Betreutes Wohnen Bayern

Betreutes Wohnen Bayern

Fürs Alter gut beraten: Moderne Seniorenimmobilien

Wieso sich die Pflegeimmobilie für Privatanleger rentiert? Das Angebot für Pflegeimmobilien wächst seit einer Dekade bis zum Gehtnichtmehr. Profitieren Sie von mehr als 20 Jahren Erfahrung, denn unsere Spezialisten erklären Ihnen wovon eine Verdienstspanne bei der Kapitalanlage in eine Sozialimmobilie abhängt.

Betreutes Wohnen Bayern Herten

Jede Immobilie wird ein Jahr nach Bauende zur Bestandsimmobilie. Aus steuerlicher Sicht betrachtet wird eine nicht gewerblich genutzte Immobilie linear mit zwei Prozent über fünfzig Jahre abgeschrieben. Für Gewerbeimmobilien haben andere Abschreibungssätze Gültigkeit.

Als erfahrenes Team von Immobilienspezialisten mit jahre langer Erfahrung bieten wir unseren Kunden maßgeschneiderte Lösungen und eine fachkundige Beratungsleistung rund um das Thema Geldanlage und Zinshäuser an. Eine eingehende Betreuung unserer Kunden sowie eine moderne Immobilienvermarktung sind unsere Schwerpunkte.

Entspannt von zu Hause oder dem Büro aus beraten lassen. Via Desktop-Sharing.

Veröffentlichung von Datenmaterial im zweijährigen Rhythmus zu Pflegebedürftigkeit

  • Im Direktvergleich zu 1999 hat die Menge der Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen innerhalb von zehn Jahren bis zum Jahre 2009 insgesamt um +16,0 % bzw. 322 000 zugenommen. Bei dieser Betrachtung hat die vollstationäre Pflege im Heim an Bedeutung gewonnen.
  • 2009 waren 2,34 Millionen Frauen und Männer in der BRD der Pflege Bedürftigen im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI): mehrheitlich Frauen (67 Prozent). 35 Prozent der Leistungsbezieher waren bereits zu diesem Zeitpunkt älter als 85 Jahre. Innerhalb dieses kurzen Zeitabschnittes von 10 Jahren stieg damit die Anzahl an zu Pflegenden um mehr als 322.000 Leistungsempfänger (+16%).
  • 2015 gab es 2,9 Millionen Pflegebedürftige von ihnen zusammenfassend vollstationär versorgt: 783 000 (27 %).
  • In der Alterklasse größer 69, aber kleiner 76 sind „lediglich“ 5% pflegebedürftig. Mit jedem weiteren Geburtstag ändert sich das schnell und deutlich. In der Altersgruppe 90+ sind es bereits 66 Prozent. Ergo, je älter umso stärker wächst das Wagnis pflegebedürftig zu werden disproportional an.

Das Geheimnis der Rendite-Formel

Berechnungen zufolge sollen in etwa 15.000 Pflegeplätze pro Kalenderjahr erschaffen werden. Ohne private Anleger für Senioren Immobilien gibt es keine Chance, ebendiese Zahl zu erreichen. Kleine Städte und eher kleine gemeinwohlorientiert e Betreiber besitzen in den meisten Fällen nicht die notwendigen Kapitalmittel, um größere Gebäude als Pflegeimmobilien zu sanieren oder Neubauten zu errichten. Zudem können vorhandene Altersheime aufgrund der geänderten Heimbauverordnung oder einem veränderten Betreuungsbedarf der Senioren nicht weiter betrieben werden und sollen durch Neubauten ausgetauscht werden. Ein großer Bedarf an modernen Einrichtungen wird daher deutschlandweit auf längere Sicht gegeben sein. Für institutionelle Investoren, die nach einem beständigen Immobilieninvestment suchen, bieten sich Senioren Immobilien als Renditemöglichkeit daher an.

Stabile Renditen und minimale laufende Zusatzkosten!

In Pflegeappartements investieren! Warum? Wieso? Weshalb? Rentiert sich das? Investieren in eine Etagenwohnung im Allgemeinen und anlegen in Pflegewohnungen im Besonderen rentiert sich in der heutigen Zeit. Vor allem für konservative Anleger, die eine erprobte Vermögensanlage brauchen. Steigen die monatlichen Mieten , so verdienen Eigentümer eines Appartements ohne Zweifel. Wer sich von seiner Liegenschaft trennen will, kann dies vermutlich mit einem oftmals erheblichen Aufschlag jederzeit tun. Hohe Gewinnmargen und spannende Wertsteigerungen kann beispiellos mit der Geldanlage in ein Renditeobjekt erreicht werden. Seit einigen Jahrhunderten sind Häuser ein ertragsreiches Anlageziel und bringen über Jahre hinweg Vertrauenswürdigkeit. Angemessene Erträge mit schlichten Häusern zu erwirtschaften ist in den letzten zehn Jahren und in jedem Jahr immer anspruchsvoller geworden. Es gibt nur noch eine geringe Zahl Wohnungen, die in nächster Zeit bei Wertsteigerungen gewinnen werden. Die überdurchschnittlich beträchtlichen Gewinnmargen und eher geringen Unsicherheiten sind übrige Punkte, die für eine Investition in Wohnformen für Ruheständler sprechen. Die Großanleger erzielen bereits seit vielen Monden bedeutende Erträge. Vielen Privatanlegern ist sie jedoch noch ein recht anonymes Kapitalanlageverfahren. Hierbei handelt es sich hier um geniale Kapitalanlagechanceen mit künftig absolut interessanter Rendite.

