über einen Zeitraum von fünfzig Jahren abgeschrieben.

Wenn Sie eine Wohnung für Betreutes Wohnen in Göppingen kaufen wollen: Göppingens Fachmann steht Ihnen auch hier fachkundig zur Verfügung.

Sie suchen nach einer bestimmten Immobilie? Kein Problem! Wir helfen Ihnen dabei, die geeignete zu finden.

Seit 20 Jahren wird von Seiten der Statistischen Ämter des Bundes und der Bundesländer im 2-Jahres-Takt die Pflegestatistik nach SGB XI erhoben. Mit der Bekanntgabe dieser Daten hat sich die Informationslage zur Pflegbedürftigkeit wesentlich verbessert

  • Im Vergleich zu 1999 hat die Anzahl der Menschen, die gepflegt werden müssen binnen gerade einmal zehn Jahren bis zum Jahre 2009 insgesamt um +16,0 % bzw. 322 000 zugenommen. Bei dieser langfristigen Prüfung steigt auch zukünftig der Anteil der vollstationären Pflege außerordentlich.
  • Die im Jahre 2009 stationär in Heimen kuratierten Frauen und Männer waren älter als die zu Hause Gepflegten: Bei diesen Heimbewohnern waren rund fünfzig Prozent jenseits des 85. Lebensjahres hingegen bei den zu Hause Versorgten noch unter dreißig Prozent. Schwerstpflegebedürftige werden im Übrigen eher im Heim als in den eigenen 4 Wänden betreut.
  • Es waren 2015 in Deutschland 2.860.000 Bürger pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (§ 109 SGB XI). Diese Zahl muss der Zahl von 1999 gegenüber gestellt werden. Nur sechzehn Jahre vorher waren 2,02 Millionen Menschen pflegebedürftig. Zunahme um fast 900.000 Pflegebedürftige.

Unsere Neuigkeiten

Im Vergleich zu althergebrachten Wohn- oder Büroimmobilien bieten Pflegeimmobilien eine Reihe von wesentlichen Vorteilen. Durch die Zusammenarbeit mit professionellen und langjährig erfahrenen Betreibern ist eine beständige Vermietung über viele Jahre hinaus garantiert. Diese Betreiber der Altenwohnungen kümmern sich um die laufende Betreuung des Objekts, um Renovierungen nach Auszügen wie auch um die Neubelegung. Pflegeimmobilien sind eine Anlageklasse mit einer etablierten Normierung und Finanzierbarkeit. Die Refinanzierung erfolgt zu einem großen Teil durch Pflege- und Sozialkassen. Höhere Renditen als für Wohnungsinvestments, aktuell circa 4 % und 6 %; machen dieses Investment für Investoren attraktiv.

Göppingen

Mehr zum Thema!

In eine Seniorenwohnanlage anlegen. Weshalb? Und vor allem lohnt das? Anlegen in eine Etagenwohnung im Allgemeinen und anlegen in Seniorenresidenzen im Besonderen bedeutet mehr Gewinne als bei anderen als sicher bezeichneten Kapitalanlagen. Insbesondere geeignet für risikoscheue Privatanleger, die eine erprobte Kapitalanlage besitzen wollen. Wenn die Inflation zulangt steigen die monatlichen Mieten , so partizipieren Inhaber des Heimplatzes . Die in den letzten zehn Jahren statt gefundenen Aufwertungen bei Immobilien führen dazu, dass für die Zukunft prognostiziert werden kann, dass der Verkauf mit hoher Wahrscheinlichkeit mit einem Profit realisierbar ist. Hohe Verdienste und herrliche Performance kann heute vorbildlich mit der Anlage in eine Rendite-Wohnanlage ergattert werden. Seit einigen Jahrhunderten stellen Gebäude das beste Investment dar und bedeuten über viele Jahre Vertrauenswürdigkeit. Es ist aber nicht ganz ohne größeren Aufwand möglich, um mit einfachen Wohnungen angemessene Gewinnspanne zu erreichen. Es gibt in absehbarer Zeit nur noch eine überschaubare Menge an Immobilien, die in absehbarer Zeit bei Aufwertungen gewinnen werden. Die überdurchschnittlich enormen Gewinnspannen und tendenziell geringfügigen Gefahren sind andere Faktoren, die für eine Investition in Wohnformen für Pensionäre sprechen. Die Versicherungsgesellschaften erzielen schon seit zahlreichen Jahrzehnten beachtliche Erlöse. Zahlreichen privaten Anlegern ist sie sehr wohl nach wie vor eine relativ unbekannte Anlageform. Schließlich handelt es sich an dieser Stelle um affengeile Investitionsmöglichkeiten mit zukünftig enorm hochspannender Gewinnspanne.

