Betreutes Wohnen Wuppertal

Betreutes Wohnen Wuppertal

Jetzt die richtige Anlage-Immobilie finden

Gesicherte Mieteinnahme auch bei Leerstand. Jetzt unverbindlich informieren! Sicherheit durch langjährige Miete:

Mietrendite Seniorenwohnanlage / Eigenkapitalrendite Pflegeimmobilie wo liegen die Differenzen? Nicht nur in Zeiten niedriger Zinssätze bleiben (vermietete) Immobilien eine attraktive Anlage. Dessen ungeachtet empfiehlt sich bei der Geldanlage in Immobilien eine genaue Analyse und Berechnung. So ist die Berechnung der Eigenkapitalrentabilität auf Basis der Netto-Mietrendite bei Immobilien eine gute Möglichkeit, um die Rentabilität der Liegenschaft zu ermessen. Schwerpunktmäßig bei Pflegeimmobilien wird für die Beurteilung das Ertragswertverfahren angewandt.

Diese besondere Form der Wahrung von Einkommen für die Zukunft liegt im Trend nicht allein wegen des Wandels der Altersstruktur , der einen steigenden Bedarf an Pflegeplätzen zur Folge hat.

Betreutes Wohnen Wuppertal Wilhelmshaven

Für Anlage-Immobilien ist, wie im Allgemeinen für viele anderen Immobilienklassen ebenfalls, vor allem eine gute Lage wichtig. Vor dem Kauf einer Rendite-Immobilie sollte u.a der Bauzustand von einem unabhängigen Gutachter oder Sachverständigem begutachtet werden. Erst wenn das Ergebnis positiv ausfällt, der Einkaufspreis reell ist und eine angemessene und langfristiger Mietzins erwartet werden kann, sollten Sie die entsprechende Renditeimmobilie käuflich erwerben. Eine Anlageimmobilie als Investition eignet sich universell für einen Großteil der Investoren.

Bevor wir uns auf die Suche nach einem passenden Objekt begeben, untersuchen wir Ihre individuellen Anforderungen und beraten Sie dann intensiv zu den diversen Möglichkeiten. Da Lage, Ausstattung und auch die Stadtentwicklung das Potenzial und die Wertsteigerungsoptionen entscheidend beeinflussen, wird jede von uns angebotene Immobilie vorab ausführlich von uns besichtigt und nach diesen Aspekten beurteilt – so können Sie sicher sein, dass Sie im Fall einer Entscheidung auch noch in vielen Jahren die optimale Rendite erreichen.

Zu allen auf unserem Marktplatz angebotenen Anlage-Immobilien erhalten Sie immer auch eine umfassende Standortbeschreibung! Gerne beraten wir Sie persönlich bei der Bewertung eines Standortes. Sie erreichen uns schnell über das Kontaktformular.

Publikation der Pflege nach § 109 SGB XI seit 20 Jahren

  1. Im Jahr 2015 waren knapp 2,9 Millionen Menschen in Deutschland pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI) mehrheitlich Frauen mit fast zwei Dritteln. Unter Berücksichtigung der höheren Lebenserwartung ist dies aber nicht sonderlich erstaunlich.
  2. Auch wenn bei den 70- bis unter 75-Jährigen „erst“ jeder Zwanzigste fünf Prozent pflegebedürftig war, beträgt die Quote für die ab 90-Jährigen zwei Drittel. Mit steigendem Alter sind Bürger in der Regel eher pflegebedürftig.
  3. Besonders auffallend ist, dass Frauen ab circa dem achtzigsten Altersjahr eine unübersehbar höhere Zahl an Pflegebedürftigen aufwiesen, insofern eher pflegebedürftig sind als Männer desselben Lebensabschnittes. So ist zum Beispiel bei den 85- bis unter 90-jährigen Frauen die Pflegequote 44 Prozentpunkte, bei den Männern gleichen Alters jedoch „nur“ 31 Prozent. Das lässt sich aber auch damit rechtfertigen, dass in den meisten Fällen die Angetraute des Mannes noch lebt und die Pflege in den eigenen vier Wänden zu einem nicht zu unterschätzenden Beitrag oft auch in Kooperation mit Kindern und Diakonie übernimmt. Frauen, die pflegebedürftig laut § 109 SGB XI sind, sind in der Mehrzahl der Fälle im Unterschied dazu verwitwet.
  4. Im Dezember 2009 waren 2,34 Millionen Einwohner in der BRD Leistungsempfänger im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI); die Mehrheit (67 %) waren Frauen. 83 % der Pflegebedürftigen waren 65 Jahre und älter; 85 Jahre und älter waren 35 %. 35 Prozent der Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen zu diesem Zeitpunkt älter als 85 Jahre. Binnen dieser kurzen Etappe von 10 Jahren stieg damit die Anzahl an zu Pflegenden um mehr als 16%.

