Betreutes Wohnen Als Kapitalanlage

Betreutes Wohnen als Kapitalanlage

Energieeffizienz und nachhaltige Immobilien als Anlagemöglichkeiten

Sichere Anlageimmobilie kaufen. Egal was der Finanzmarkt macht. Wertfreie Konsultation. Mehr als 4 Prozent Jahresgewinn. 25 Jahre laufende Miete. Unabhängig von Börsen und Banken. Beste Konditionen. Bundesweiter Marktführer. Persönlich und Individuell:

Mit dem einsetzen der Veränderungen an der Zusammensetzung der aktuell lebenden Generation der deutschen Bevölkerung stieg auf vorher ungeahnte Art und Weise die Nachfrage nach Pflegeplätzen und verändert ebenso auch prognostizierbar in den nächsten Jahren die Nachfrage nach Pflegeplätzen und erzeugt vor diesem Hintergrund einen neuen Trend.

Betreutes Wohnen als Kapitalanlage Neubrandenburg

Die Bestandsimmobilie, im Nachgang ebenfalls als Rendite-Immobilie bezeichnet, als Investition ist sie die geläufige Einsteigerimmobilie. Geeignet für Anleger, die bis zum jetzigen Zeitpunkt im Immobilienanlagebereich noch keine Erfahrung gesammelt haben.

Noch nicht die passende Anlage-Immobilie gefunden? Nutzen Sie einfach unseren kostenlosen Suchauftrag.

Was macht unsere Anlageimmobilien so besonders, so gut? Wir erklären es Ihnen nicht nur. Wir zeigen es Ihnen. Überzeugen Sie sich unverbindlich von deren Qualität und sprechen Sie mit unseren Beratern vor Ort.

Publikation von Statistikdaten zur Pflegebedürftigkeit nach § 109 SGB XI im 2-Jahres-Takt

  • 2015 gab es 2,9 Millionen Pflegebedürftige von ihnen alles in allem in Heimen stationär betreut: 783 000 (27 %).
  • 2015 waren in Deutschland 2,86 Millionen Personen pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI). Diese Zahl muss, um einen Vergleich zu haben, der Zahl von 1999 gegenüber gestellt werden. Nur sechzehn Jahre vorher waren gerade einmal 2,02 Millionen Einwohner pflegebedürftig. Erhöhung mehr als 40% in dem kurzen Zeitraum von 16 Jahren!
  • Die im Jahre 2009 vollstationär in Heimen kuratierten Einwohner waren nicht nur deutlich älter als die im eigenen Wohnumfeld Gepflegten, sondern zugleich auch häufiger Schwerstpflegebedürftig: Bei diesen Heimbewohnern waren etwa die Hälfte (49 %) 85 Jahre und älter, im Gegensatz dazu bei den in den eigenen 4 Wänden Versorgten knapp 30%. Eher im Pflegeheim als zu Hause wurden hingegen die Schwerstpflegebedürftigen betreut.
  • In der denkbar kurzen Zeit von vierzehn Jahren (2001-2015) ist die Zahl der in Heimen stationär versorgten Männern und Frauen, die Leistungen der Pflegeversicherung beziehen um 32,4 % (192 000 Leistungsbezieher) angestiegen. Diese Steigerung liegt alles in allem stark über der demografischen Erwartung.

Ihre Ansprechpartner vor Ort. Wir verstehen uns nicht nur als Service-Dienstleister, sondern auch als Berater und Vertrauensperson.

Für Renditeimmobilien ist, wie für fast alle anderen Immobilienklassen auch, vor allem eine gute Lage wichtig. Vor dem Erwerb einer Rendite-Immobilie muss der bauliche Zustand von einem unabhängigen Gutachter geprüft werden. Erst wenn das Ergebnis positiv ausfällt, der Kaufpreis reell ist und eine sichere und nachhaltiger Mietzins erwartet werden kann, sollten Sie die Renditeimmobilie erstehen. Betongold als Investition eignet sich universell für einen Hauptteil der Kapitalanleger.

Seniorenresidenzen

Eine renditestarke und sichere Geldanlage finden!

In Pflegewohnungen investieren? Ist das eine sichere Kapitalanlage? Geld anlegen in Zinshäusern im Allgemeinen und investieren in Seniorenwohnungen im Besonderen rentiert sich. Besonders angebracht für größere Risiken vermeidende einzelne Anleger, welche eine verlässliche Kapitalanlage benötigen. Immer wenn die Mietzahlungen steigen, so partizipieren Inhaber eines Heimplatzes ohne Zweifel hierbei. Wer seine Liegenschaft abgeben will, kann dies voraussichtlich mit einer schönen Aufwertung fast immer tun. Eine ideal passende Investidee um perfekte Gewinnspannen und faszinierende Wertzuwächse zu ergattern ist die Anlage in eine Anlageimmobilie. Seit vielen Dutzend Jahren sind Gebäude sehr gutes Anlageziel und bedeuten mehrjährige Beständigkeit. In den letzten 10 Jahren sank die Aussicht, um mit schlichten Häusern eine gute Rendite zu machen. Wertsteigerungen bei Immobilien? In der Zukunft profitieren nur noch ein paar wenige. Die oberhalb dem Durchschnittswert befindlichen immensen Gewinnmargen und relativ geringfügigen Gefahren sind sonstige Punkte, die für eine Investition in Wohnformen für Pensionsbezieher sprechen. Die Versicherungsgesellschaften erzielen bereits seit zahlreichen Jahren imposante Profite. Zahlreichen kleinen Investoren ist sie durchaus nach wie vor eine vergleichsweise unentdeckte Vorsorgeform. Dabei handelt es sich an dieser Stelle um fulminante Kapitalanlagemöglichkeiten mit zukünftig enorm hochspannender Gewinnspanne.