Wie kann ich in Pflegeimmobilien investieren?

Die Senioren leben in der jetzigen Zeit um Jahrzehnte länger als vor Hundert Jahren. Diese Ausweitung von Lebensspanne führt zu den schönen Effekten, dass Enkel und selbst Urenkel noch eine nach wie vor mitten im Leben stehende Generation an Rentnern erleben können. Auf der anderen Seite nehmen die Herausforderungen, die mit einem steigenden Lebensalter einher gehen zu. Dadurch einher geht ein vermehrter Bedarf von Pflegeheimen.

Pflegeappartements zählen zu den sichersten und zugleich nachgefragten Geldanlagen. Aus welchem Grund könnten Sie sich jetzt fragen? Die Lösung wird leicht. Wer als Kapitalanleger hier Kapital einbringt, genießt abgesehen von einer angemessenen Gewinnspanne von vielen anderen Vorzügen, die sich sehr wohl sehen lassen können.

  • Sehr gute Ergebnisse
    Heute kaum noch realistische Vermietungsergebnisse von zumeist 4 bis 6% des Marktpreises p.a. lassen mit den stabilen Mieteinnahmen und fiskalischen Vorteilen darstellen. So ergibt sich folglich, dass Seniorenwohnungen schon nach 20 Jahren großteils selbst bezahlen.
  • Eintragung ins Grundbuch
    Ein Käufer wird als Eigner der Pflegeimmobilie ins Grundbuch eingetragen. Er hat somit alle Rechte des Wohneigentums. Sie haben volle Verfügungsgewalt und können die Pflegeimmobilie jederzeit veräußern, vermachen, weggeben.
  • Recht auf Eigenbelegung
    Käufer erhalten oftmals das besondere Recht, die Pflegeimmobilie oder eine andere Pflegeimmobilie des gleichen Pächters bei Bedarf für sich zu beanspruchen. Häufig gilt dieses Recht nicht nur für den Käufer selber, sondern gleichzeitig auch für nahe Angehörige.
  • Geldanlage
    Ein Investment in „Geldanlage“ zeichnet sich als kreative Intuition zur Vermehrung von Geld aus. Wo lässt sich im Moment Gewinn und Sicherheit besser darstellen.
  • Staatlich geförderte Anlageform
    Zu beachten sind hierbei die nichtförderungswürdigen und förderungswürdigen Pflegeeinrichtungen. Eine staatliche Förderung kann ausschließlich bei förderfähigen Pflegeappartements hinzugerechnet werden. Dazu zählen Behindertenheime, stationäre Pflegeheime, psychiatrische Kliniken, Sterbekliniken. Entsteht ein Leerstand der Pflegewohnung oder beim Eintritt der Zahlungsunfähigkeit des Bewohners muss bei förderungswürdigen Pflegeappartements nicht auf die Pachteinnahmen verzichtet werden. Diese übernimmt der Staat. Nicht alle Wohnformen sind förderfähig. Zu den nichtförderungswürdigen Immobilien gehören Wohnformen wie das altersgerechte, betreute und Service-Wohnen.
  • Standortsicherheit
    Noch bevor es zu einem Bau einer Pflegeeinrichtung kommt, sind bereits für den geplanten Standort ausführliche Standortprüfungen durchgeführt. Nur dann wenn eine solche Bewertung die Rentabilität der Pflegeeinrichtung anhand unterschiedlichster Faktoren sichern, wird gebaut.
  • Steuervorteile
    Abschreibungen realisieren in der Steuer zu berücksichtigende Aspekte. So können jedes Jahr Zwei Prozent auf ihr Pflegeappartement und sogar 10% auf die Außenanlagen und Inventar von der Investitionssumme in der Steuererklärung berücksichtigt werden. Eine gewisse Flexibilität ist durch die Eintragung im Grundbuch gegeben. Wenn Sie Ihre Anlage finanzieren, dann sind auch die gezahlten Zinsen steuerlich wirksam.

Seniorenresidenz in Göppingen kaufen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Unabhängig. Diskret. Und sehr persönlich. Wir finden die besten Objekte für Sie ohne Bindungen an Bauträger oder Projektentwickler. Wir nehmen nur Kontakt zu Ihnen auf, wenn Sie es wünschen. Sie finden bei uns Ihren persönlichen Ansprechpartner und das vom ersten Telefonat an. Unangenehme Anrufe gibt es bei uns nicht und Ihre Daten geben wir selbstverständlich nicht an Dritte weiter.

Göppingen