Anlageimmobilien & Renditeobjekte

Seit jeher haben sich Immobilien als eine ebenso dauerhafte wie wertbeständige Zuflucht erwiesen. Mit der richtigen Immobilie, und darauf kommt es an, lässt sich in des Wortes wahrster Bedeutung viel initiieren. Das gilt für die beständige Altersabsicherung über den Vermögensaufbau bis hin zur Geldanlage, die vorerst fremdvermietet und nach einigen Jahren selbstgenutzt wird. Als sichere Geldanlage ist die ETW ebenso passend wie eine Ferienimmobilie. Mit der Denkmalschutzimmobilie als Kapitalanlageklasse lässt sich eine solide gute bis sehr gute Auslastung bei gleichzeig stabilen Erträgen erreichen, und Seniorenimmobilien als Investition sind dieser Tage eine ganz sichere Investition. Zu den Merkmalen von Immobilien gehört eine nachhaltige Rendite. Der Wert einer Immobilie entwickelt und stabilisiert sich losgelöst von periodischen Aufs und Abs am Geldmarkt. Immobilien überstehen im wahrsten Sinne des Wortes Geldentwertungen und Deflationen. Nicht grundlos werden sie häufig als Betongold bezeichnet. Damit wird auf ihre Wertbeständigkeit abgehoben. Auch in Krisenzeiten wird seiner Wertstabilität wegen vorzugsweise in Goldbarren investiert. Die Immobilie bündelt mit der bildlich ausgedrückten Stabilität von Beton und der Wertbeständigkeit des Goldes beides in sich.

Wilhelmshaven

Stilvolle Eigentumswohnungen!

In Seniorenwohnungen anlegen. Wieso? Lohnt das? Geld anlegen in Zinshäusern im Allgemeinen und anlegen in Pflegewohnungen im Speziellen bedeutet mehr Erträge als bei anderen als sicher bezeichneten Finanzanlagen. Vor allem für vorsichtige Anleger, welche eine gute Finanzanlage haben wollen. Wenn die Abwertung greift steigen die von den Bewohnern zu zahlenden Mieten , so partizipieren Vermieter des Heimplatzes aber gewiss. Wer sich von seiner Liegenschaft trennen will, kann dies erwartungsgemäß mit einer schönen Wertsteigerung fast immer tun. Eine Geldanlage in eine Rendite-Wohnanlage ist aus diesem Grund perfekt geeignet, um hohe positive Ergebnisse und spannende Performance zu erreichen. Vor allem nach der Wirtschaftskrise erfreuen sich Zinshäuser immer größerer Wichtigkeit. Gute Ausbeuten mit normalen Häusern zu erzielen ist in den verflossenen 5 Jahren jedoch immer anstrengender geworden. Zukünftig werden immer weniger Appartments von Aufwertungen einen Anteil haben. Die über dem Mittelwert befindlichen hohen Gewinnmargen und tendenziell geringfügigen Risiken sind zusätzliche Punkte, die für eine Geldanlage in Wohnformen für Ruheständler sprechen. Die großen institutionellen Anleger erwirtschaften bereits seit zahlreichen Monden glänzende Erlöse. Der mehrheitlichen Anzahl an privaten Investoren ist sie jedoch nach wie vor ein relativ unentdecktes Anlageverfahren. Dabei handelt es sich hier um außerordentliche Geldanlageoptionen mit zukünftig enorm starker Rendite.

