Eigentumsw

Eigentumsw

Jetzt die richtige Anlage-Immobilie finden

Sie suchen eine sichere Sorglosimmobilie mit bestmöglicher Sicherheit? Legen Sie Ihr Geld im Trendmarkt Pflege an. Eine echte Rundum-Sorglos-Immobilie:

Diese Form der Wahrung von Verdienst für die nächsten vierzig Jahre stellt einen aktuellen Trend dar nicht zuletzt wegen des demografischen Wandels, dem ein seit vielen Jahren steigende Nachfrage an Pflegeplätzen folgen direkt aufeinander.

Mit dem einsetzen der Veränderung an der Altersstruktur der deutschen Bevölkerung stieg die Nachfrage nach Pflegeplätzen und bildet seit mehreren Jahren zukünftig eindeutig prognostizierbar für die nächsten Jahre das Bedürfnis nach Pflegeplätzen und erzeugt aus diesem Grund eine besondere Entwicklung.

Eigentumsw Stralsund

Ein Haus wird ein Jahr nach Bauende zur Bestandsimmobilie. Steuerlich gesehen wird diese Immobilie linear mit 2 % über 50 Jahre abgeschrieben. Für Gewerbeobjekte gelten andere Abschreibungssätze.

Gerne kümmere ich mich persönlich um Ihr Anliegen! Teilen Sie mir dazu einfach kurz mit, wie und wann ich Sie am besten erreichen kann.

Wenn Sie eine Wohnung für Betreutes Wohnen in Stralsund kaufen wollen: Stralsunds Experte steht Ihnen auch hier kompetent zur Verfügung.

Immobilien sind unsere Leidenschaft. Wenn Sie sich für Pflegeimmobilien oder ein Pflegeappartement als Investition begeistern, finden Sie in uns einen zuverlässigen und vertrauenswürdigen Partner mit jahrzehntelanger Erfahrung, der für Sie die richtige Wertanlage entdeckt. Nutzen Sie unseren spezialisierten Service und setzen Sie sich mit uns in Verbindung – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Pflegestatistik zeigt seit 1999 Änderungen bei der Pflegebedürftigkeit

  1. Zum Jahreswechsel 2009 waren 2,34 Millionen Personen in Deutschland Leistungsempfänger im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI): zu zwei Dritteln aus Frauen bestehend. 35 Prozent der Leistungsbezieher zu diesem Zeitpunkt älter als 85 Jahre. Binnen einer kurzen Etappe von 10 Jahren stieg damit die Anzahl an zu Pflegenden um mehr als 16%.
  2. 2015 waren knapp 2,9 Millionen Menschen in Deutschland pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI); die Mehrheit (64 %) waren Frauen. In Bezug auf die höhere Lebensdauer ist dies zugegeben nicht verwunderlich.
  3. In der Generation größer 69, aber kleiner 76 sind „nur“ 5 Prozent pflegebedürftig. Mit zunehmendem Alter ändert sich das zügig und deutlich. In der Generation 90+ sind es bereits 66%. Schlußfolgerung, je älter umso stärker steigt das Risiko pflegebedürftig zu werden übermäßig an.
  4. Im Direktvergleich zu 1999 hat die Zahl der Menschen, die gepflegt werden müssen binnen gerade einmal 16 Jahren im Zeitraum 1999-2015 insgesamt um 40% bzw. 900 000 zugelegt. Bei dieser Prüfung hat die vollstationäre Pflege im Heim an Bedeutung gewonnen.

Geld in Immobilien gewinnbringend anlegen

Im Direktvergleich zu althergebrachten Wohn- oder Büroimmobilien bieten Pflegeimmobilien eine Reihe von wesentlichen Vorzügen. Durch die Kooperation mit fachkundigen und jahrelang erfahrenen Betreibern ist eine zuverlässige Vermietung über eine große Zahl von Jahre hinaus garantiert. Diese Betreiber der Pflegeappartements kümmern sich um die laufende Betreuung des Objekts, um Renovierungen nach Auszügen sowie um die Neubelegung. Seniorenresidenzen sind eine Anlageklasse mit einer etablierten Normierung und Finanzierbarkeit. Die Refinanzierung geschieht zu einem nicht unwesentlichen Teil durch Pflege- und Sozialkassen. Höhere Renditen als für Wohnungsinvestments, gegenwärtig zwischen 4 und 6 Prozent; machen dieses Investment für Anleger interessant.

AKTUELL VON UNS INITIIERTE OBJEKTE:!

