Beste Rendite Geldanlage

Beste Rendite Geldanlage

Neue Perspektiven für Betongold

Gesicherte Mieteinnahmen selbst bei einem Leerstand. Hier gibt es kostenfrei und unverbindlich benötigte Informationen! Sicherheit durch konstante Miete:

Netto-Mietrendite Pflegewohnungen: Der Erwerber der Altersresidenz plant im Allgemeinen mit der Nutzung des Pflegeappartements eine möglichst hohe Rendite zu erzielen, dies bedeutet, die Erträge (Mieten) müssen in Beziehung zum eingesetzten Kapital (Kaufpreis) möglichst hoch sein. Dieser Denkweise trägt das Ertragswertverfahren Rechnung.

Beste Rendite Geldanlage Aschaffenburg

Für Zinshäuser die wir hier einmal genauer beleuchten wollen ist, wie im Allgemeinen für viele anderen Immobilienklassen auch, vor allem Lage, Lage und nochmals Lage wichtig. Noch vor dem Erwerb einer Renditeimmobilie muss der Bauzustand von einem unabhängigen Gutachter oder Sachverständigem begutachtet werden. Erst wenn nach Abschluss dieser Überprüfung das Ergebnis wie erwartet ausfällt, der Kaufpreis reell ist und eine angemessene und nachhaltige Mietrendite erwartet werden kann, sollten Sie die angebotene Renditeimmobilie erstehen. Eine Anlageimmobilie als Kapitalanlage eignet sich absolut für fast alle Investoren.

Sichern Sie sich jetzt einen Besichtigungstermin.

Wir erläutern Ihnen folgend, warum wir unsere Unternehmenstätigkeit auf die Kapitalanlage Pflegeimmobilie konzentrieren. Genauer gesagt konzentrieren wir uns auf die Vermittlung von Pflegeapartments ausschließlich in Form des Direkterwerbs mit Grundbucheintrag.

Wenn Sie sich für eine Renditeimmobilie interessieren, sollten Sie prüfen, ob diese die nachfolgend genannten Vorteile generiert. Nur dann lohnt es sich, über die Geldanlage nachzudenken.

Seit 1999 im zweijährigen Takt Veröffentlichung der Pflegestatistik nach SGB XI

  1. Im Zeitraum von 2001 bis 2015 ist die Menge der in Heimen vollstationär versorgten Pflegebedürftigen um fast 33 Prozent (192 000 Pflegebedürftige) gestiegen. Dieses Wachstum liegt alles in allem stark über der demografischen Erwartung.
  2. 2015 waren knapp 2,9 Millionen Menschen der Bundesrepublik Deutschland pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI) mehrheitlich waren es Frauen mit fast 2/3. In Bezug auf die höhere Lebenserwartung ist das zugegeben nicht verwunderlich.
  3. Es waren 2015 in Deutschland 2.860.000 Personen pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes (SGB XI). Diese Zahl muss der Zahl von 1999 gegenüber gestellt werden. Im Dezember ’99 waren 2,02 Millionen Bürger pflegebedürftig. Erhöhung um fast 900.000 Pflegebedürftige.

Was ist ein Pflegeappartement?

Seit jeher haben sich Immobilien als eine ebenso langlebige wie langlebige Zuflucht erwiesen. Mit der richtigen Immobilie, und darauf kommt es an, lässt sich im wahrsten Sinne des Wortes viel initiieren. Das gilt für die krisensichere Vorsorge über den Vermögensaufbau bis hin zur Geldanlage, die vorerst fremdgenutzt und nach einigen Jahrzehnten selbstgenutzt wird. Als sichere Geldanlage ist die Eigentumswohnung genauso gut geeignet wie ein Ferienhaus. Mit der Denkmalimmobilie als Kapitalanlageobjekt lässt sich eine stabile gute bis sehr gute Rendite erzielen, und Senioren Immobilien als Betongold sind in diesen Tagen eine ganz verlässliche Anlagemöglichkeit. Zu den Eigenschaften von Immobilien gehört ihre nachhaltige Rendite. Der Immobilienwert entwickelt und stabilisiert sich abgekoppelt von regelmäßigen Schwankungen am Kapitalmarkt. Immobilien überstehen im wahrsten Sinne des Wortes Geldentwertungen und Geldvernichtung. Nicht umsonst werden sie oft als Betongold bezeichnet. Damit wird auf ihre Wertstabilität abgehoben. Auch in Krisenzeiten wird seiner Wertbeständigkeit wegen mit Vorliebe in Goldmünzen investiert. Die Immobilie bündelt mit der sinnbildlich dargestellten Robustheit von Beton und dem Wert des Goldes beides in sich.

Seniorenhaus

Statistische Daten des Pflegemarkts in Aschaffenburg!