Ein Markt mit starken Wachstumszahlen

Pflegeheime zählen zu den sicheren Kapitalanlagen. Aus welchem Grund werden Sie sich jetzt fragen? Die Antwort wird leicht. Ein Kapitalanleger der hier Geld anlegt, lebt neben einer angemessenen Gewinnmarge von zahlreichen anderen Vorzügen, die sich durchaus sehen lassen können.

Wie ist die aktuelle Situation ? Geld anlegen in Lebensversicherungen? Zinssparbriefe und Rentenfonds bringen kaum Erträge. Falls noch eine Mini-Rendite heraus kommt, wird diese von Steuern und der Geldentwertung gefressen. Welche weiteren Optionen gibt es? Anlage in Aktien, Aktienfonds, führt bei vielen zu Sorgenfalten auf der Stirn und zu einem Flashback an die Zeiten der Bankenkrise. Selbst aus heutiger Betrachtung gilt dementsprechend für unzählige Anleger: Zu groß für viele die Gefahr . Die Kapitalanlage in ein Seniorenheim beziehungsweise in die Pflegewohnung bedeutet für dich als Kapitalanleger eine vernünftige Ausbeute.

  • Anständige Renditen
    Stabile Mietrenditen von zumeist Vier bis Sechs Prozent des Marktpreises per annum lassen sich durch die gesicherten Mieteinnahmen und möglichen fiskalischen Vorteilen darstellen.
  • Betreutes Wohnen Wuppertal
    Ein Investment in „Betreutes Wohnen Wuppertal“ zeichnet sich als unvergleichliche Idee zur Geldanlage aus. Durch die Vervielfachung des eingesetzten eigenen Kapitals durch den Finanzierungskredit führt es zu einer eindeutig über der Teuerung liegenden Gewinnspanne bei zeitgleich gutem Schutz des angelegten Kapitals.
  • Günstiges Preisniveau
    Bereits ab 80.000 Euro geht es los. Viele Pflegeimmobilien liegen kaufpreistechnisch zumeist zwischen 150.000 bis 250.000 EUR. Durch günstige Zinssätze im Zusammenspiel mit den beschriebenen Mietrenditen führen zu niedrigen Zuzahlungen. Hinzu kommt die aktuell minimalen Bauzinsen wirken sich insgesamt sehr positiv für jede mehrjährige Zinsfestschreibung aus.
  • Niedriger Verwaltungsaufwand
    Alle vermietertypischen Aufgaben sind auf ein überschaubares Maß gesunken. Sie als Verpächter müssen sich nicht um Nebenkostenabrechnung und/oder Mietersuche kümmern.
  • Regional Unabhängig
    Selbst wer nicht am Ort seines Investments wohnt kann alle Vorzüge einer Renditeimmobilie genießen, die komplette Verpachtung ist die Aufgabe des Pächters. Kommen Sie aus Marl? Dennoch ist es durchaus möglich eine Renditeimmobilie in Wilhelmshaven zu kaufen.
  • Geförderte Kapitalanlageform
    Es gibt Unterschiede zwischen nichtförderfähigen und förderfähigen Pflegeimmobilien. Die staatlichen Förderungen können ausschließlich bei förderungswürdigen Pflegeappartments einbezogen werden. Es handelt sich hier um Behindertenheime, psychiatrische Institutionen, Sterbehäuser, stationäre Pflegeheime. Entsteht ein Leerstand der Pflegewohnung oder bei einem Eintritt der Zahlungsunfähigkeit des Bewohners muss bei förderungswürdigen Seniorenwohnungen nicht auf den Mietzins verzichtet werden. In diesem Fall springen staatliche Stellen ein und übernimmt diese. Nicht alle Wohnformen sind förderfähig. Zu den nichtförderungswürdigen Immobilien gehören Wohnformen wie das altersgerechte, betreute und Service-Wohnen.

Seniorenresidenz allgemein

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Entscheiden Sie sich nach der umfangreichen Beratung durch Ihren persönlichen Kundenbetreuer für ein Investment in eine Renditeimmobilie, sind die kommenden Maßnahmen zur Abwicklung Ihres Immobilienkaufs ganz leicht!

Betreutes Wohnen Wuppertal Wilhelmshaven