In Seniorenresidenzen anlegen. Weshalb? Lohnt sich das? Anlegen in eine Etagenwohnung im Allgemeinen und investieren in Pflegeheime im Speziellen sichert langfristigen Zinsertrag. Vor allem für risikoscheue einzelne Anleger, die eine erprobte Kapitalanlage haben wollen. Wenn die Teuerung greift steigen die von den Mietern zu entrichtenden Mieten an, so verdienen Besitzer eines Heimplatzes ohne Frage daran. In den vergangenen einhundertzwanzig Monaten statt gefundenen Aufwertungen bei Immobilienprojekten lassen die Voraussage zu, dass der Verkauf mit großer Wahrscheinlichkeit mit einem Ertrag möglich ist. Eine trefflich passende Möglichkeit um hohe Reinerlöse und spannende Wertsteigerungen zu erreichen ist eine Kapitalanlage in ein Renditeobjekt. Schon seit Jahren stellen Gebäude hervorragendes Investment dar und bedeuten über viele Jahre Verlässlichkeit. Es ist jedoch nicht ohne jeden Aufwand möglich, mit gewöhnlichen Appartments eine hohe Ausbeute zu erreichen. In voraussehbarer Zeit werden immer weniger Appartments von Wertsteigerungen einen Anteil haben. Die überdurchschnittlich beträchtlichen Renditen und verhältnismäßig geringfügigen Risiken sind alternative Punkte, die für eine Geldanlage in Wohnformen für Rentenempfänger sprechen. Die Bankinstitute erzielen bereits seit vielen Jahren bedeutende Einkünfte. Zahlreichen Kleinanlegern ist sie trotz und allem nach wie vor eine recht unentdeckte Kapitalanlageform. Hierbei handelt es sich hier um großartige Geldanlagegelegenheiten mit künftig extrem hochinteressanter Gewinnmarge.

Pflegeimmobilien: Zahlen, Daten, Fakten und Gegenüberstellung mit Eigentumswohnungen

Wie zeigt sich die aktuelle Lage ? Geld anlegen in den Bausparvertrag? Sparbriefe und Fonds bringen kaum Rendite. Falls doch Zins heraus kommt, wird selbige von vom Finanzamt in Form von Steuern und Inflation aufgezehrt. Wie könnte eine andere Option aussehen? Anlage in Aktien, Aktienfonds, führt bei zahlreichen Investoren zu Stirnrunzeln und an ein erneutes Erleben an die T-Aktie. Auch aus heutiger Sichtweise gilt als Folge dessen für unzählige Anleger: Zu groß die Gefahr erneut eingesetztes Kapital zu verlieren. Die Investition in ein Seniorenstift oder in eine Renditeimmobilie bedeutet für dich als Kapitalanleger passable Sicherheit und Rendite.

Pflegeimmobilien können stationäre Pflegeheime sein. Sie gehören als sogenannte Sozialimmobilien zu den staatlich geförderten Geldanlagen die zugleich förderungswürdig sind. Zu diesem Bereich zählen zum Beispiel Alten-Wohnheime, betreutes Wohnen wie auch lokale Pflegeeinrichtungen.

  • Steuervorteile
    Abschreibungen erschaffen steuerlich zu berücksichtigende Aspekte. Die Investition selbst und das Gebäude kann mit 2% die Steuerlast senken, Außenanlagen und Inventar jeweils mit 10%. Eine gewisse Flexibilität ist durch die Eintragung im Grundbuch gegeben. Finanzieren Sie den Kaufpreis sind die zu zahlenden Zinsen gleichfalls in der Steuer absetzbar.
  • Vorbelegungsrecht
    Einige Angebote haben einen besonderen Zusatznutzen. Käufer haben oft das Recht, die Pflegeimmobilie oder eine andere Pflegeeinrichtung innerhalb der gleichen Betreibergruppe im Bedarfsfall für sich zu beanspruchen. Oft gilt dieses Recht nicht nur für den Anleger selber, sondern gleichzeitig auch für nahe Angehörige.
  • Gesichert durch Grundbucheintrag
    Eine Grundbucheintragung erfolgt wenn Sie eine Seniorenresidenz kaufen. Er hat somit alle Rechte eines Eigners. Sie haben volle Verfügungsgewalt und können die Immobilie zu jeder Zeit vermachen, versilbern, verschenken.
  • Schutz vor Abwertung
    Pachtverträge sind indexiert. Das bedeutet, dass die Pacht in periodischen Abständen an die Preisentwicklung angepasst wird. Zumeist sind solche Zeitspannen über fünf Jahre angelegt.
  • Standortsicherheit
    Noch bevor es zum Bau einer Pflegeimmobilie kommt, wurden bereits ausführliche Standortgutachten durchgeführt. Erst wenn eine solche Bewertung die Rentabilität der Pflegeeinrichtung anhand verschiedener Faktoren sichern, wird der Bau starten.
  • Eigentumsw
    Ein Investment in „Eigentumsw“ ist und bleibt eine kreative Intuition zur Geldanlage. Denn in kaum einen anderen Bereich lassen sich momentan Gewinn und Schutz besser verbinden.

In doppelter Hinsicht eine Absicherung für die Zukunft

Neugierig? Am besten gleich Kontakt aufnehmen und einen individuellen Besprechungstermin vereinbaren. Gerne begleiten wir Sie auch bei der Besichtigung eines Pflegeheims Ihrer Wahl.

Bevor wir uns auf die Suche nach einem passenden Objekt begeben, analysieren wir Ihre persönlichen Anforderungen und beraten Sie folgend intensiv zu den diversen Möglichkeiten. Da Lage, Ausstattung und auch die Stadtentwicklung das Potenzial und die Wertsteigerungsoptionen entscheidend beeinflussen, wird jede von uns angebotene Immobilie vorab eingehend von uns besichtigt und nach diesen Aspekten beurteilt – so können Sie sicher sein, dass Sie im Fall einer Kaufentscheidung auch noch in vielen Jahren die ideale Rendite erzielen.

Lebensqualität in jeder Situation – wir helfen gerne!

Anlagemöglichkeiten