Geldanlage Sicher

Geldanlage Sicher

Warum in Pflegeimmobilien investieren?

Netto-Mietrendite Seniorenresidenzen: Der Erwerber einer Altenwohnanlage plant im Allgemeinen mit der Nutzung des Pflegeappartements eine möglichst hohe Rendite zu erzielen, dies bedeutet, die Erträge (Mieten) sollen in Beziehung zum investierten Vermögen (Kaufpreis) idealer Weise hoch sein. Besagter Auffassung trägt das Ertragswertverfahren Rechnung.

Geldanlage Sicher Magdeburg

Die Bestandsimmobilie, im Folgenden auch als Anlageobjekt bezeichnet, als Kapitalanlage ist die konventionelle Anfängerimmobilie. Geeignet für Investoren, die bis jetzt im Immobilienanlagebereich noch nicht sonderlich sachverständig sind.

Sie möchten umgehend mit uns in Kontakt treten? Dann rufen Sie doch einfach unseren persönlichen Ansprechpartner an oder besuchen Sie uns persönlich.

Sie interessieren sich für die effiziente Anlagemöglichkeit einer Pflegeimmobilie? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Sie!

Planen Sie eine gute Kapitalanlage im Zukunftsmarkt Pflege? Dann ist unsere wissensreiche Infobroschüre rund um das Thema Pflege-Immobilie für Sie optimal.

Seit bald 20 Jahren im 2-jährigen Takt Erhebung und Bekanntgabe der Pflegestatistik nach § 109 SGB XI

  • Im Dezember 2015 waren knapp 2,9 Millionen Bürger der BRD pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI); die Mehrheit (64 %) waren Frauen. Hinsichtlich der höheren Lebensdauer ist das allerdings nicht erstaunlich.
  • Auch wenn bei den 70- bis unter 75-Jährigen „erst“ jeder Zwanzigste 5% pflegebedürftig war, beträgt die Quote für die ab 90-Jährigen 66 Prozent. Mit zunehmendem Alter sind Bürger in der Regel eher pflegebedürftig.
  • Der Sachverhalt im Jahr 2015 stellt sich folgendermaßen dar: 83 % der Pflegebedürftigen waren 65 Jahre und älter; 85 Jahre und älter waren 37 %.

Staatlich gesicherter Mietfluss sorgt für sichere Rendite

Aus welchem Grund es sich nun immer noch rentiert in Seniorenresidenzen Geld anzulegen. Seniorenresidenz kaufen. Pflegeheimprojekte werden immer öfter als einzelne Appartements an Privatanleger verkauft ? reibungslos ohne Vermietungsrisiken und eine garantierte Rendite eingeschlossen. Dies kann sehr erfolgreich sein. Die in den letzten Jahren zu knapp beabsichtigten Kapazitäten machen sich in naher Zukunft in nicht vorhandenen Heimplätzen bemerkbar. Das benötigte Geld wird heute immer häufiger bei den Kleinanlegern eingeworben und in großem Maßstab in die Erweiterung gesteckt. Eine einzelne Seniorenresidenz können Kleinanleger gut bezahlen, der Betreiber des Pflegeheims trägt Sorge für die Appartmentvermietung , Instandhaltung und die auf Dauer angelegten Belegungsverträge mit dem Pächter bedeuten sichere Renditen über vier Prozent.

Die Bundesbürger sparen nicht nur zu wenig, sondern auch falsch!

In Seniorenresidenzen anlegen. Weshalb? Ist das eine sichere Kapitalanlage? Geld anlegen in Wohnungen im Allgemeinen und Gewinn bringend investieren in Seniorenwohnanlagen im Besonderen rentiert sich in der in der von kaum noch spürbaren Zinsen geplagten Zeit. Vor allem für vorsichtige Anleger, die eine erprobte Vermögensanlage ihr Eigen nennen wollen. Sobald die Mieten steigen, so verdienen Vermieter des Appartments selbstredend daran. Wer seine Immobilie verkaufen will, kann dies vermutlich mit einer hübschen Wertsteigerung fast immer tun. Die beispiellos geeignete Investitionsmöglichkeit um hohe Gewinnmarge und faszinierende Wertzuwächse zu ergattern ist eine Anlage in ein Zinshaus. Seit der Lehman Brothers Pleite geniessen Gebäude eine steigende Beliebtheit. Es ist nicht mehr so einfach wie noch zehn Jahre zuvor, um mit Wohnungen gute Ausbeute zu erzielen. In nächster Zeit werden immer weniger Immobilien von Kaufpreissteigerungen gewinnen. Die über dem Durchschnitt befindlichen immensen Gewinnspannen und verhältnismäßig geringfügigen Gefahren sind zusätzliche Punkte, die für eine Investition in Wohnformen für Senioren sprechen. Die Versicherungsgesellschaften erwirtschaften schon seit vielen Monden bedeutende Erträge. Den meisten privaten Anlegern ist sie trotzdem nach wie vor eine eher fremdartige Kapitalanlageform. Schließlich handelt es sich an dieser Stelle um brillante Geldanlagechanceen mit künftig absolut interesse weckender Rendite.

