Gebrauchte Eigentumswohnung Kaufen

Gebrauchte Eigentumswohnung Kaufen

Immobilienmakler für Pflegeimmobilien

Garantierte Einnahmen auch bei Leerstand. Hier gibt es unverbindlich gewünschte Informationen! Mietsicherheit:

Insbesondere Berücksichtigung muss bei der Berechnung der nachfolgende Punkt finden, dass die gesamten Einnahmen – also die Bruttomieten – in der sehr einfachen Berechnung noch weitere Besonderheiten zu beachten sind. So müssen zum Beispiel auch die entstehenden Nebenkosten beim Kauf wie Notar- und Gerichtskosten und laufende Ausgaben wie Instandhaltungskosten und Verwaltung berücksichtigt werden. Nach Abzug dieser laufenden Kosten erhält man die Nettomieten und resultierend daraus den Nettomietertrag vor Steuer. Eine Grundschuld macht es vielen Erwerbern leichter den Erwerb einer Rendite Immobilie zu bewältigen. In diesem Fall spricht man neben der Mietrendite von der Eigenkapitalrentabilität. Dabei lässt sich der Ertrag sich durch die Einbeziehung eines Kredits unter bestimmten Voraussetzungen steigern. Der Gewinn lässt sich theoretisch verbessern, indem zum Beispiel die Hälfte des Erwerbsbetrages über eine Grundschuld fremdfinanziert, sofern die Darlehenszinsen unterhalb des Ertrages liegen. Finanziert man also 100.000 EUR des Kaufbetrages zu einem Zins von 2 % jährlich, so muss man 2.000 EUR Zinsen aufwenden, welche vom Überschuss abgezogen werden. Im selben Umfang werden aber die finanzierten 100.000 EUR beim Kaufpreis nicht mehr angerechnet.

Der Bedarf an Sozial-Immobilien wächst fulminant. Änderungen an der Zusammensetzung der Altersklassen haben schwer wiegende Konsequenzen. Eine sinkende Anzahl an jungen Menschen steht Jahren einer steigenden Menge an älteren Humanoiden gegenüber. Die Bewohner Deutschlands sind älter als das arithmetische Mittel im restlichen Europa, Berechnungen lassen erwarten, dass in 2060 wird aller Voraussicht nach jeder dritte älter als 65 und jeder siebte über 80 Jahre alt sein wird. Zugleich steigt die Anzahl an Pflegebedürftigen die nächsten Jahre bis 2060 auf 4,8 Millionen Pflegefälle an.

Gebrauchte Eigentumswohnung Kaufen Lippstadt

Jede Immobilie wird ein Jahr nach der Fertigstellung des Bauwerks zum Bestandsobjekt. Aus steuerlicher Sicht betrachtet wird diese Immobilie linear mit zwei Prozent über einen Zeitraum von fünfzig Jahren abgeschrieben.

Nichts gefunden? Wir helfen Ihnen suchen – geben Sie hier Ihren Suchauftrag ab.

Schnell und zuverlässig die wesentlichen Informationen erhalten – mit unserem kostenlosen Newsletter.

Seit 1999 wird von den Statistischen Ämtern des Bundes und der Länder im zweijährigen Takt die Pflegestatistik nach § 109 SGB XI erhoben. Mit der Kundgabe dieser Daten hat sich die Informationslage zur Pflegbedürftigkeit wesentlich verbessert

Zum Jahreswechsel 2009 waren 2,34 Millionen Frauen und Männer in der Bundesrepublik Deutschland Leistungsempfänger im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI); die Mehrheit (67 %) waren Frauen. 83 % der Pflegebedürftigen waren 65 Jahre und älter; 85 Jahre und älter waren 35 %. Mehr als ein Drittel der Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen zu diesem Zeitpunkt älter als 85 Jahre. Innerhalb einer kurzen Phase von 10 Jahren stieg damit die Anzahl an zu Pflegenden um mehr als 16%. Im Vergleich zu 1999 hat die Zahl der Menschen, die gepflegt werden müssen innerhalb von zehn Jahren bis zum Jahre 2009 insgesamt um +16,0 % bzw. 322 000 zugenommen. Bei dieser Analyse hat die stationäre Pflege im Heim an Gewicht gewonnen. Die im Jahre 2009 vollstationär in Heimen kuratierten Einwohner waren nicht nur offensichtlich älter als die im eigenen Wohnumfeld Gepflegten, sondern zugleich auch häufiger Schwerstpflegebedürftig: Von den in Heimen gepflegten waren ungefähr die Hälfte (49 %) 85 Jahre und älter, hingegen bei den in den eigenen 4 Wänden Versorgten noch unter dreißig Prozent. Eher im Heim als zu Hause wurden hingegen die Schwerstpflegebedürftigen und zwar unabhängig des Alters betreut. 2015 waren 2,9 Millionen Pflegebedürftige davon zusammenfassend in Heimen vollstationär betreut: 27 Prozent. In der Alterklasse 70 bis unter 75-jährig sind „nur“ 5% pflegebedürftig. Mit jedem weiteren Geburtstag ändert sich das schnell und eingehend. In der Alterklasse 90 plus sind es bereits sechsundsechzig Prozent. Ergo, im Lebensabend steigt die Gefahr pflegebedürftig zu werden progressiv an.