Staatliche Förderung

Menschen in Mitteleuropa leben in der jetzigen Zeit zumeist länger als noch zu Anfang des letzten Jahrhunderts. Diese Verlängerung der Lebenszeit führt zu den Effekten, dass Enkelkinder und selbst Urenkel noch eine fitte Generation an Rentnern erleben können. Auf der anderen Seite nehmen die Herausforderungen, die mit einem steigenden Alter einher gehen zu. Dadurch einher geht ein vermehrter Bedarf an Pflegeplätzen.

Doch wie sieht die heutige Situation aus? Geld anlegen in den Bausparvertrag? Sparbriefe und Fonds bringen kaum Zinsen. Für den Fall das doch noch Zinsertrag heraus kommt, wird sie von der Geldentwertung aufgefressen. Die Alternative: Anlage in Wertpapieren, Fonds und Zertifikaten, führt bei zahlreichen Anlegern zu Stirnrunzeln und zu einem Flashback an die Zeiten der Bankenkrise. Selbst aus heutigem Blickwinkel gilt deshalb für unzählige Anleger: Zu groß für viele die Gefahr . Die Kapitalanlage in ein Altersheim oder der Seniorenresidenz verspricht hingegen dem Kapitalanleger ausgezeichnete Ausbeute.

  • Eintrag ins Grundbuch
    Eine Grundbucheintragung erfolgt wenn Sie Eigentümer werden. Er hat somit alle Rechte eines Grundeigentümers. Sie haben volle Verfügungsgewalt und können die Immobilie zu jeder Zeit versilbern, vermachen, verschenken.
  • Steuerliche Vorteile
    Abschreibungen ermöglichen steuerlich zu berücksichtigende Vorteile. So können jedes Jahr 2 Prozent auf den Gebäudeanteil und sogar 10% auf Außenanlagen und Inventar von der Investitionssumme steuerlich abgesetzt werden. Durch den Grundbucheintrag ergibt sich zudem eine gewisse Flexibilität. Wenn Sie den Kaufpreis finanzieren, dann sind auch die gezahlten Zinsen steuerlich wirksam.
  • Betreutes Wohnen Bayern
    Investition in „Betreutes Wohnen Bayern“ zeichnet sich als unvergleichliche Intuition zur Vermehrung von Kapital aus. Wo lässt sich in diesen Tagen Rendite und Schutz besser verbinden.
  • Geringer Verwaltungsaufwand
    Alle vermietertypischen Aufgaben werden deutlich reduziert. ,und dazu gehören Sozialimmobilien wie Pflegeheime, nicht zu den Aufgaben des Besitzers sondern sind Aufgabe des Betreibers.
  • Das funktioniert in ganz Deutschland
    Selbst wer nicht vor Ort wohnt kann alle Vorzüge einer Pflegeimmobilien genießen, denn die gewöhnliche Verwaltung ist die Aufgabe des Betreibers. Kommen Sie aus Cottbus? Dennoch ist es durchaus möglich in Betracht zu ziehen, eine Seniorenresidenz in Herten zuzulegen.
  • Langjährige Mieten
    Der Mietvertrag wird mit einem Generalmieter und einer Vertragslaufzeit von zumindest 20 Jahren vereinbart. Oft kann solch ein Vertragswerk durch eine Verlängerungsoption um weitere Jahre verlängert werden. Auch bei Leerstand oder Zahlungsunfähigkeit müssen sie als Besitzer des Pflegeappartements, so gilt dies zumindest bei förderungswürdigen stationären Pflegeimmobilien, nicht auf die Mieteinnahmen verzichten.
  • Verheißungsvolle Entwicklungen im Pflegemarkt in den kommenden Jahrzehnten
    Der demografische Wandel ist ein langfristig wirkender Trend und bereitet einem Kapitalanleger die günstige Konstellation für eine ertragsstarke Geldanlage. Fazit: Unsere Gesellschaft wird demzufolge zunehmend älter, ein vermehrter Bedarf an Pflegeeinrichtungen entsteht.

Renditeimmobilien in Herten

Sie sind jederzeit Herzlich Willkommen. Wir freuen uns auf das Gespräch oder die Begegnung mit Ihnen.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme über unsere Servicerufnummer oder das Kontaktformular.

Vereinbaren Sie gern eine individuelle Beratung mit uns, gern stellen wir Ihnen das Projekt unverbindlich vor.

Pflege Immobilie