Die Pflegeimmobilie als Kapitalanlage

Doch wie sieht die aktuelle Situation aus. Sparen in Versicherungen? Zinsbriefe und andere Anlageformen bringen kaum Rendite. Wenn dabei doch noch Zins herum kommt, wird selbige von Inflation aufgezehrt. Welche weiteren Optionen gibt es? Anlage in Aktien, Aktienfonds, führt bei vielen zu Stirnrunzeln und zu einem Flashback an das Jahr 2009. Selbst aus heutigem Standpunkt gilt deshalb für unzählige Anleger: Zu groß für viele das Risiko . Eine Investition in ein Altenheim oder in eine Renditeimmobilie bedeutet für dich als Kapitalanleger eine passable Rendite.

Eine Vielzahl an Menschen in Deutschland leben heute um viele Jahre länger als noch zu Anfang des letzten Jahrhunderts. Die Verlängerung der Lebensspanne führt zu den Auswirkungen, dass Enkel und selbst Urenkel noch eine nach wie vor fitte Seniorengeneration erleben können. Doch andererseits nehmen die Schwierigkeiten, welche mit einem höheren Lebensalter einher gehen zu. Damit einher geht ein vermehrter Bedarf an Pflegeplätzen.

  • Langfristige Mieteinnahmen
    Das Mietverhältnis wird durch einen Generalmietvertrag bei einer Laufzeit von zumindest 20 Jahren abgeschlossen. Regelmäßig besteht die Möglichkeit diesen Vertrag mit einer bereits vorgesehenen Verlängerungsoption um weitere zumeist in Abhängigkeit der Umsetzung des Mietvertrages 5 – 10 Jahre fortzuführen. Selbst bei einem Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit muss der Vermieter, so gilt dies auf jeden Fall bei förderfähigen Pflegeheimen, nicht auf vertraglich besicherte Einnahmen verzichten.
  • Steuerliche Vorteile
    Abschreibungen erschaffen in der Steuer zu berücksichtigende Begünstigungen. So können jährlich 2 Prozent auf den Gebäudeanteil und sogar Zehn Prozent auf die Außenanlagen und das Inventar von der Investitionssumme in der Steuererklärung berücksichtigt werden. Durch den Grundbucheintrag ergibt sich eine gewisse Flexibilität. Finanzieren Sie den Kaufpreis sind die zu zahlenden Zinsen gleichfalls in der Steuer absetzbar.
  • Geringe Instandhaltungskosten
    Der Betreiber des Pflegeheimes ist für den größten Teil der Instandhaltung verantwortlich. Dies betrifft z.B. Renovierungen oder Sanierungen. Der Investor ist lediglich anteilig für „Dach und Fach“ zuständig.
  • Staatliche Förderungen für ein Mehr an Sicherheit
    Zu unterscheiden ist hier zwischen nichtförderfähigen und förderungswürdigen Pflegeimmobilien. Eine staatliche Förderung kann ausschließlich bei förderungswürdigen Pflegeimmobilien berücksichtigt werden. Dazu zählen Behindertenheime, stationäre Pflegeheime, psychiatrische Einrichtungen, Sterbekliniken. Bei eventuellen Leerstand der Pflegewohnung oder einer Zahlungsunfähigkeit des Heimbewohners muss bei förderungswürdigen Seniorenwohnungen nicht auf die Mieteinnahmen verzichtet werden. In einem solchen Fall springt Vater Staat ein und übernimmt diese. Jedoch nicht alle Wohnformen sind förderfähig.
  • Belegungsrecht
    Einige dieser Angebote haben ein besonderes Schmankerl. Käufer haben oftmals das Recht, die Pflegewohnung oder eine andere Pflegeeinrichtung desselben Pächters im Bedarfsfall für sich selbst zu beanspruchen. Dieses Recht gilt nicht nur für den Anleger selbst, sondern gleichzeitig auch für seine Angehörigen.
  • Geringer Verwaltungsaufwand
    Alle vermietertypischen Aufgaben sinken erheblich. Es entfallen beispielsweise die Nebenkostenabrechnung und die Mietersuche
  • Geldanlage Sicher
    Investition in „Geldanlage Sicher“ ist und bleibt eine kreative Wahl zur Geldanlage. Durch die Vervielfachung des genutzten eigenen Kapitals durch die Baufinanzierung führt es zu einer deutlich über der Inflation liegenden Rendite bei in demselben Augenblick guter Sicherheit.
  • Teuerungsschutz
    Gemeinhin ist es Usus, die Pachtverträge an Inflation zu koppeln. Das bedeutet, dass die Pacht in regelmäßigen Intervallen an die allgemeine Preisentwicklung angepasst wird. Häufig werden Zeitspannen fünfjährig angelegt.

Renditeobjekte in Magdeburg

Fordern Sie unverbindlich das Verkaufsprospekt bei uns an!

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Geldanlage Sicher Magdeburg