Die risikofreie Altersvorsorge nutzen Sie Pflegeimmobilien als Geldanlage

Studien zufolge müssen ungefähr 15.000 Pflegeplätze jedes Kalenderjahr erschaffen werden. Ohne private Investoren für Seniorenresidenzen besteht keine Aussicht, diese Zahl zu erreichen. Städte und Gemeinden und eher kleine nonprofit orientiert e Betreiber verfügen in vielen Umständen nicht über die benötigten Finanzmittel, um ältere Häuser als Pflegeappartements zu sanieren oder Neubauten zu errichten. Darüber hinaus können vorhandene Alters und Pflegeheime aufgrund der geänderten Heimbauverordnung oder dem veränderten Pflegebedarf der Pflegebedürftigen nicht weiter betrieben werden und müssen durch Neubauten ersetzt werden. Eine konstant steigende Nachfrage nach modernsten Einrichtungen wird aufgrund dessen bundesweit auf längere Sicht gegeben sein. Für Großanleger, die nach einem beständigen Kapitalanlagevehikel suchen, bieten sich Pflegeappartements als Kapitalanlage daher an.

Pflegeappartements

Wie errechnet sich die Rendite?!

In Pflegeimmobilien investieren? Warum? Wieso? Und vor allem lohnt das? Die Investition in eine Etagenwohnung im Allgemeinen und anlegen in Seniorenwohnungen im Besonderen garantiert langfristigen Zins. Vor allem für konservative Investoren, die eine zuverlässige Kapitalanlage brauchen. Wenn die Teuerung zuschlägt steigen die Monatsmieten , so profitieren Eigentümer eines Appartements ohne Zweifel hieran. Wer seine Liegenschaft vermarkten will, kann dies vermutlich mit einer interessanten Wertsteigerung jederzeit tun. Hohe Gewinnspanne und spannende Wertzuwächse kann heute optimal mit der Kapitalanlage in ein Zinshaus erzielt werden. Nicht erst seit der globalen Banken- und Finanzkrise steigt das Interesse an Wohngebäude als das geeignete Anlageziel. In den verflossenen Jahren reduzierten sich die Möglichkeiten, mit Appartments interessante Rendite zu machen. Wertsteigerungen bei Appartements? In voraussagbarer Zeit partizipieren nur noch ein paar wenige. Die oberhalb dem Durchschnittswert liegenden hohen Renditen und tendenziell geringen Gefahren sind sonstige Punkte, die für eine Investition in Wohnformen für Rentner sprechen. Die Banken erzielen schon seit vielen Dekaden erwähnenswerte Erträge. Den meisten Kleinanlegern ist sie bei allem Verständnis nach wie vor eine tendenziell fremde Vorsorgeform. Hierbei handelt es sich hier um brillante Kapitalanlageoptionen mit perspektivisch absolut faszinierender Gewinnspanne.

Für wen sind Renditeimmobilien als Anlage sinnvoll?

Wie ist die aktuelle Situation . Sparen in Rentenversicherungen? Sparbriefe und Rentenfonds bringen kaum Erträge. Für den Fall das Ertrag heraus kommt, wird diese von Geldentwertung aufgefressen. Welche anderen Optionen existieren? Anlage in Wertpapieren, Aktien-Fonds und Schuldverschreibungen, führt bei zahlreichen Investoren zu Stirnrunzeln und an Erinnerungen an das Jahr 2009. Selbst aus heutiger Sicht gilt als Folge dessen für unzählige Anleger: Zu groß für viele die Gefahr erneut eingesetztes Kapital einzubüßen. Die Investition in ein Seniorenstift beziehungsweise in eine Pflegewohnung bedeutet für dich als Anleger sehr gute Ausbeute.