In Seniorenwohnungen investieren? Warum? Lohnt das? Die Finanzanlage in Anlageimmobilien im Allgemeinen und anlegen in Seniorenresidenzen im Besonderen bedeutet mehr Gewinne als Bundesschatzbriefe. In erster Linie für sicherheitsbewusste Investoren, die eine sichere Geldanlage suchen. Immer wenn die Mieten steigen, so partizipieren Vermieter eines Appartments selbstredend hierbei. Wer seinen Grundbesitz auf den Markt werfen will, kann dies mit einem Preisaufschlag fast immer tun. Die außergewöhnlich geeignete Investidee um hohe positive Ergebnisse und hochspannende Wertzuwächse zu erreichen ist die Investition in eine Anlageimmobilie. Seit Jahren stellen Gebäude sehr gutes Renditeobjekt dar und bedeuten mehrjährige Stabilität. Die Perspektive sank, um mit einfachen Appartments angemessene Ausbeute zu machen. Bald sind es nur sehr wenige Appartments, die in der Zukunft bei Aufwertungen profitieren werden. Die oberhalb dem Mittelwert befindlichen beachtlichen Gewinnmargen und vergleichsweise geringfügigen Unsicherheiten sind weitere Punkte, die für eine Geldanlage in Wohnformen für Ruheständler sprechen. Die Großanleger erwirtschaften bereits seit vielen Monden großartige Einkünfte. Zahlreichen Kleinanlegern ist sie zugegeben nach wie vor ein vergleichsweise anonymes Vorsorgeprozedere. Hierbei handelt es sich hier um beispiellose Investitionsgelegenheiten mit perspektivisch extrem hochinteressanter Gewinnmarge.

Was ist bei der Auswahl des Investments zu beachten?

Bei einer großen Anzahl an Privatinvestoren fortwährend relativ unbekanntes Anlageobjekt. Bei fachmännischen Investoren wie Bankinstituten, Versicherungsgesellschaften, Fonds sowie größeren Family Offices bereits seit den 80-ern dagegen als ein erfolgversprechendes Anlagevehikel bekannt. Die Praxis : Die Allgemeinheit spart für das Alter nicht nur zu wenig, sondern leider auch falsch. Nur jeder Zweite hat sich nur am Rande oder gar nicht mit seiner Altersvorsorge beschäftigt. Zukünftig gilt: Es droht eine formidable Versorgungslücke, denn nur die gesetzliche Rente wird hinten und vorn nicht reichend sein. Nur mit einer zusätzlichen privaten Vorsorge kann der Lebensstandard im Alter gehalten werden.

Seniorenresidenzen können lokale Pflegeeinrichtungen sein. Jene gehören als die bekannten Wohlfahrtsimmobilien zu den zu den vonseiten des Staates zugelassenen Geldanlagen die zugleich förderwürdig sind. Zu diesem Bereich zählen jedenfalls Altenwohnheime, betreutes Leben wie auch lokale Pflegeeinrichtungen.

  • Günstiges Preisniveau
    Bereits bei 80.000 Euro geht es los. Viele Pflegewohnungen liegen zumeist zwischen 150.000 bis 250.000 EUR. In Verbindung von günstigen Zinssätzen und wie oben gezeigten Erträgen führen zu einem geringen Eigenanteil der vom Investor aufzubringen ist. Die schon seit einigen Jahren fast lächerlich niedrigen Baufinanzierungszinsen wirken sich insgesamt vorteilhaft für jede mehrjährige Zinsfestschreibung aus.
  • Standortsicherheit
    Bevor es zum Bau einer Pflegeeinrichtung kommt, werden für den vorgesehenen Standort ausführliche Standortprüfungen durchgeführt. Nur wenn diese Analysen die Rentabilität der Pflegeeinrichtung anhand verschiedener Faktoren nachweisen, wird hier in absehbarer Zukunft in ein Altenpflegestift investiert werden können.
  • Geringer Verwaltungsaufwand
    Vermietertypische Aufgaben sinken erheblich. ,und dazu gehören Sozialimmobilien wie Pflegeheime, nicht zu den Aufgaben des Besitzers .
  • Steuervorteile
    Abschreibungen erschaffen steuerlich zu berücksichtigende Vorteile. Die Investition selbst und das Gebäude kann mit 2% die Steuerlast senken, Außenanlagen und Inventar jeweils mit 10%. Eine gewisse Flexibilität ist durch den Grundbucheintrag gegeben. Bei einer Finanzierung des Kaufpreises sind die zu zahlenden Zinsen ebenso von der Steuer absetzbar.
  • Das funktioniert in ganz Deutschland
    Selbst wer nicht am Ort seines Investments wohnt genießt alle Vorteile einer Seniorenresidenzen, denn die gewöhnliche Verwaltung wird komplett vom Pächter übernommen. Egal wo Sie wohnen, vielleicht auch in Offenburg? Ganz unabhängig davon ist es durchaus möglich in Betracht zu ziehen, eine Seniorenresidenz in Aschaffenburg zu kaufen.
  • Beste Rendite Geldanlage
    Ein Investment in „Beste Rendite Geldanlage“ zeichnet sich als raffinierte Idee zur Geldanlage aus. Wo lassen sich in diesem Augenblick Rendite und Schutz besser darstellen.
  • Teuerungsschutz
    Es ist Usus, die Pachtverträge an Inflation zu koppeln. Das bedeutet, dass die Miete in periodischen Abständen an den steigenden Preisindex angepasst wird. Dabei wird häufig ein Zeitraum von 5 Jahren für jede Dynamisierung gewählt.
  • Sehr gute Renditen
    Heute kaum noch realistische Renditen zwischen zumeist Vier bis Sechs % des Kaufpreises im Jahr lassen sich durch die stabilen Mieteinnahmen und Fiskalvorteilen darstellen.

Renditeobjekte in Aschaffenburg

Jetzt den Newsletter erhalten.

Gerne beraten wir Sie persönlich oder Sie kommen zu einer unserer Info Veranstaltungen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Beste Rendite Geldanlage Aschaffenburg