Betongold – Schneller vom Mieter zum Eigentümer

Ein Trend der vergangenen Zeit: Geldanlage in Pflegewohnungen in Neubrandenburg, nicht zuletzt sondern auch wegen der Änderung der deutschen Altersstruktur in speziellen Seniorenwohnungen.

Menschen in Deutschland leben heutzutage länger gesund als noch vor Hundert Jahren. Die Ausweitung an Lebenszeit führt zu den positiven Effekten, dass Enkel und selbst Urenkel noch eine fitte Seniorengeneration erleben können. Auf der anderen Seite nehmen die Herausforderungen, die mit dem höheren Lebensalter einher gehen zu. Dadurch einher geht eine zunehmende Nachfrage nach Pflegeheimen.

  • Betreutes Wohnen als Kapitalanlage
    Investition in „Betreutes Wohnen als Kapitalanlage“ zeichnet sich als unvergleichliche Eingebung zur Geldanlage aus. Durch die Hebelung des genutzten Eigenkapitals durch die Baufinanzierung führt es zu einer deutlich über der Teuerung liegenden Gewinnmarge bei gleichzeitig gutem Schutz des angelegten Eigenkapitals.
  • Staatliche Förderung
    Es gibt jedoch Unterschiede zwischen nichtförderungswürdigen und förderungswürdigen Pflegeeinrichtungen. Eine staatliche Förderung kann immer nur bei förderfähigen Pflegeimmobilien berücksichtigt werden. Dazu zählen Behindertenheime, psychiatrische Kliniken, stationäre Pflegeheime, Hospize. Entsteht ein Leerstand der Pflegeimmobilie oder einer Zahlungsunfähigkeit des Heimbewohners muss bei förderungswürdigen Seniorenwohnungen nicht auf die Pachteinnahmen verzichtet werden. Diese übernimmt der Staat. Nicht alle Wohnformen sind förderfähig. Zu den nichtförderungswürdigen Immobilien gehören Wohnformen wie das altersgerechte, betreute und Service-Wohnen.
  • Regional Unabhängig
    Der Investor also Sie als Besitzer muss nicht regelmäßig vor Ort sein, denn um die Verwaltung, die Vermietung, die Instandhaltung kümmern sich die Betreiber der Pflegeimmobilien . Egal wo Sie wohnen, vielleicht auch in Detmold? Dennoch ist es durchaus möglich in Betracht zu ziehen, eine Seniorenresidenz in Neubrandenburg anzuschaffen.
  • Vorteilhaftes Preisniveau
    Schon bei 80.000 Euro geht es los. Viele Seniorenwohnungen liegen kaufpreistechnisch zumeist zwischen 150.000 bis 250.000 EUR. Wirklich günstige Zinssätze mit den Hand in Hand gehenden und aufgezeigten Mietrenditen führen zu einem kleinen Eigenanteil der vom Investor aufzubringen ist. Hinzu kommt die gerade jetzt minimalen Baufinanzierungszinsen zeigen im jetzigen Umfeld ihre Auswirkungen.
  • Niedriger Verwaltungsaufwand
    Alle vermietertypischen Aufgaben werden deutlich reduziert. ,und dazu gehören Sozialimmobilien wie Pflegeheime, nicht zu den Aufgaben des Besitzers sondern sind Aufgabe des Betreibers.
  • Teuerungsschutz
    Üblicherweise sind die Mietverträge indexiert. Das bedeutet, dass die Pacht in regelmäßigen Abständen an die Preisentwicklung angepasst wird.
  • Erfreuliche Entwicklung des Pflegemarktes in den folgenden Jahrzehnten
    Der demographische Wandel ist ein Trend der langfristig wirkt und bereitet dem Anleger eine Chance für eine ertragsstarke Kapitalanlage. Daraus lässt sich schlussfolgern: Die Menschen werden tatsächlich demzufolge ständig älter, ein steigender Bedarf an Pflegeplätzen entsteht.

Das sollten Kapitalanleger über Seniorenresidenzen wissen:

Jetzt den Newsletter erhalten.

Wir beraten Sie von der ersten Inaugenscheinnahme bis zur Unterschrift auf dem Kaufvertrag und darüber hinaus. Sie haben Fragen zu einem Objekt, oder wünschen persönliche Beratung? Dann freuen wir uns über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

Sie möchten umgehend mit uns in Kontakt treten? Dann rufen Sie doch einfach unseren persönlichen Ansprechpartner an oder besuchen Sie uns persönlich.

Betreutes Wohnen als Kapitalanlage Neubrandenburg