Bei etlichen Investoren immer noch ziemlich unbekanntes Kapitalanlageobjekt? Bei professionellen Anlegern ebenso wie Bankinstituten, Kapitalanlagegesellschaften, Fonds schon seit mehr als 40 Jahren dagegen als ein Erfolg versprechendes Anlagevehikel genutzt. Die Realität . Die Allgemeinheit spart für die Zukunft nicht nur viel zu wenig, sondern leider auch in das falsche Anlageobjekt. Jeder Zweite beschäftigt sich nur nebenbei oder gar nicht mit der zukünftigen Altersvorsorge. Jedoch in naher Zukunft gilt: Es droht eine formidable Kapitallücke, denn nur die gesetzliche Rentenvorsorge wird beileibe nicht reichend sein. Wer zukünftig nicht spart, wird feststellen müssen: Nur mit zusätzlicher privater Vorsorge kann zukünftig der Lebensstandard im Alter gehalten werden.

  • Gebrauchte Eigentumswohnung Kaufen
    Investition in „Gebrauchte Eigentumswohnung Kaufen“ ist und bleibt eine raffinierte Wahl zur Geldanlage. Denn in kaum einen anderen Bereich lassen sich in diesem Augenblick Gewinn und Schutz besser darstellen.
  • Besicherung durch Grundbucheintrag
    Eine Grundbucheintragung erfolgt wenn Sie Eigentümer werden. Er hat somit alle Rechte eines Grundeigentümers. Als Besitzer haben Sie die volle Verfügungsgewalt und können die Pflegewohnung jederzeit vererben, in Geld verwandeln, weggeben.
  • Inflationsschutz
    Es ist Usus, die Mietverträge an die allgemeine Preisentwicklung zu koppeln. Das bedeutet, dass die Miete in regelmäßigen Intervallen an die Preisentwicklung angepasst wird. Es wird häufig ein Zeitabschnitt von 5 Jahren für eine solche Preisanpassung gewählt.
  • Ortsungebunden investieren
    Der Anleger beziehungsweise Eigentümer muss nicht regelmäßig vor Ort sein, denn um die Verwaltung, die Vermietung, die Instandhaltung kümmern sich die Betreiber der Pflegewohnung selbst. Kommen Sie aus Regensburg? Dennoch ist es durchaus möglich eine Pflegewohnung in Lippstadt zuzulegen.
  • Überschaubarer Verwaltungsaufwand
    Alle vermietertypischen Aufgaben sinken erheblich. Sie als Eigentümer müssen sich nicht um Nebenkostenabrechnung und/oder Mietersuche kümmern.
  • Standortsicherheit
    Noch bevor es zum ersten Spatenstich für eine Pflegeimmobilie kommt, wurden bereits ausführliche Standortprüfungen durchgeführt. Nur wenn diese Analysen die Rentabilität der Pflegeeinrichtung anhand unterschiedlichster Faktoren besichern, wird der Bau starten.
  • Steuervorteile
    Abschreibungen ermöglichen steuerlich zu berücksichtigende Begünstigungen. So können Jahr für Jahr Zwei Prozent auf das Gebäude und sogar 10 Prozent auf die Außenanlagen und Inventar von der Anlagesumme abgeschrieben werden. Durch den Grundbucheintrag ergibt sich zudem eine gewisse Flexibilität. Finanzieren Sie den Kaufpreis sind die gezahlten Zinsen ebenso von der Steuer absetzbar.

Renditeimmobilie Steuervorteile und kein Mietausfallrisiko

Möchten Sie regelmäßig über unser aktuelles Angebot auf dem Laufenden gehalten werden? Dann nutzen Sie unseren kostenlosen und unverbindlichen E-Mail-Service, und Sie erhalten unseren Newsletter.

Sie interessieren sich für eine sichere Geldanlage? Wir haben zusammen mit Branchenexperten alles Nennenswerte zum Themenbereich Pflegeimmobilien zusammengetragen. Fordern Sie hier kostenlos und ohne Verpflichtung unseren Ratgeber mit allen Informationen zum Kauf einer Pflegeimmobilie als Investition an.

Wenn Sie augenblicklich über neue Angebote auf dem Laufenden gehalten werden möchten, tragen Sie sich bitte für unseren Newsletter ein oder schreiben Sie uns eine kurze Nachricht. Auch eine Reservierung für bereits angekündigte Angebote oder Standorte vorangegangener Angebote ist auf unserer Angebotsseite möglich. Nutzen Sie diese Möglichkeit und wir melden uns augenblicklich bei Ihnen mit den allerneuesten Angeboten zu Pflegeimmobilien zurück.

Gebrauchte Eigentumswohnung Kaufen Lippstadt